Medien

AUSSENDER



thurnhofer.cc - Mag. Hubert Thurnhofer
Ansprechpartner: Mag. Hubert Thurnhofer
Tel.: 0699 1266 0929
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc

FRüHERE MELDUNGEN

24.09.2013 - 09:05 | thurnhofer.cc - Mag. Hubert Thurnhofer
21.09.2013 - 12:30 | thurnhofer.cc - Mag. Hubert Thurnhofer
28.08.2013 - 09:30 | thurnhofer.cc - Mag. Hubert Thurnhofer
15.07.2013 - 12:35 | pressetext.redaktion
02.12.2012 - 06:00 | thurnhofer.cc

Mediabox

ptp20131004024 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Kunstmediator 2013: Hilde Kuchler

Museumsgründerin mit dem Preis der IG Galerien ausgezeichnet


Wien (ptp024/04.10.2013/18:00) - Kauffrau, Künstlerin, Kunsthandwerkerin, Kuratorin, Kopfarbeiterin, K-Designerin, Kunst-Museums-Gründerin und nun auch Kunstmediatorin, kurz: die Kuchler! Hilde Kuchler wurde mit dem Preis der IG Galerien ausgezeichnet. Der Award wurde heute, Freitag, im Rahmen der Parallelaktion Kunst im Kunstraum der Ringstrassen Galerien überreicht. Details siehe: http://www.kunstsammler.at

Geboren 1944, gehört Hilde Kuchler zu der Generation, die sich alles hart erarbeiten musste. Sie hat ein Familienunternehmen aufgebaut, in dem mittlerweile drei Generationen beschäftigt sind. Rund um einen Glasereibetrieb hat sie ein kleines Glasimperium errichtet, das vor genau einem Jahr mit der Eröffnung der Gläsernen Burg seinen krönenden Abschluss gefunden hat.

"Man kann schon heute sagen, dass Niederösterreich mit der Gläsernen Burg und dem größten Glasmosaik Europas ein neues Wahrzeichen bekommen hat. Dass dieses Museum, im Unterschied zu anderen Künstlermuseen in Niederösterreich, ausschließlich mit privaten Mitteln finanziert wurde, gehört zu den herausragenden Leistungen von Hilde Kuchler und ihrer Familie. Hilde Kuchler ist in einem Alter, in dem andere ihren Ruhestand genießen. Sie aber ist immer noch motiviert und imstande, Familie, Freunde und Bekannte zu motivieren. So ist es ihr gelungen zahlreiche Freiwillige zu gewinnen, die bislang 20.000 Arbeitsstunden in das größte Glasmosaik Europas gesteckt haben", würdigt Hubert Thurnhofer, Präsident der IG Galerien, die Leistungen der Preisträgerin.

Für diese Leistung erhält Hilde Kuchler den größten Kunstpreis Europas, eine 70 cm hohe Edelstahl-Skulptur des Grazer Künstlers Franz Wieser. Die IG Galerien zeichnet mit dem "Kunstmediator" einmal jährlich Personen oder Organisation für besondere Leistungen in der Vermittlung von Kunst aus. Im Vorjahr ging der Preis an den Gründer des Freilichtmuseums Gerersdorf, Prof. Gerhard Kisser, vor zwei Jahren an Willy Pucher und im Jahr 2010 an den Raiffeisenhof Graz.

Museum "Gläserne Burg"
Pottendorferstraße 24-28
A-2483 Weigelsdorf
http://www.glasmuseum-kuchler.at/



(Ende)
Aussender: thurnhofer.cc - Mag. Hubert Thurnhofer
Ansprechpartner: Mag. Hubert Thurnhofer
Tel.: 0699 1266 0929
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc
Website: www.thurnhofer.cc
|
|
98.494 Abonnenten
|
196.267 Meldungen
|
81.114 Pressefotos

MEDIEN

22.01.2022 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
22.01.2022 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
21.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
21.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
21.01.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top