Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

Mediabox

pts20220329019 Bildung/Karriere, Medizin/Wellness

Zum Ableben des ehemaligen Präsidenten der DRF – Dr.hc. Siegfried Steiger

Feministische Kondolenz von Initiatorin und Gründerin der Deutschen Rettungsflugwacht Ina von Koenig


Wien/Neuhaus (Schweiz) (pts019/29.03.2022/11:20) -

Die "Deutsche Rettungsflugwacht e.V.", heute "DRF Luftrettung", feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Initiatorin und Mastermind hinter der Idee war Ina von Koenig, die die ersten Hubschrauber organisierte und den gemeinnützigen Verein ins Leben gerufen hatte. Am 6.9.1972 wurde zur Gründungsversammlung eingeladen und die Vereinsgründung mit weiteren von ihr ausgewählten Persönlichkeiten vorgenommen. An diesem Tag, als sie unter anderem auch dem jetzt am 17. März 2022 im Alter von 92 Jahren verstorbenen Siegfried Steiger die Position des Präsidenten anbot, wurde dieser auch von der Gründungsversammlung zum Präsidenten gewählt.

"Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie. Ich und viele erinnern sich an die großen Leistungen von Siegfried Steiger auf dem Gebiet des Rettungswesens", so die langjährige Wegbegleiterin Ina von Koenig, die in den ersten Jahren gemeinsam mit Steiger aus kleinen Anfängen eine große Organisation mit heute hunderten Mitarbeitern, vielen Rettungs-Hubschraubern und einem Ambulanz-Jet formte, die heute zu den großen Luftrettungsunternehmen in Europa gehört.

Eine frühe Idee, wie eine "goldene Türklinke an einem noch unfertigen Haus"

Eine Idee wie die Rettungsflugwacht beginnt immer mit einer Frage und mit vielen Diskussionen. Ina von Koenig: "Meine Frage lautete: Was kann ein Hubschrauber im Rettungswesen leisten? Meine Idee war von Anfang an, eine Organisation nach dem Vorbild der erfolgreichen ‘Schweizer Rettungsflugwacht’ auch in Deutschland zu gründen. Steiger meinte damals, meine Idee wäre gut, jedoch noch zu früh und verglich diese mit einer ‘goldenen Türklinke an einem noch unfertigen Haus’. Als ich den mir bereits bekannten Schweizer Rettungsflugwacht-Gründer, Dr. h.c. Fritz Bühler, als stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins gewinnen konnte, ergab sich eine Win-Win-Situation für beide Organisationen und Siegfried Steiger wurde erster Präsident."

"Als einzige Frau im männerdominierten Luftrettungswesen brauchte man einen starken Mann an seiner Seite. Dr. hc. Siegfried Steiger war bekannt dafür!"

"Viele können es sich heute kaum noch vorstellen, aber damals war man als Frau mit einer großen Idee dennoch nur eine Frau. Man brauchte bei bestimmten Gelegenheiten einen Mann und ich erinnere mich mit feministischem Sarkasmus und Schmunzeln, an viele derartige Begebenheiten", so Ina von Koenig, die heute froh ist, damals gemeinsam ihre Idee in die Tat umsetzen zu können.

"Ich freue mich, am 6.9.2022 das 50-jährige Jubiläum feiern zu dürfen!"

Ina von Koenig (Initiatorin und Gründerin der Deutsche Rettungsflugwacht e.V. - heute DRF Luftrettung)

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.806 Meldungen
|
83.493 Pressefotos
Top