Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at

Mediabox

pts20211005014 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Angst vor Zahnarzt wegen schlechter und fehlender Zähne - Österreichs Zahnärzte gehen neue Wege für Angstpatienten

Bequem4you.at verhilft auch Angstpatienten innerhalb eines Tages zu neuen schönen Zähnen


Linz/Eggenburg (pts014/05.10.2021/10:45) - Es ist ein Teufelskreis: Menschen, die Angst vor dem Zahnarzt haben, gehen deutlich seltener zum Zahnarzt und haben daher deutlich öfter Probleme mit den Zähnen. Fakt ist: Kein Mensch geht gerne zum Zahnarzt. Ein Ausweg daraus ist der Besuch bei einem Zahnarzt, der auf Angstpatienten spezialisiert ist und natürlich eine möglichst rasche, schmerzfreie und zügige Behandlung, wenn es denn mal notwendig ist. Ein Team aus österreichischen Zahnärzten hat daher für Patienten, die nur mehr wenige oder sehr schlechte Zähne haben, Bequem4you.at ins Leben gerufen.

Mehr Verständnis und spezielle Behandlungsmethoden für Angstpatienten

In vielen Praxen in Österreich erfährt der Patient mittlerweile Verständnis für sein besonderes Problem und es werden österreichweit besondere Behandlungsformen, wie zum Beispiel Hypnose-, Lachgas-, oder Narkosebehandlungen, angeboten, die perfekt für Angstpatienten sind. Auf Wunsch, bei geeignetem Knochen und bei entsprechend schlechtem Zahnmaterial, kann der Patient auch innerhalb von 24 Stunden einen kompletten, festsitzenden Zahnersatz auf nur vier Implantaten erhalten. Für diese Behandlung benötigt man in der Regel zwar keine Narkose, aber der Vorteil für die Patienten, gerade Angstpatienten, ist, dass die gesamte Behandlung nur drei Stunden dauert und alles an nur einem Tag erledigt wird.

Eine der schmerzlosesten und angenehmsten Implantat-Methoden für neue feste Zähne

Im Behandlungsteam von bequem4you.at ist nicht nur der auf Angstpatienten spezialisierte Linzer Zahnarzt Dr. Ulrich Guserl, sondern auch einer der profiliertesten und erfahrensten österreichischen Implantologen, der Kiefer- und Gesichtschirurg DDr. Gerald Jahl aus Niederösterreich.

"Viele Menschen in Österreich leiden unter einer fast schon krankhaften Angst vor dem Zahnarzt. Die Scham hält diese Personen dann viele Jahre davon ab, zum Zahnarzt zu gehen, auch wenn sie kaum noch richtig kauen oder essen können. Wir verschaffen mit Implantaten nach der All-on-4-Methode und damit neuen festen Zähnen, diesen Menschen innerhalb kürzester Zeit ein neues Selbstbewusstsein und neuer Lust am Leben. Gemeinsam mit DDr. Jahl verhelfen wir mit diesem einmaligen und computergestützten Behandlungskonzept speziell Patienten mit nur noch wenigen Zähnen oder einem komplett zahnlosen Kiefer tatsächlich innerhalb eines Tages wieder zu einem strahlend schönen Gebiss mit festen Zähnen", so Dr. Ulrich Guserl.

"Viele Patienten gehen auch trotz zahnlosem Kiefer nicht zum Zahnarzt, weil sie in keinem Fall eine herausnehmbare Prothese tragen wollen, oder so einen Fremdkörper im Mund gar nicht vertragen. Auch diesen betroffenen Patienten können wir rasch und annähernd schmerzlos helfen", betont DDr. Gerald Jahl.

Mut fassen und zum Zahnarzt kommen - es tut gar nicht weh

Zahnarzt Dr. Ulrich Guserl hat das Konzept der angstfreien Zahnarztpraxis entwickelt und ist überzeugt von den Vorteilen für den Patienten: "Der Mundraum ist etwas sehr Intimes und Empfindliches. Viele Zahnärzte in Österreich denken bereits um und gehen mit neuen Behandlungskonzepten - auch bei der Implantatbehandlung - auf die Patienten zu. Heute muss niemand mehr Angst vor dem Zahnarzt oder vor Implantaten haben. Fassen Sie einfach Mut und Sie werden sehen, dass es sich lohnen wird. Auch, um wieder fest zubeißen und lächeln zu können."

Für die Information, welche Zahnärzte sich in Österreich auf Angstpatienten, Narkose, Lachgas oder Hypnose spezialisiert haben, steht die Zahnärzteliste der Österreichischen Zahnärztekammer unter https://www.zahnaerztekammer.at zur Verfügung.

Infos zur "All-on-4"-Methode: https://www.bequem4you.at

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.916 Meldungen
|
80.057 Pressefotos

LEBEN

22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 10:15 | Campus Symposium
Top