Leben

AUSSENDER



Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
Ansprechpartner: Regina Ewald
Tel.: +43 664 512 44 65
E-Mail: Dr.EWALD.Regina@gmx.at

FRüHERE MELDUNGEN

09.08.2022 - 08:45 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
02.08.2022 - 09:30 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
27.07.2022 - 10:50 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
21.07.2022 - 08:49 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
20.07.2022 - 09:10 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG

Mediabox

pts20220815003 Medizin/Wellness, Technologie/Digitalisierung

Zweiter gratis Venen-Check-Tag für alle Wienerinnen und Wiener am 20.8.2022 im Primärversorgungszentrum Donaustadt

Dr. Matthias Grünbeck führt Samstag ein neuerliches Gratis-Venen-Screening durch


Wien (pts003/15.08.2022/08:40) -

Die Auswirkungen von schlechter Venendurchblutung kennen viele aus ihrem Alltag. Schwere oder geschwollene Beine, Kribbeln und Krämpfe in den Waden, Brennen und sogar Hautveränderungen an Waden, Füßen und Beinen. Vor allem auch Diabetiker:innen sind besonders von guter Durchblutung abhängig und sollten den völlig schmerzlosen Venen-Test regelmäßig durchführen lassen.

Neuerlich ist dafür der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, Dr. Matthias Grünbeck, am 20.8. 2022 in der Primärversorgung Donaustadt zu Gast. "An diesem 'Venen-Samstag' wird Dr. Grünbeck auch diesmal wieder gratis für alle Patientinnen und Patienten, eine exakte Venenuntersuchung vornehmen", so Dr. Regina Ewald, ärztliche Leiterin der Primärversorgung Donaustadt, vis a vis vom Wiener Donauspital. Der Venen-Check erfolgt durch Dr. Grünbeck gemeinsam mit einer Venenspezialistin der Firma Servier. Terminvereinbarung für kostenlosen Venen-Check am Samstag, 20.8.2022 von 8.30 bis 14.30 Uhr ist unbedingt erforderlich. Einfach per E-Mail an: ordination@phc-donaustadt.at

5 gute Gründe, jetzt einen gratis Venen-Check zu vereinbaren

Venen-Checks sollten alle paar Jahre durchgeführt werden, bei Beschwerden selbstverständlich öfter. Die Untersuchung ist vollkommen schmerzlos und Venenerkrankungen lassen sich frühzeitig feststellen. "Fakt ist, dass Venenerkrankungen häufiger vorkommen als landläufig bekannt. Rund 70 Prozent der Österreicher:innen leiden im Laufe des Lebens an Venenproblemen. Die Venen haben im menschlichen Körper Tag für Tag und rund um die Uhr sehr viel zu leisten um eine geregelte Blutzirkulation zu gewährleisten. Kaum zu glauben, aber etwa 7.000 Liter Blut transportieren unsere Venen tagtäglich durch den ganzen Körper und zum Herzen", so Dr. Grünbeck.

1. Venenprobleme öfter als gedacht
Rund 70 Prozent aller Österreicher leiden im Laufe ihres Lebens an Venenproblemen.

2. Venen müssen Großes für uns leisten – und sind wichtig für unsere Gesundheit
7.000 Liter Blut werden pro Tag durch unseren Körper gepumpt. Unsere Venenklappen sorgen dafür, dass das Blut nicht mehr zurückfließt. Bei Fehlfunktion oder undichten Venenklappen kommt es zu schweren Beinen, Schwellungen und zur Ausbildung von Krampfadern.

3. Venenprobleme entstehen langsam – Früherkennung ist daher wichtig
Es beginnt harmlos mit müden Beinen, Kribbeln in den Waden oder auch Besenreisern. Für viele ist das zwar unangenehm – aber nicht weiter tragisch. Ein Fehler! Je früher eine Diagnose und Behandlung erfolgt, desto besser und nachhaltiger sind die Behandlungsergebnisse.

4. Ernste Krankheiten können in den Gefäßen beginnen
Egal, ob Venenthrombosen, offene Beine oder gar venös oder arteriell oder gemischt verursachtes Ulcus cruris bei Diabetes mellitus: Auch arterielle Verschlusskrankheiten können zu einem sehr dramatischen Krankheitsverlauf bis zu Amputationen oder Sepsis führen. Gefäßvorsorge ist daher wichtig!

5. Venen-Untersuchung tut nicht weh, und das Testergebnis erfahren Sie sofort
Die Venen-Untersuchung erfolgt mit Ultraschallgerät, ist vollkommen schmerzlos und nach rund 10 Minuten kennen Sie Ihren Venenstatus.

Zweiter gratis Venen-Check am Samstag, 20.8.2022 von 8.30 bis 14.30 Uhr mit Dr. Matthias Grünbeck und Unterstützung einer Venenspezialistin der Firma Servier im Primärversorgungszentrum Donaustadt.

Für den Venen-Check ist eine Terminvereinbarung unbedingt per E-Mail an ordination@phc-donaustadt.at erforderlich.

Kontakt:
Primärversorgung Donaustadt - genau vis à vis vom Donauspital an der U2-Station "Donauspital"
1220 Wien, Zschokkegasse 140/33
Tel.: 01 34 30 132
Fax: 01 34 30 132 99
E-Mail: ordination@phc-donaustadt.at
Web: https://www.phc-donaustadt.at

Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Do., Fr.: 8-13 Uhr und 14-19 Uhr
Di.: 7-12 Uhr und 14-19 Uhr

Ordinationsbesuch während dieser Öffnungszeiten ohne Voranmeldung!



(Ende)
Aussender: Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
Ansprechpartner: Regina Ewald
Tel.: +43 664 512 44 65
E-Mail: Dr.EWALD.Regina@gmx.at
Website: www.phc-donaustadt.at
|
|
98.776 Abonnenten
|
203.419 Meldungen
|
84.080 Pressefotos

LEBEN

06.10.2022 - 15:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
06.10.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
06.10.2022 - 12:15 | Interhomes AG
06.10.2022 - 10:30 | FH St. Pölten
06.10.2022 - 09:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Top