Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20210304008 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Bauamt sorgt für Revolution in der Baubranche und bei Architekten

WGWR ist verpflichtend digital und bringt Baubranche endlich zum Umdenken


Wien (pts008/04.03.2021/09:05) - Der Baubranche in Österreich wird nachgesagt, dass sie weniger innovativ ist und kaum auf digitale Prozesse setzt. Diese konservative Sichtweise wird nun ausgerechnet von Amtswegen ausgehebelt. Denn die Datenlieferung eines Um-, Zu- oder Neubaus in der österreichischen Bundeshauptstadt an das Wiener Gebäude- und Wohnungsregister (WGWR) gemäß § 128b der Bauordnung muss ab sofort auf digitalem Weg erfolgen. "Was als unnötiger Mehraufwand abgeurteilt wird, entpuppt sich als enormer Modernisierungs-Turbo für die österreichische Baubranche und ist auch eine große Chance für Architekten und alle Entscheidungsträger auf dem Bau", ist sich Baumeister Ing. Thomas Korol, Geschäftsführer der ISHAP Gebäudedokumentations GmbH, sicher. https://www.gebäudedokumentation.at

Digitale Welt am Bau ganz einfach per Outsourcing entdecken

Um die Digitalisierung der für das WGWR und die Fertigstellungsanzeige bei Um-, Zu- oder Neubau nötigen Daten für die Baubranche so einfach als möglich zu erheben, kann ISHAP alle Gebäudedaten als Dienstleistung ermitteln, 100 Prozent elektronisch aufbereiten und über die digitale Schnittstelle an das WGWR übermitteln.

"Es ist ein zukunftsweisender Schritt, wenn ausgerechnet vom Bauamt diese Digitalisierung vorangetrieben wird", so Thomas Korol. "Das kann für Unternehmen und Architekten nur positive Auswirkungen haben." So werden sich vor allem die Planungs- und Fertigstellungszeiten spürbar durch die Digitalisierung reduzieren. Darüber hinaus steigt der Wert der Immobilie, wenn alle Daten in digitaler Form im digitalen Bauwerksbuch hinterlegt sind und für die gesamte Lebensdauer eines Gebäudes weltweit abrufbar und bearbeitbar sind.

ISHAP bietet hier ein Rundum-Sorglos-Paket an. Die IT-Experten aus Wien unterstützen die eher konservativ eingestellte Baubranche dabei umfassend. "Wir dokumentieren alle Daten zu 100 Prozent rechtssicher", verspricht Geschäftsführer Thomas Korol.

Teildigitalisierung oder 100-prozentige Gebäudedigitalisierung - ganz nach Kundenwunsch

So beinhaltet das umfassende Rundum-Sorglos-Paket alle wichtigen Digitalisierungsaufgaben wie Bauakt, Bauwerksbuch und das komplette "Digitale Haus". Alle Daten werden von den geschulten ISHAP-Mitarbeitern händisch recherchiert, eingegeben und digital aufbereitet, sodass sie fehlerfrei an das Bauamt für die WGWR weitergeleitet werden können. "Unsere Kunden müssen sich um nichts kümmern. Wir bieten einen vollen Service an", so Thomas Korol. So sind Österreichs Bauunternehmen bestens gerüstet für die digitale Zukunft.

100 % digital - 100 % sicher - 100% ISHAP: https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.167 Abonnenten
|
189.563 Meldungen
|
77.620 Pressefotos
Top