Leben

AUSSENDER



PHYTOEFFEKT UG
Ansprechpartner: Henning Rosenfeld
Tel.: +49 40 33987343
E-Mail: henning.rosenfeld@phytoeffekt.eu

Mediabox

pts20210709005 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

News für Raucher: Forschungsergebnisse bestätigen, dass gesunder Darm aktiv gegen Raucherlunge wirkt

Bioaktive Flavanone beeinflussen Lungenerkrankungen durch Stärkung des Mikrobioms über den Darm


Hamburg (pts005/09.07.2021/09:20) - Viele von uns leiden tagtäglich an Atembeschwerden unterschiedlicher Stärke. Zigarettenrauch, Luftverschmutzung und berufliche Exposition gegenüber Lungengiften sind die Hauptursachen für die Entwicklung von Lungenerkrankungen. Mittlerweile habe Lungenkrankheiten einen großen Anteil an den häufigsten Todesursachen, weil die globale Belastung der Atemwege insgesamt zunimmt. Nach den neuesten Erkenntnissen wurde festgestellt, dass unser Darm eine entscheidende Rolle dabei spielt, dass die Lungenfunktion korrekt abläuft. Das Mikrobiom oder die Darmflora hat Einfluss auf die Lunge. Eine gesunde Darmflora hat antientzündliche Wirkungen, die vor allem der Lunge zugutekommen.

Der Gründer von PHYTOEFFEKT, Dr.-Ing. Henning Rosenfeld, stellt fest: "Bisher stehen nicht genügend wirksame Therapien zur Verfügung, obwohl die meisten schweren Atemwegserkrankungen vermeidbar sind. Mehr als jedes andere Gewebe ist die Lunge anfällig für durch oxidativen Stress verursachte Änderungen seiner funktionellen Proteine. Das beinhaltet strukturelle Änderungen als auch Häufigkeit der Proteinherstellung, um das Atmungsepithel funktionstüchtig zu halten." https://www.phytoeffekt.com

Unser Mikrobiom wiegt ein bis zwei Kilo und fördert alle Prozesse in unserem Körper

Bei der großen Menge an Mikroorganismen in unserem Darm, kann man davon ausgehen, dass diese Untermieter des Darms einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Der Darm ist das auf der Welt am dichtesten besiedelte Ökosystem überhaupt. Um die Darmflora bei bester Gesundheit zu erhalten, hat das Team aus Wissenschaftlern um Dr. Rosenfeld JO2-Phyto ein mikrobiomaktives Nahrungsergänzungsmittel entwickelt. Die Kapseln enthalten rein pflanzliche Flavonoide. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, diese pflanzlichen Wirkstoffe unbeschadet im Dickdarm ankommen zu lassen, ohne dass sie vom Magen und Dünndarm vorher eliminiert werden.

Dr.-Ing. Rosenfeld ist der Meinung: "Die Regeneration und Verbesserung der Darmflora durch den 'Phytoeffekt' sorgt dafür, wieder besser und im wahrsten Sinn des Wortes 'aus dem Bauch heraus' durchatmen zu können. Das Naringenin hat eine hohe zellschützende Wirkung auf die bronchialen Epithelzellen."

Darm und Lunge - Wo liegt die Beziehung?

Naringenin senkt Entzündungen und unterdrückt oxidativen Stress auf mehrere Weise. Für die Lungentätigkeit sind die Anregung des Nrf2-, IL-3-, Fibrose- und des Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor-Signalpfads wichtige biochemische Regulierungsmechanismen. Wobei der Nrf2-Mechanismus der wirkungsvollste Signalpfad ist, um zigarettenverursachte Lungenschäden zu reparieren. Nrf2 ist ein Transkriptionsfaktor, über den eine Aktivierung von Genen anstoßen wird. Beim Nrf2 handelt es sich um Schutzgene gegen oxidativen Stress. Zusätzlich ist Naringenin selbst auch in der Lage, freie Radikale zu fangen. Diese doppelte Wirkungsweise macht Flavanone sehr effizient gegen oxidativen Stress. Weiterhin kann Naringenin auch die abnormale Sekretion unseres Lungenepithels regulieren, sodass es husten- und schleimlösend wirkt. Narigenin hilft zudem bei Lungenentzündungen, durch das Herunterregeln zentraler Entzündungsmarker.

Dr.-Ing. Rosenfeld erklärt: "Jeder, der raucht oder an viel befahrenen Straßen wohnt, kann seine Lunge durch mikrobiomaktive Flavanone bei der 'Mehrbelastung' unterstützen. Aufgrund seiner ausgezeichneten lungenschützenden Wirkung wurde Naringenin von der Forschung sogar schon als potenzielles Mittel gegen COVID-19 untersucht." Setzen Sie deshalb bei Lungenproblemen auf JO2-Phyto: https://www.phytoeffekt.com/produkt/jo2-phyto

(Ende)
Aussender: PHYTOEFFEKT UG
Ansprechpartner: Henning Rosenfeld
Tel.: +49 40 33987343
E-Mail: henning.rosenfeld@phytoeffekt.eu
Website: www.phytoeffekt.eu
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.913 Meldungen
|
84.714 Pressefotos

LEBEN

06.12.2022 - 15:30 | Fachhochschule Burgenland GmbH
06.12.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
06.12.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
05.12.2022 - 13:30 | IG Windkraft
05.12.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top