Leben

AUSSENDER



Österreichische Diabetikervereinigung
Ansprechpartner: Sandra Ketteler
Tel.: +43 662 832789
E-Mail: oedv.office@diabetes.or.at

FRüHERE MELDUNGEN

30.06.2015 - 13:00 | Österreichische Diabetikervereinigung
23.06.2015 - 12:00 | Österreichische Diabetikervereinigung
10.02.2015 - 13:00 | Österreichische Diabetikervereinigung
pts20150714005 Medizin/Wellness, Politik/Recht

60 Jahre ÖDV-Schulungs- und Erholungscamp für Kinder mit Diabetes von 7 bis 12 Jahren

Österreichische Diabetikervereinigung feiert 60-jähriges Jubiläum am 26. Juli 2015 in St. Gilgen


Salzburg (pts005/14.07.2015/08:00) - Da es in Österreich keinerlei Rehabilitations-Angebote für Kinder mit Diabetes gibt, bietet das 14-tägige Schulungs- und Erholungscamp der Österreichischen Diabetikervereinigung eine der wenigen Möglichkeiten, eine strukturierte Gruppenschulung durchzuführen. Bis zu 37 Kinder werden in St. Gilgen am Wolfgangsee zum selbständigen Umgang mit der chronischen Erkrankung angeleitet und lernen mit professioneller Hilfe Insulin selbst zu spritzen, ihren Blutzucker zu testen und ihre Diät zu bemessen, sowie sich in besonderen Lebens-/Notsituationen richtig zu verhalten.

Dieses Jahr findet das Schulungs- und Erholungscamp bereits zum 60. Mal statt

Das 23-köpfige Betreuerteam, unter der ärztlichen Leitung der Universitäts-Klinik Wien besteht aus einem ständig anwesenden Arzt, Krankenschwestern, DiätologInnen und pädagogischen Betreuern. Diese schulen und betreuen die Kinder rund um die Uhr, einschließlich eines nächtlichen Bereitschaftsdienstes.

Kinder, die sich in ihrer Familie auf Grund ihrer Erkrankung in einer Sonderstellung befinden, machen Erfahrungen in einer Gruppe gleichbetroffener Kinder. Durch das Zusammensein mit Gleichaltrigen wird die Akzeptanz der Krankheit erleichtert und das Selbstvertrauen gestärkt. Im Camp haben die Kinder mit Diabetes viel Gelegenheit, mit anderen "Schicksalsgenossen" Erfahrungen im täglichen Umgang mit ihrer chronischen Krankheit auszutauschen oder aber auch einfach unbeschwerte Ferien zu verbringen.

Froh und stolz blickt die ÖDV auf 60 Jahre wichtige Hilfestellung zur Selbstständigkeit der Kinder mit Diabetes zurück. Motiviert und auch sorgenvoll geht der Blick in die Zukunft. Denn: Sowohl der steigende Bedarf an Betreuung und Schulung sowie die hohen Steigerungsraten von Personal- und Unterkunftskosten machen die Finanzierung und Durchführung des Schulungs-Camps immer schwieriger.

Damit auch künftig möglichst vielen Kindern mit Diabetes die Akzeptanz und der Umgang mit Ihrer chronischen Erkrankung erleichtert werden kann, bittet die ÖDV um Unterstützung in Form von Spenden.

Spendenkonto:
Österreichische Diabetikervereinigung
Raika Leopoldskron-Moos
BIC RVSAAT2S, IBAN AT 06 3500 0000 0813 2490
oedv.office@diabetes.or.at

(Ende)
Aussender: Österreichische Diabetikervereinigung
Ansprechpartner: Sandra Ketteler
Tel.: +43 662 832789
E-Mail: oedv.office@diabetes.or.at
Website: www.diabetes.or.at
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.981 Meldungen
|
80.122 Pressefotos
Top