Leben

AUSSENDER



ISR - International School on the Rhine
Ansprechpartner: Annika Poestges
Tel.: +49 2131 403 88 14
E-Mail: annika.poestges@isr-school.de

Mediabox

pts20220721011 Bildung/Karriere, Unternehmen/Wirtschaft

Exzellente IB-Noten an der ISR Neuss bestätigen Status als eine der führenden internationalen Privatschulen Deutschlands

Angebote von renommierten Universitäten auf vier Kontinenten - 14 unterschiedliche Nationalitäten


Neuss/Düsseldorf (pts011/21.07.2022/09:10) -

Die 53 Absolventinnen und Absolventen der ISR International School on the Rhine in Neuss und Düsseldorf haben in diesem Jahr - trotz einer pandemiebedingt weiterhin herausfordernden Zeit in der Oberstufe - durchschnittlich 37 Punkte in ihrem International Baccalaureate (IB) erreicht. Das entspricht einer äquivalenten Abiturnote von 1,8. Die aus 14 Nationen stammenden Absolventinnen und Absolventen werden nun weltweit auf vier Kontinenten an renommierten Universitäten studieren.

"Diese sehr guten Abschlussnoten sind der Beweis eines besonderen Lernwillens, aber auch der stetigen Unterstützung und Förderung der Schülerinnen und Schüler. Trotz vieler Herausforderungen, wie dem pandemiebedingten Online-Unterricht, haben unsere 53 Absolventinnen und Absolventen ihre zahlreichen Prüfungen mit Bravour bestanden", freut sich Emil Cete, stellvertretender Schuldirektor, Oberstufenleiter und Verantwortlicher für die IB-Vorbereitung: "Neben den herausragenden Leistungen unserer Absolventinnen und Absolventen darf man hierbei nie vergessen, dass unsere Lehrkräfte, unser University and Career Councelling Team (UCC), Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie natürlich auch die Eltern einen wichtigen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet haben."

Mit diesem Ergebnis bestätigt die ISR ihren Status als eine der führenden internationalen IB-Schulen Deutschlands. "Die gezielte Förderung wie auch der Anspruch, den Schülerinnen und Schülern ihren Weg zur Wunschhochschule zu ermöglichen, sind hierbei essenziell", betont Peter Soliman, Geschäftsführender Gesellschafter der ISR. "It takes a village to raise a child. Dieses Sprichwort betonen wir an der ISR immer wieder. Umso stolzer macht es uns, dass die Bemühungen aller zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben."

Der Notenschnitt der diesjährigen Abschlussklasse wurde auch durch herausragende Er-gebnisse einzelner Absolventinnen und Absolventen in diesem Jahr erreicht. So haben 31 Prozent des Jahrgangs mindestens 40 von maximal 45 Punkten erreicht. Dieser - mit einer Abiturdurchschnittsnote von 1,3 oder besser - vergleichbare Schulabschluss gelingt weltweit normalerweise nur rund drei Prozent der IB-Absolventinnen und Absolventen. Darüber hinaus konnten 17 Prozent der Schülerinnen und Schüler der diesjährigen ISR-Abschlussklasse mit einem herausragenden IB-Abschluss, welcher einer deutschen Abiturnote von 1,0 entspricht, ihre Prüfung absolvieren. Dieses hervorragende Ergebnis wurde im zweiten Jahr in Folge erzielt. Drei Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs erreichten sogar 44 von 45 möglichen Punkten - eine so hohe Quote wie noch nie in der Historie der ISR.

"Dieser Jahrgang hat nicht nur eine bemerkenswerte Leistungsfähigkeit und Resilienz wäh-rend der Pandemie bewiesen, sondern die Absolventinnen und Absolventen der ISR haben sich darüber hinaus besonders engagiert und entschlossen gezeigt, ihre ambitionierten Ziele zu erreichen. Die exzellenten Ergebnisse haben sich unsere Absolvierenden redlich verdient. Ich gratuliere allen von ganzem Herzen und möchte auch den Lehrkräften und University and Career Counsellors meine Anerkennung aussprechen, die unsere Schülerinnen und Schüler während ihrer Schulzeit auf jede erdenkliche Weise betreut, unterstützt und gefördert haben", betont Eileen Lyons, Schuldirektorin der ISR.

