Business

AUSSENDER



ITCS
Ansprechpartner: ITCS Marketing
E-Mail: marketing@it-community-styria.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20220124035 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung

Intelligente Transportsysteme made in Styria


Graz (pts035/24.01.2022/15:30) -

Neue Mobilitätskonzepte beginnen sich zu etablieren und auch auf der Ebene der Verkehrsplanung sind neue Strategien gefragt. Bei diesem Umdenken spielen digitale Lösungen im Sinne intelligenter Transportsysteme eine wesentliche Rolle. "Unter dem englischen Begriff ‘Intelligent Transport System (ITS)’ verstehen wir ein ganzheitlich ausgerichtetes System, das alle verkehrsrelevanten Daten digitalisiert erfasst und diese zielgerichtet verarbeitet, um dann entsprechend multimodal steuernd wirken zu können. In den letzten Jahren wurde auch vermehrt der Begriff Smart Mobility als Synonym für ITS genutzt. Neben Smart-Mobility-Lösungen, die den einzelnen Verkehrsteilnehmer unterstützen, sind auch digitale Systeme gefragt, die auf übergeordneter Ebene zur kooperativen Optimierung des Verkehrsmanagements beitragen", erläutert Markus Moser, Geschäftsführer der IT Community Styria (ITCS) den Begriff.

Smart Mobility

Smart Mobility ist nicht nur ein Synonym für ITS-Systeme, der Begriff streicht auch die ganzheitliche Sichtweise auf das Thema Mobilität heraus. Digitale Lösungen, die Verkehrsteilnehmer bzw. ihre Fahrzeuge mit aktuellen Informationen versorgen, sind ein zentraler Aspekt der Smart Mobility. Für den Systemanwender unsichtbar, werden vom Systemanbieter aktuelle verkehrsrelevante Daten, aber auch Umfelddaten wie Wetter oder Veranstaltungen analysiert. Die Entwicklung der Verkehrssituation wird auf Basis historischer und synthetischer Daten simuliert, damit Verkehrsströme aktiv gesteuert werden können. Dabei kommen verschiedenste Analyseverfahren, aber auch Künstliche Intelligenz zum Einsatz. Die Echtzeitkommunikation zwischen Verkehrsteilnehmer bzw. Fahrzeug und IT-System ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor und ermöglicht die ersten Stufen des autonomen Fahrens.

Kooperative Optimierung

Das weltweit enorm steigende Verkehrsaufkommen wirkt sich auch auf den Bedarf an IT-Systemen aus, die kooperativ die Optimierung von teilweise konkurrierenden Zielen zur Aufgabe haben. Innovative IT-Systeme ermöglichen nicht nur die Verkehrsoptimierung, sie sind auch essentieller Bestandteil der Elektromobilität und des entsprechenden Lademanagements. Darüber hinaus sind sie auch im Bereich der Dekarbonisierung und beim autonomen Fahren erfolgsentscheidend.

Hochwertige IT-Lösungen aus der Steiermark

Dieser Auszug aus den Aufgaben, die Intelligente Transportsysteme abdecken, zeigt die Bedeutung der IT in Mobilität und Verkehr. "Wie in vielen anderen Bereichen unseres modernen Lebens, ist IT auch in der Mobilität der Faktor, der wesentlich zum Gelingen des Wandels in unserem Mobilitätssystem beiträgt. Die steirischen IT-Leitbetriebe sind für die Realisierung intelligenter Transportsysteme bestens aufgestellt und setzen seit Jahren hochwertige Lösungen für diverse Kundenanforderungen um", freut sich Moser.

ITCS-Mitglied Evon ist einer der Big Player im Bereich der Leittechnik. Evon hat nicht nur die Leittechnik für die A1-Einhausung Köln-Lövenich, sondern auch den Sheikh-Zayed-Tunnel in Abu Dhabi oder die Tunnelüberwachungssystem für alle Vlaamse-Tunnel in Flandern umgesetzt. So ermöglicht IT made in Styria die schnelle und übersichtliche Überwachung von Tunneln und trägt zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer bei. IT- Community-Mitglied DCCS unterstützt einen führenden deutschen Automobilhersteller im Bereich Smart Mobility. Eine intelligente Lösung, die weltweit im Kundensupport eingesetzt wird, bringt Effizienz in den digitalen Support, indem dieses System Supportmitarbeitern bereits zum Zeitpunkt der telefonischen Kundenanfrage Lösungsvorschläge bereitstellt. So verringert der Automobilhersteller die Dauer der Problembehebung, erhöht die Supportqualität und die Zufriedenheit seiner Kunden.

IT Community Styria
Die IT Community Styria (ITCS) ist Dachmarke und Qualitätssiegel für steirische Unternehmen, die Softwareentwicklung nicht nur als Geschäftsbereich und wirtschaftlichen Treiber, sondern auch als gesellschaftlichen Auftrag sehen. Die Vision der ITCS ist es, dass die Steiermark weltweit als Herkunftsregion für zukunftsweisende Software, hergestellt von modern und ethisch agierenden Unternehmen, angesehen wird. https://www.it-community-styria.at">https://www.it-community-styria.at

(Ende)
Aussender: ITCS
Ansprechpartner: ITCS Marketing
E-Mail: marketing@it-community-styria.at
Website: www.it-community-styria.at
|
|
98.657 Abonnenten
|
199.958 Meldungen
|
82.590 Pressefotos

BUSINESS

27.05.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 13:50 | SRH AlsterResearch AG
27.05.2022 - 13:35 | SRH AlsterResearch AG
27.05.2022 - 12:30 | FH St. Pölten
27.05.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top