Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at

Mediabox

pts20210916009 Medizin/Wellness, Technologie/Digitalisierung

Wie funktioniert das Konzept "Feste Zähne an nur einem Tag"?

Zahnärzte schaffen mehr Lebensqualität für Patienten mit schlechten Zähnen


Linz/Eggenburg (pts009/16.09.2021/08:45) - Immer wieder taucht die Frage bei Patienten auf, wie das Implantatkonzept "All-on-4" bzw. "Feste Zähne an nur einem Tag" in der Praxis genau funktioniert. Die Antwort gibt einer der profiliertesten und erfahrensten Implantologen von Österreich, DDr. Gerald Jahl aus dem niederösterreichischen Eggenburg.

"Dieses Behandlungskonzept für den komplett zahnlosen Kiefer verschafft Patienten tatsächlich innerhalb eines Tages wieder feste Zähne. Es ist für Patienten geeignet, die nur noch wenige oder sehr schlechte Zähne haben und die eine herausnehmbare Prothese gar nicht in Betracht ziehen. Ich habe gemeinsam mit dem Linzer Zahnarzt Dr. Ulrich Guserl daher die Initiative https://www.bequem4you.at ins Leben gerufen, um vor allem Patienten aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich die Möglichkeit zu bieten, wieder mit eigenen festen, nicht herausnehmbaren Zähnen durchs Leben zu gehen."

Eine der raschesten, schonendsten und nachhaltigsten Lösungen für neue Zähne

Bereits seit über 20 Jahren wird diese Methode der Zahnimplantation international mit großem Erfolg durchgeführt. Hunderttausende Patienten konnten damit wieder richtig zubeißen. Die Behandlungsschritte sind durchwegs schmerzfrei, dank gezielter moderner lokaler Betäubung.

Dr. Ulrich Guserl erklärt die Behandlungsschritte: "Nach einer ausführlichen Anamnese und Beratung wird mit Hilfe computergestützter dreidimensionaler Röntgenaufnahmen die ideale Position der Implantate ermittelt, ein exakter Operationsplan erstellt und die dazu nötigen Schritte geplant. Bereits hier erkennt der behandelnde Arzt, ob der Patient ausreichend Kieferknochen hat. Bei 'All-on-4'-Implantaten gibt es kein Alterslimit und auch bei geringem Knochenmaterial ist eine erfolgreiche Implantation in vielen Fällen möglich. Das ist nur einer der Vorteile dieser Hightech-Methode. Nun werden zu einem vereinbarten Termin in der absolut auf Implantate spezialisierten Praxis von DDr. Jahl zuerst die schlechten Zähne entfernt und dann sofort die stabilen und minimalinvasiven Implantate eingesetzt, mit denen der Patient innerhalb weniger Stunden auch wieder sofort essen kann."

Nur ein OP-Termin und sofort wieder "feste Zähne"

Anders als bei bisherigen Implantationen benötigt die gesamte Behandlung nur noch einen einzigen OP-Termin, bei dem alle nötigen Schritte durchgeführt werden. Früher dauerte der gesamte Prozess teilweise über ein Jahr, in dem die Patienten mit Behelfsimplantaten oder provisorischen Prothesen Vorlieb nehmen mussten. Diese Zeiten sind endgültig vorbei. Man benötigt nur noch vier spezielle Implantate, einen OP-Termin und natürlich eine computergestützte Operationstechnik mit exakter Planung und Durchführung.

"In wenigen Stunden können wir unseren Patienten ein strahlendes Lächeln zurückbringen und auch die erneute Freude am Essen und am Leben. Unsere ältesten Patienten sind 95 Jahre alt und haben den Eingriff keine Minute bereut, denn er brachte neuen Lebensmut, Lebensqualität und neue Lebensenergie zurück", so DDr. Gerald Jahl, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Infos zur Methode: https://www.bequem4you.at

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.916 Meldungen
|
80.057 Pressefotos

LEBEN

22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 10:15 | Campus Symposium
Top