Leben

AUSSENDER



PHYTOEFFEKT UG
Ansprechpartner: Henning Rosenfeld
Tel.: +49 40 33987343
E-Mail: henning.rosenfeld@phytoeffekt.eu

Mediabox

pts20210623007 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Kranker Darm bringt Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Diabetes, Leberprobleme und sogar Lungenprobleme

Deutscher Forscher setzt auf mikrobiomaktive Pflanzenstoffe und hilft damit Darm und Immunsystem


Hamburg/Bönningstedt (pts007/23.06.2021/08:30) - Der menschliche Darm ist nicht nur eines der größten Organe des Menschen, mit bis zu acht Metern Darm-Länge und seinen Ausstülpungen der Darminnenwand (Zotten und Krypten), die zusammen eine Oberfläche von 400 bis 500 Quadratmetern erreichen. Er ist auch das für das Immunsystems wichtigste Organ des Menschen. Der Darm kann also ohne Übertreibung als die Gesundheitszentrale des Körpers bezeichnet werden. Wenn der Darm leidet, leidet auch der Mensch. Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Blutzucker und Diabetes, Blutfettwerte, schlechte Leberwerte und sogar Lungenerkrankungen sind auf ein schlecht funktionierendes Mikrobiom (Darmflora) zurückzuführen. Ein Team aus deutschen Forschern hat den Zusammenhang zwischen dem Mikrobiom und diversen Pflanzenstoffen erforscht und sich mit der Gesunderhaltung und Stärkung dieses wichtigen Organs beschäftigt. Herausgekommen ist ein wirksames natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das präbiotische Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Flavanone (Apigenin, Naringin und Naringenin) enthält, um das Mikrobiom des Darms zu unterstützen. https://www.phytoeffekt.com

Darmkrankheiten sind komplex und immer noch nicht abschließend erforscht - Flavanone sind aber definitiv ein Schlüssel zur Gesundheit

So können häufig auftretende entzündliche Darmerkrankungen schmerzende Gelenke und unerklärliche Hautkrankheiten im Darm verankert sein. Eine wachsende Zahl von Menschen leidet unter diesen chronischen, oftmals entzündlichen Darmerkrankungen, die mit Schmerzen, Blähungen und Durchfällen einhergehen können. Auslöser können der permanente Verzehr hochprozessierter, industrieller Nahrungsmittel sein. Aber auch die zunehmende Einnahme von Antibiotika oder chronischer Stress, dem viele Menschen ausgesetzt sind, spielen eine Rolle bei der Pathogenese.

Mikrobiom ist ein neues Target für diverse Zivilisationskrankheiten!

90 Prozent aller Krankheiten werden mit dem Mikrobiom und der Darmgesundheit in Verbindung gebracht. Es gibt praktisch kein Organ mehr, dass nicht mit dem Mikrobiom interagiert. Das Mikrobiom produziert Metabolite, die den Darm verlassen und vielfältige Gesundheitsaufgaben übernehmen.

"Die Haupteinflussmöglichkeit auf das Mikrobiom ist eben die Ernährung. Durch die mikrobiomaktiven Flavanone ist es uns gelungen, eine gezielte Supplementierung zu entwerfen, aus der durch die Darmbakterien diverse Metabolite mit tollen Eigenschaften entstehen, durch die zudem die guten Bakterien zum Wachsen angeregt werden, die ihrerseits wiederum gesundheitsfördernde Metabolite produzieren (kurzkettige Fettsäuren). Mikrobiomaktive Flavanone stellen somit ihren Konsumenten praktisch eine ganze Apotheke gesundheitsfördernder Stoffe zur Verfügung", so Dr.-Ing. Henning Rosenfeld, der mit seinen Forschungsergebnissen vielen chronisch Kranken Hoffnung macht und Zivilisationskrankheiten den Kampf ansagt.

JO2-Phyto ist ein mikrobiomaktives Nahrungsergänzungsmittel, das die Darmgesundheit unterstützt. Die Kapseln sind vegan und enthalten rein natürliche Inhaltsstoffe. Erhältlich bei: https://www.phytoeffekt.com/produkt/jo2-phyto

(Ende)
Aussender: PHYTOEFFEKT UG
Ansprechpartner: Henning Rosenfeld
Tel.: +49 40 33987343
E-Mail: henning.rosenfeld@phytoeffekt.eu
Website: www.phytoeffekt.eu
|
|
98.801 Abonnenten
|
205.971 Meldungen
|
85.079 Pressefotos

LEBEN

28.01.2023 - 10:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
28.01.2023 - 09:00 | Mag. Hintermüller Carmen Maria
27.01.2023 - 11:45 | FH St. Pölten
27.01.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
27.01.2023 - 10:00 | FH Burgenland
Top