Leben

AUSSENDER



ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 797880202
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com

Mediabox

ptp20210809022 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Guido Lötscher gehört zum exzellenten Künstlerensemble der SWISSARTEXPO 2021

Seine Kunst vom 25. bis 29. August 2021 in der SBB Eventhalle des Zürcher Hauptbahnhofs


Zürich (ptp022/09.08.2021/13:00) - Der Schweizer Künstler Guido Lötscher beehrt die diesjährige Ausführung des Schweizer Kunstfestivals SWISSARTEXPO im Herzen von Zürich mit seinen brillanten Kunstwerken.

Spontan und gleichzeitig bedacht entwickelt Guido Lötscher seine großartigen Werke mit zahlreichen Farbschichten, durch Schaben und Overlays mit Rakel, Spachtel und Pinsel. Die intuitive Eigenwirkung in Verbindung mit der Zufälligkeit machen seine Werke absolut einzigartig. "Die Welt verschwindet, wenn man darin aufgeht" - dieses Zitat von Martin Heidegger hat der autodidaktische Maler zeitgenössischer Kunst ganz in seine Schöpfung übernommen.

1960 im Kanton Bern in der Schweiz geboren änderte der nach 30 Jahren tätige Versicherungskaufmann sein Berufsleben von Grund auf und widmete seine Zeit der Kunst und Malerei. Seine Leidenschaft zur Ölmalerei entwickelte der Künstler schon in seiner Jugend und hat beim Suchen nach seiner eigenen Stilrichtung verschiedene Prozesse durchlebt. Die Auseinandersetzung mit dem überwältigenden Werk des amerikanischen Malers Mark Rothko bewirkte schließlich die Abkehr von der figurativen hin zur gegenstandslosen Malerei und zur Farbfeldmalerei. Hier besteht für Guido Lötscher die Herausforderung darin, Harmonie von Farben und Formen, spontane Expression und meditative Tiefe zu vereinen. Letztlich ist es die Suche nach der Verbindung des Sinnlichen mit dem Metaphysischen, die sein Schaffen eines introspektiven Bewusstseinszustandes der Stille ausmachen.

In seiner weiteren künstlerischen Entwicklung hat er sich der Rakeltechnik angenommen, in der sich starke Parallelen zur "metaphysischen" Farbfeldmalerei erkennen lassen. Der Anspruch ist derselbe, stille, introspektive und gleichzeitig energiegeladene, kraftvolle Bilder zu schaffen, die zur Selbstreflexion führen und einen inneren Ausgleich ermöglichen. Seine so entstandenen abstrakten Werke beruhen auf seiner eigenen Wahrnehmung, die schlussendlich zu einer spürbaren Lebendigkeit in seinen Kreationen führt.

Bei der diesjährigen SWISSARTEXPO wird Guido Lötscher vom 25. bis 29. August 2021 seine Kunstwerke SEA GARDEN, CLIFF FLOW und WEEPING WILLOW im Original ausstellen. Die beeindruckenden Ölgemälde auf Leinwand sind ebenfalls ein atemberaubendes Zeugnis dafür, wie mit Werkzeug und Farbe wundervolle Kompositionen entstehen können, die oftmals an räumliche oder landschaftliche Darstellungen erinnern und dennoch gegenstandslos bleiben. Bereits auf mehreren renommierten Kunstausstellungen vertreten beehrt Guido Lötscher in diesem Jahr die SBB Eventhalle des Zürcher Hauptbahnhofes mit seiner imposanten Schaffenskraft.

In einem neuen Kunstkatalog, der ebenfalls vor Ort für die Besucher ersichtlich sein wird, gibt es weitere Werke des Talentes zu bestaunen.

Wer mehr über die Vita und Kunst von Guido Lötscher erfahren möchte, kann gerne seine Website besuchen: https://www.guidoloetscher-art.ch

(Ende)
Aussender: ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 797880202
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com
Website: www.artboxgroups.com
|
|
98.685 Abonnenten
|
200.685 Meldungen
|
82.940 Pressefotos
Top