Business

AUSSENDER



PLAUT Austria GmbH
Ansprechpartner: Mag. Herbert Brauneis
Tel.: ++43-1-79570-571
E-Mail: herbert.brauneis@plaut.at

FRüHERE MELDUNGEN

26.03.2003 - 10:04 | PLAUT Austria GmbH
10.03.2003 - 12:42 | PLAUT Austria GmbH
04.03.2003 - 14:11 | PLAUT Austria GmbH
10.02.2003 - 11:13 | PLAUT Austria GmbH
28.01.2003 - 10:49 | PLAUT Austria GmbH

Mediabox

pts20030603019 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung

Technisches Museum: Website mit Integration der Geschäftsprozesse


Wien (pts019/03.06.2003/10:44) - Die neue Website des Technischen Museums Wien ( http://www.technischesmuseum.at ) ist optimal in die Arbeitsabläufe des Museumsbetriebes eingebunden und wird durch Mitarbeiter des Hauses gepflegt. Ein Content Management System mit Integration zu den Geschäftsprozessen ermöglicht das komfortable Arbeiten ohne HTML-Kenntnisse.

Gemeinsam mit Nofrontiere, die das Design der Homepage übernahm, realisierte Plaut die technische und prozessorientierte Einbindung. Durch die Integration in die bestehende, von Plaut entwickelte Datenbank zur Verwaltung des Sammlungs-Inventars und der ebenfalls von Plaut stammenden CRM- Lösung, wurden Arbeitsabläufe quer über Applikationsgrenzen hinweg vereinheitlicht und optimiert.

Einbindung der Inventardatenbank

Bereits in der Ausschreibungsphase wurden die individuellen Bedürfnisse des Technischen Museums Wien erkannt und eine maßgeschneiderte Lösung gewählt. So kann im Redaktionssystem auf die Vielzahl der in der Inventar-Datenbank bereits vorhandenen Medien (Fotos, Videos, Ton- und Textdokumente) zugegriffen werden. Ein Newsletter-Service wurde ebenfalls in die neue Lösung integriert. Ziel war es, die Software Benutzer an die Bedürfnisse der Redakteure der Website anzupassen.

Durch die einheitliche Oberfläche von Inventar- und Adressen-Datenbank, CRM-Lösung und des Redaktionssystems war nur eine minimale Einarbeitungszeit für den Betrieb der Lösung notwendig.

Erfolgreiches Projektmanagement

Ein Schlüssel für den Erfolg des Projekts war die strukturierte Vorgangsweise: So wurde von Anfang an der Projektplanung, dem Projektmanagement und dem Controlling hohe Aufmerksamkeit gewidmet. Damit konnte das Projekt erfolgreich in geplanter Dauer und zu geplanten Kosten fertiggestellt werden. Durch die enge Zusammenarbeit von Nofrontiere, Plaut und dem Technischen Museum, sowie speziell deren Marketing-Team und Redakteuren wurde ein Weg gefunden, genau die Lösung zu realisieren, die den Wünschen und Anforderungen in der Praxis entspricht.

Als internationales Beratungs- und IT-Serviceunternehmen begleitete Plaut das Technische Museum Wien nicht nur bei der Definition der Workflows und der technischen Realisierung, sondern leistet auch Betriebs- und Applikationsunterstützung.

Plaut-Firmenprofil: http://www.plaut.at/firmenprofil

(Ende)
Aussender: PLAUT Austria GmbH
Ansprechpartner: Mag. Herbert Brauneis
Tel.: ++43-1-79570-571
E-Mail: herbert.brauneis@plaut.at
|
|
98.430 Abonnenten
|
195.201 Meldungen
|
80.683 Pressefotos

BUSINESS

03.12.2021 - 17:00 | EXPERTISEROCKS SL
03.12.2021 - 13:58 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 10:45 | VBV-Gruppe
03.12.2021 - 10:00 | Agentur Lighthouse / Abt.PR
03.12.2021 - 08:35 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Top