Leben

AUSSENDER



Neusiedler See Tourismus GmbH
Ansprechpartner: Katharina Bruckschwaiger
Tel.: +43 2167 8600 12
E-Mail: bruckschwaiger@burgenland.info

FRüHERE MELDUNGEN

11.04.2023 - 15:20 | Neusiedler See Tourismus GmbH
03.04.2023 - 16:40 | Neusiedler See Tourismus GmbH
24.03.2023 - 11:55 | Neusiedler See Tourismus GmbH
13.03.2023 - 16:15 | Neusiedler See Tourismus GmbH
13.03.2023 - 16:10 | Neusiedler See Tourismus GmbH

Mediabox

pts20230412040 Tourismus/Reisen, Medien/Kommunikation

Tourismusverband Nordburgenland mit Info-Offensive zum Neusiedler See


Neusiedl am See (pts040/12.04.2023/21:45)

Als Steppensee mit geringer Tiefe reagiert der Wasserstand des Neusiedler Sees sehr sensibel auf langanhaltende Trockenheit aufgrund ausbleibender Niederschläge. Der aktuelle Niedrig-Wasserstand sorgt für viele Anfragen und Verunsicherung unter potenziellen Gästen. Eine neue Info-Website und neue Webcams am See sollen Echtzeit-Informationen für Gäste der Region Neusiedler See liefern. Eine Wasserstandskommission des Landes berät künftig regelmäßig über notwendige Einschränkungen bei der Benützbarkeit des Sees.

Der Neusiedler See ist einer der zentralen Faktorenfür einen Urlaub im Nordburgenland. Derzeit liegt der Wasserstand mit 115 Meter über Adria um 13 cm über dem historischen Tiefstwert des Vorjahres. Schon jetzt bereitet man sich aber beim Tourismusverband Nordburgenland für ein mögliches Absinken des Wasserpegels vor.

Dabei setzt man insbesondere auf eine verstärkte Kommunikation mit dem Gast, erklärt Patrik Hierner, Geschäftsführer des Tourismusverbands Nordburgenland: "Aus touristischer Sicht kommt es rund um den See derzeit zu keinerlei Einschränkungen. Zahlreiche Urlaubsaktivitäten sind durch einen niedrigen Wasserstand überhaupt nicht beeinträchtigt. Klar ist aber auch, dass es in den Sommermonaten bei Niedrigwasser vereinzelt zu Beeinträchtigungen der Nutzungsmöglichkeiten des Sees kommen kann. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, hier mit unseren Gästen verstärkt zu kommunizieren und neue Kommunikations-Möglichkeiten anzubieten."

Neue Website fakten.neusiedlersee.com

Gelingen soll dies unter anderem mit dem Start der neuen Info-Website https://fakten.neusiedlersee.com - dort können sich Gäste ab sofort selbst ein aktuelles Bild zur Lage am See machen.

Hierner: "Auf der Website informieren wir transparent über den momentanen Wasserstand, das Wetter und stellen aktuelle Bilder bereit. Wir informieren zudem über die vielfältigen Freizeit-Möglichkeiten rund um den See, werden dort aber auch – wenn es notwendig ist – eventuelle Einschränkungen bei den Nutzungsmöglichkeiten anführen."

Neue Webcam-Standorte

Als weiteren Schritt wird derzeit intensiv an der Installation von neuen Webcams vom See gearbeitet. Hierner: "Wir wollen zusätzlich zu den bestehenden Kameras die Anzahl und Standorte der Webcams erhöhen, um unseren Gästen tagesaktuelle Bilder vom Neusiedler See bereitstellen zu können." Das Ziel ist es, noch vor dem Start der Sommersaison neue Webcams anbieten zu können, die ebenfalls auf fakten.neusiedlersee.com eingebunden werden.

Neue Wasserstandskommission

Um sowohl Gästen als auch Tourismusanbieter:innen eine sichere Nutzung des Sees auch bei Niedrigwasser zu ermöglichen, wurde zudem vom Land Burgenland eine Wasserstandskommission ins Leben gerufen. In der Kommission sitzen Vertreter:innen der Landesverwaltung, der Bezirkshauptmannschaften Eisenstadt und Neusiedl am See, des Nationalparks, der Landessicherheitszentrale und des Tourismus. Die Gründungssitzung erfolgte am 22. März 2023.

Christian Sailer, Leiter der Task Force Neusiedler See: "Aufgabe der neu geschaffenen Wasserstandskommission ist die Beobachtung des Wasserstands sowie der Wasserqualität und die Ableitung von Konsequenzen für die Benutzbarkeit des Sees. Wir wollen eine regelmäßige, reale und faktenbasierte Beobachtung des Sees, um mögliche Einschränkungen in der Benutzbarkeit schon frühzeitig abschätzen und erkennen zu können. Mit Wasserstand und Wasserqualität gibt es klare Parameter für die Benützbarkeit des Sees. Werden hier Grenzwerte verletzt, kann die Kommission entsprechende Maßnahmen und Beschränkungen aussprechen."

Denkbare Einschränkungen reichen etwa von Problemen bezüglich der Erreichbarkeit der Seehütten über eine Einstellung des Fährbetriebs bis zur Einstellung der Seenotrettung aufgrund eines geringen Wasserstandes. Die Empfehlungen der Kommission werden auf der Website fakten.neusiedlersee.com kommuniziert.

Sailer abschließend: "Ich bin überzeugt, dass wir in dieser Situation zeitnah und transparent agieren müssen, wenn wir das Vertrauen unserer Gäste hier in der Region erhalten wollen. Wir müssen professionell mit möglichen Ausnahmesituationen umgehen und hierfür ist die Einsetzung dieser Kommission ein wichtiger Schritt."

(Ende)
Aussender: Neusiedler See Tourismus GmbH
Ansprechpartner: Katharina Bruckschwaiger
Tel.: +43 2167 8600 12
E-Mail: bruckschwaiger@burgenland.info
Website: www.neusiedlersee.com
|
|
98.900 Abonnenten
|
212.222 Meldungen
|
87.425 Pressefotos
Top