Business

AUSSENDER



Premier Inn Deutschland
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de

Mediabox

pts20220928039 Unternehmen/Wirtschaft, Tourismus/Reisen

Hotelmarke Premier Inn holt zwei Branchenexperten ins Akquiseteam und strukturiert sich neu für Expansion in Deutschland

Rasantes Wachstum im deutschen Hotelmarkt soll fortgesetzt werden - Bis zu 400 Hotels als Ziel


Frankfurt am Main (pts039/28.09.2022/17:50) -

Premier Inn ergänzt seine Kompetenzen im Akquise-Team mit zwei Branchenexperten und stellt sich damit bestens für die weitere Expansion in Deutschland auf.

Mischa Koch ist seit dem 1. September 2022 als Senior Acquisitions Manager für Premier Inn Deutschland im Einsatz. Der Immobilienökonom (ebs) verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Als Niederlassungsleiter der ABG Projektentwicklungsgesellschaft mbH in Frankfurt am Main sowie bei seinen Stationen in namhaften Unternehmen wie Savills und der BNP Paribas Real Estate hat er viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und ein breites Netzwerk aufgebaut. Mischa Koch übernimmt die Region Ost, zusammen mit Acquisitions Manager Stanislav Reising, der seit 2018 für Premier Inn tätig ist.

Christian Senkel heuerte Anfang August bei Premier Inn als Acquisitions Manager für die Region West an. Der gelernte Hotelfachmann (IHK) und studierte Wirtschaftswissenschaftler (Goethe-Universität Frankfurt) kommt von AccorInvest, wo er als Asset Manager tätig war. Zuvor hat Senkel zwei Jahre als Consultant für HOTOUR Hotelconsulting GmbH gearbeitet. Frühere Stationen waren unter anderem bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KMPG und Jones Lang LaSalle SE (JLL) in Frankfurt. Christian Senkel wird sich mit Andrea Latzel, Senior Acquisitions Manager auf die Region West konzentrieren.

Die Neuzugänge komplettieren das Team um Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director von Premier Inn Deutschland: "Wir freuen uns über den Einstieg der neuen Kollegen, die uns in dieser neuen Phase der Markterschließung tatkräftig unterstützen werden. Mit dem Ziel von bis zu 400 Hotels in Deutschland fest im Blick bündeln wir unser gesamtes Engagement im Team", bekräftigt Sauer.

Expansionsexperten auf der EXPO REAL

Premier Inn hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum im deutschen Hotelmarkt hingelegt, ermöglicht durch eine große Flexibilität in der Realisierung von neuen Standorten. Vom klassischen Mietvertrag über Grundstücksankäufe, Kaufverträge und dem Erwerb von Entwicklungen bis hin zu Mixed-Use-Vorhaben realisiert die Abteilung unter Dr. Michael Hartung, Geschäftsführer Development, eine große Bandbreite verschiedener Projekte. Ermöglicht wird dies auch durch starke Inhouse-Kompetenzen im Bereich Development mit Mathias Schotten und Alexandra Behrens sowie im Umbau von Hotels aus größeren Portfolio-Ankäufen durch Steve Hammond als Head of Construction (M&As). In einer aktuellen LinkedIn-Videoreihe unter dem Hashtag #Expansionsexperten stellen sich einzelne Teammitglieder vor und geben Einblicke in ihr spezifisches Zuständigkeitsfeld. Die Videos sind abrufbar unter dem LinkedIn-Auftritt von Premier Inn Deutschland.

Hinweis: Das Acquisitions- und Development-Team von Premier Inn Deutschland wird auf der EXPO REAL vertreten sein; in Halle A1, Stand 40 (World of Hospitality).

Über Premier Inn
Premier Inn ist Deutschlands neue Hotelmarke: In mehr als 40 Premier Inn Hotels finden Geschäfts- wie Freizeitreisende ein Top-Angebot in zahlreichen deutschen Städten. Traumhaft gute Betten versprechen Reisenden ein fantastisches Schlaferlebnis in zentraler Lage zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das kommt bei den Gästen gut an: Bereits über die Hälfte aller Premier Inn Hotels kann einen "Travellers' Choice Award" für Gästezufriedenheit von TripAdvisor vorweisen. Zudem wurde Premier Inn im Jahr 2022 als arbeitgebendes Unternehmen zweifach auf Basis von kununu-Bewertungen als "Top-Arbeitgeber" (freundin) und als "Most Wanted Employer" (ZEIT) ausgezeichnet. Insgesamt hat sich Premier Inn hierzulande knapp 80 Standorte mit rund 15.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert. Bei der Expansion führt die beliebte Hotelmarke ihre Erfolge aus dem Vereinigten Königreich fort: Premier Inn gehört zum traditionsreichen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels, 82.000 Zimmern und einer fast 300-jährigen Geschichte. http://www.premierinn.de

Über Whitbread PLC
Die Whitbread PLC wurde 1742 gegründet und gehört zu den ältesten und renommiertesten Unternehmen Europas. Zu dem Konzern zählen neben der landesweit beliebten Hotelmarke Premier Inn auch die Restaurantketten Bar + Block, Beefeater, Brewers Fayre, Cookhouse + Pub, thyme Bar + Grill sowie Whitbread Inns. Whitbread PLC ist ein börsennotiertes Unternehmen. Es ist im FTSE100-Index und FTSE4Good-Index gelistet. Als marktführendes Unternehmen in Großbritannien setzt Whitbread auch mit seinem Nachhaltigkeitsprogramm "Force For Good" branchenweit Maßstäbe: So hat sich der Konzern unter anderem zum Ziel gesetzt, bis 2040 einen Netto-Null-Emissionsausstoß zu erreichen, und gab 2021 die Ausgabe von grünen Anleihen in Höhe von rund 625 Mio. EUR bekannt. http://www.whitbread.com

Pressekontakt:
Frau Katrin Kleinhans
Senior PR Manager
Tel.: +49 151 55067150
E-Mail: presse@premierinn.com
Web: https://www.premierinn.de

(Ende)
Aussender: Premier Inn Deutschland
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.premierinn.de
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.696 Meldungen
|
84.632 Pressefotos

BUSINESS

28.11.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
28.11.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
26.11.2022 - 16:20 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
25.11.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
25.11.2022 - 11:30 | Martschin & Partner
Top