Medien

AUSSENDER



Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at

Mediabox

pts20220318008 Medien/Kommunikation, Bauen/Wohnen

"Architekten verkaufen sich zu schlecht, sie müssen kommunizieren, sonst planen und bauen andere"

Werbetherapeut: "PR & Pressearbeit als effektivste Kommunikations-Tools für Architekten"


Wien (pts008/18.03.2022/09:15) -

Wenn Architekten "von sich reden machen", dann bringt ihnen das Aufmerksamkeit von genau jenen, für die sie bauen und planen sollen. Das gilt für jede Zielgruppe, ob im Privatbau, Gewerbebau oder in der Stadtplanung. Gerade große Architekturbüros bedienen sich bereits seit langem dem PR im Eigenmarketing.

"Junge Architekten sind scheinbar zu unerfahren und vielleicht auch zu schüchtern, um sich medial in Szene zu setzen. Dabei sind die Kommunikationstechniken in der heutigen Zeit auch für kleine Studios und Planungsbüros leistbar und sollten daher konsequent genutzt werden. Für mehr Bekanntheit, höheres Image, neue Klienten und letztlich mehr Umsatz. Nur so kann das Überleben und die Prosperität eines Architekturbüros für die Zukunft gesichert werden", so Alois Gmeiner, der Werbetherapeuet und Fachmann für Marketing und Low-Budget-Werbung für Freiberufler.

Er hat gerade ein Erfolgsbeispiel eines "frechen" Architekten, der nur durch seine gezielte Pressearbeit gerade als Stadtplaner durchstartet und viel Staub aufgewirbelt hat – mit Minimalbudget. Infos zu Marketing und Kommunikation für Architekten, Freiberufler und Künstler unter: https://www.werbetherapeut.com/werbetherapeut/branchenwerbung/beratung-coaching

Beispiel dafür, was konsequente Pressearbeit für Architekten leisten kann

So geschehen bei einem neuen gegründeten Architekturbüro, das durch Online-Pressearbeit die Aufmerksamkeit eines Stadtpolitikers und in weiterer Folge von lokalen Medien erregen konnte. Gmeiner: "Dabei waren es im ersten Schritt die massiven und durchaus frechen Kritikpunkte an der schlechten Architekturplanung der Stadt, die dem Architekten jene Aufmerksamkeit verschaffte, die dann auch zu Medien-Erwähnung mit einer Titelseite und mehreren Berichten und Interviews führte. Aber nicht nur das: Das Architekturbüro wird jetzt tatsächlich in die Stadtplanung eingebunden und fungiert als Berater, da man mit den über das Internet und in den Medien verbreiteten Vorschlägen in Kontakt mit allen relevanten Entscheidern und Politikern kam." Besser kann es nicht laufen

Architekten verkaufen sich zu schlecht

Mut wird belohnt, vor allem in einer Branche, die davon lebt, viele Dinge "anders zu machen". Sowohl für Newcomer als auch für alte Branchenprofis machen daher Speed-Coaching oder Marketing-Sparring absolut Sinn und aktives Handeln erweist sich als Investition in den Ausbau und den Erfolg des eigenen Unternehmens. Die Bekanntheitssteigerung des eigenen Architektur-Büros oder Studios kann durch Online-Tools, die heute zur Verfügung stehen, sehr effektiv in Angriff genommen werden, um auf die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen aufmerksam zu machen.

"Architekten müssen lernen, mehr als Unternehmer zu denken, um ihre Expertise und ihre Fachkompetenz auch effektiv zu kommunizieren", so Gmeiner.

Infos und Anfragen zu Pressearbeit, Contenterstellung oder zur Konzeption von E-Books und Printbüchern für Architekten, Planer, Designer per E-Mail unter: info@werbetherapeut.com.

Weitere Infos: https://www.werbetherapeut.com/werbetherapeut/branchenwerbung/beratung-coaching

Kostenloser Online-Check für Architekten: https://www.werbetherapeut.com/gratis-werbecheck

(Ende)
Aussender: Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at
Website: www.werbetherapeut.com
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.806 Meldungen
|
83.493 Pressefotos

MEDIEN

09.08.2022 - 11:42 | pressetext.redaktion
09.08.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
08.08.2022 - 10:30 | Baum-Kommunikation
08.08.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
06.08.2022 - 16:10 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
Top