Leben

AUSSENDER



DisMark GmbH
Ansprechpartner: Abt. Beratungsservice
Tel.: 0041 / (0)43 366 06 66
E-Mail: info@tinnitool.com

FRüHERE MELDUNGEN

08.01.2007 - 07:15 | DisMark Tinnitus-research
21.08.2006 - 07:15 | Tinnitus-Hilfe Portal
11.07.2006 - 07:15 | DisMark GmbH
10.04.2006 - 07:15 | DisMark GmbH
28.11.2005 - 07:15 | DisMark GmbH

Mediabox

pts20070926005 Medizin/Wellness, Produkte/Innovationen

Tinnitus - Ohrensausen: Erfolgreiche Selbstbehandlung mit TinniTool® EarLaser


Zürich (pts005/26.09.2007/07:15) - Endlich ist es soweit! Nachdem in den vergangenen Jahren bereits über 10'000 Betroffene erfolgreich mit dem Schweizer Softlasersystem behandelt wurden, steht jetzt der neue und nochmals verbesserte TinniTool® EarLaser zur Verfügung: Die Behandlung von Tinnitus (Ohrensausen) und ähnlichen Innenohrerkrankungen wie tinnitusbedingte Schwerhörigkeit, Druck im Ohr, Morbus Menière (Schwindel), Hörsturz und Hörverzerrung erfolgt vom Betroffenen selbst, bequem und kostengünstig. Dies ist sowohl zu Hause als auch unterwegs möglich und verspricht eine hohe Erfolgsquote, da die Behandlung regelmässig durchgeführt werden kann. Besonders bei Tinnitus ist dies ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges.

Manchmal wird ein normal funktionierendes Ohr plötzlich hyperaktiv. Es produziert einen penetranten Dauerton, der Betroffene um den Schlaf bringt und zur Verzweiflung treibt. Fast ein Viertel der Bevölkerung hat schon einmal "Ohrensausen" erlebt. Was tun, wenn es im Ohr pfeift, klingelt, rauscht oder brummt?

Die Behandlung mit dem TinniTool® EarLaser ist völlig sicher und schmerzlos. Das Softlaser-System EarLaser besteht aus dem MedicLaser (5mW Leistung und 650nm Wellenlänge) und dem neuen Kopfbügel EarTool (Glasfaser-Lichtleiter ins Ohr). Das konzentrierte Licht des MedicLasers stimuliert die Zuckerverbrennung und verbessert somit die ATP-Versorgung der Zellen. ATP (Adenosintriphosphat) ist eine Schlüsselsubstanz unserer Körperzellen. Die Regeneration der unterversorgten und damit geschädigten Hörsinneszellen kann bereits mit einer täglichen Anwendung von ca. 20 Minuten mit dem EarLaser beschleunigt werden. Das Prinzip des EarLasers ist es, mittels einer ausgeklügelten Glasfaserleitung die benötigte Energie konzentriert und exakt auf die erkrankte Stelle zu projizieren. Mit dem optimierten EarLaser wurden neue Massstäbe in Sachen Wirkungsqualität und einfaches Handling gesetzt. Der EarLaser sitzt bequem am Kopf und kann genau in die zu behandelnde Ohrzone eindringen. Der Laserstrahl durchdringt selbst tiefere Unterhautschichten und wirkt so als heilsame Biostimulation direkt auf den Stoffwechsel im Ohr.

Die Laserbehandlung wurde erfolgreich in Kliniken und in Arztpraxen langzeitgetestet, ausführlichen medizinischen Tests unterzogen und durch diverse medizinische Studien wissenschaftlich belegt. Die Sicherheit und Wirkung des TinniTool® EarLaser wurde attestiert und medizinisch zertifiziert.

Eine ergänzende Laser-Akupunkturbehandlung verstärkt die Wirkung des EarLasers. Die ausführliche Anleitung zur Selbstbehandlung liegt dem Gerät bei. Es ist empfohlen, die Laserbehandlung bei chronischem Tinnitus, Schlafstörungen oder Entspannungsschwierigkeiten durch die Tinnitool® Klangtherapie zu ergänzen. Diese persönliche Klang-CD ist spezifisch auf das Geräusch im Ohr des Betroffenen ausgerichtet.
Der EarLaser mit Batteriebetrieb (2 x 1,5V LR03 AAA) kann über http://www.tinnitool.com gekauft oder auch für 3 Monate gemietet werden und ist auch in allen führenden Apotheken und Drogerien erhältlich.

Preis:
- TinniTool® EarLaser: CHF 440.- / EUR 320.-
oder Miete für 3 Monate: CHF 219.- (nur in der Schweiz)
- TinniTool® CD-Sleep oder CD-Meditation: CHF 44.- / EUR 32.-

Unter http://www.tinnitool.com erhalten Sie detailliertere Informationen, können Erfahrungsberichte einsehen, Studien lesen oder einen Hörtest machen.

(Ende)
Aussender: DisMark GmbH
Ansprechpartner: Abt. Beratungsservice
Tel.: 0041 / (0)43 366 06 66
E-Mail: info@tinnitool.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
194.045 Meldungen
|
80.139 Pressefotos

LEBEN

28.10.2021 - 09:15 | Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
28.10.2021 - 07:45 | ART Innsbruck
28.10.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
27.10.2021 - 11:30 | ART Innsbruck
27.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top