Leben

AUSSENDER



Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Ansprechpartner: Menschenrechtsbüro
Tel.: +43 1 6044564
E-Mail: menschenrechtsbuero@celebritycentre.org

FRüHERE MELDUNGEN

14.07.2022 - 09:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
07.07.2022 - 13:55 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
30.06.2022 - 13:45 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
16.06.2022 - 12:05 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
02.06.2022 - 13:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
pts20220721020 Bildung/Karriere, Politik/Recht

Scientology Kirche und andere Religionsgemeinschaften unterzeichnen Vereinbarung mit katalanischer Regierung

Verwendung und Übersetzung religiöser Texte in Katalanisch


Unterzeichnung
Unterzeichnung "Religionen für die Sprache" (Foto: Scientology)

Katalanien (pts020/21.07.2022/11:15) -

Die Regierung Kataloniens fördert die katalanische Sprache im religiösen Bereich durch Vereinbarungen mit den verschiedenen Konfessionen, zu denen auch Scientology gehört.

Die am vergangenen Dienstag mit den wichtigsten religiösen Gemeinschaften in Katalonien unterzeichnete Kooperationsvereinbarung zur Förderung der katalanischen Sprache, umfasste die katholische und orthodoxe Kirche sowie die jüdischen, muslimischen, hinduistischen, scientologischen und Sikh-Gemeinschaften Kataloniens sowie weitere religiöse Gruppen, die sich verpflichteten, die soziale Verwendung des Katalanischen im liturgischen Bereich zu fördern, in den Gemeinschaften einzuführen, in denen es noch kaum präsent ist, es zu verbreiten und es in den Aktivitäten zu stärken. Um die Vereinbarung zu formalisieren und über ihre Umsetzung zu sprechen, trafen sich der Präsident der Generalitat (der katalanischen Regierung), Pere Aragonès, und die Justizministerin, Lourdes Ciuró, mit Vertretern der 17 wichtigsten Konfessionen in Katalonien sowie mit der Generaldirektion für religiöse Angelegenheiten, die dem Justizministerium untersteht.

Die mit den Religionsgemeinschaften erzielte Vereinbarung trägt den Namen "Religionen für die Sprache" [Religions per la llengua]. "Die meisten religiösen Traditionen der Welt sind in Katalonien vertreten, und die katalanische Kultur hat sich nie von der spirituellen Dimension ihrer Bürger gelöst", heißt es in der offiziellen Presseerklärung.

Am Ende des Treffens forderte die Justizministerin die Vertreter auf, sich darum zu bemühen, das Katalanische in ihre liturgischen Praktiken einzubeziehen und es zu einer Sprache des Gebets zu machen, "einer Sprache, die in der Welt des Inneren verwendet wird". Unter den verschiedenen Projekten hat sich zum Beispiel die Scientology-Kirche, die bei dem Treffen von Mercedes Gomez vertreten wurde, dazu verpflichtet, alle ihre verschiedenen Zeremonien, von Hochzeiten bis zu Beerdigungen, Ordinationen von Geistlichen, Namensgebungszeremonien und Predigten, ins Katalanische zu übersetzen, um das bereits übersetzte Glaubensbekenntnis der Kirche und das Gebet für völlige Freiheit zu ergänzen, die im vergangenen Februar bei einer Veranstaltung vorgestellt wurden. An dieser nahm die katalanische Direktorin für religiöse Angelegenheiten, Yvonne Griley i Martínez, teil.

Griley sagte den Teilnehmern, sie sei "sehr bewegt von dem Gebet auf Katalanisch und der Tatsache, dass dieser Text als erste religiöse Schrift der Scientology ins Katalanische übersetzt wurde". Sie drückte auch ihre Dankbarkeit dafür aus, dass sich die Scientologen dem Engagement für kulturelle Vielfalt durch Sprachen angeschlossen haben.

Tatsächlich wurden seit Beginn des Projekts drei wesentliche Texte von L. Ron Hubbard übersetzt, darunter ein wichtiger Text, der zwar nicht religiös ausgerichtet ist, aber von den Scientologen als ihr Moralkodex verwendet wird und den Titel "Der Weg zum Glücklichsein" trägt. Dieser Text vom Gründer der Scientology hat seinen Guinness-Weltrekord als das am meisten übersetzte nichtreligiöse Buch aller Zeiten mit insgesamt 115 Sprachen, einschließlich Katalanisch, bestätigt. https://www.scientology.at/how-we-help/way-to-happiness/

Bei der Unterzeichnung der Vereinbarung "Religionen für die Sprache" dankte Aragonès den Vertretern der Religionen für ihr Engagement und betonte, dass die Vielfalt Kataloniens ein Gut sei, das zum Fortschritt beitragen müsse. Er sagte, dass Katalonien "historisch gesehen pluralistisch ist. Und dieser Wert sollte uns heute helfen um voranzukommen."

Mehr Infos:
http://www.scientologyreligion.de
https://www.scientology.tv
https://www.scientology.at
https://www.scientology.at/how-we-help/way-to-happiness/
https://www.scientology-fakten.de

(Ende)
Aussender: Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Ansprechpartner: Menschenrechtsbüro
Tel.: +43 1 6044564
E-Mail: menschenrechtsbuero@celebritycentre.org
Website: www.scientology-ccvienna.org
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.938 Meldungen
|
83.528 Pressefotos

LEBEN

15.08.2022 - 15:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
15.08.2022 - 08:40 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
13.08.2022 - 18:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
13.08.2022 - 09:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
12.08.2022 - 14:00 | FH St. Pölten
Top