Im Durchschnitt liegen bereits heute jeweils drei Studienplatzangebote an renommierten Universitäten auf der ganzen Welt vor, wobei die Bewerbungsverfahren in Ländern wie Deutschland und Österreich beispielsweise noch laufen. Insgesamt vier Kontinente werden die Absolventinnen und Absolventen nach ihrem Abschluss für ihr Studium besuchen. "Auch hier wird die Internationalität der diesjährigen Abschlussklasse deutlich. Viele werden jetzt nach Australien, Japan, Hongkong, Kanada oder die unterschiedlichsten europäischen Länder gehen. Sie alle eint der gemeinsame Weg und ihr internationales Verständnis. Viele von ihnen haben bereits seit dem Kindergarten die ISR besucht - eine außergewöhnlich lange Verweildauer für eine internationale Schule", betont Peter Soliman.

Laut ihrer aktuellen Planungen werden die meisten Absolventinnen und Absolventen in Deutschland und den Niederlanden studieren. Aber auch Großbritannien und die USA erfreuen sich erneut großer Beliebtheit. Weitere Studienziele sind etwa renommierte Universitäten in der Schweiz, Frankreich, Hongkong und Kanada. Zusagen gab es unter anderem von der University of Michigan, Notre Dame, Georgia Tech, University of Miami, der ETH Zürich, ESADE Business School in Spanien, dem Imperial College London, Southampton, dem King's College London sowie vielen weiteren UK-Universitäten, die zur renommierten UK Russell Group, bekannt für erstklassige Forschung und Lehre, gehören. In den Niederlanden gab es beispielsweise Angebote der Erasmus University of Rotterdam, der TU Eindhoven sowie aus Leiden und Utrecht. Im asiatischen Raum verzeichnet die Abschlussklasse beeindruckende Studienplatzangebote der Tokyo University, der University of Hongkong (HKU) wie auch der HKUST Business School in Hongkong.

Cete: "Die Reputation der Absolventinnen und Absolventen der ISR ist hervorragend, sodass die Schülerinnen und Schüler jedes Jahr eine beachtliche Auswahl an Studienplatzangeboten vorweisen können. Neben den akademischen Bestleistungen zählt hier auch die positive Charakterbildung, die wir an der ISR gezielt fördern." Eine weitere Besonderheit dieses Abschlussjahrgangs bestätigt dessen Internationalität: 67 Prozent absolvierten ein bilinguales IB-Diplom mit zwei Sprachen auf muttersprachlichem Niveau. Das IB Bilingual Diploma wird international hoch anerkannt und von Universitäten sowie auch ArbeitgeberInnen geschätzt. Damit erhöht sich der Anteil im Vergleich zum Vorjahr nochmals um 2 Prozent.

"Essenziell in der Oberstufe an der ISR ist das University and Career Counselling Angebot, welches wir Schülerinnen und Schülern ab dem Ende der 8. Klasse zur Verfügung stellen. Drei unserer VollzeitmitarbeiterInnen haben sich der umfassenden Beratung verschrieben, welche Hochschulen zu Vorlieben, Fähigkeiten und der Karriereplanung der jungen Leute passen", ergänzt Peter Soliman. Der gesamte Bewerbungsprozess wird an der ISR eng begleitet und die Stärken und Vorlieben der Jugendlichen früh und gezielt ausgearbeitet. Ulrike Wacker, Leiterin der Studien- und BerufsberaterInnen der ISR, betont: "Uns ist es wichtig, die jungen Leute sehr genau kennenzulernen und sie während ihrer Zeit an der ISR zu begleiten. Die schönste Belohnung dieses sehr vertrauten Beratungsprozesses ist es, wenn die Schülerinnen und Schüler ihre Träume verwirklichen und ihre akademische Laufbahn an der Hochschule ihrer Wahl fortführen können. Dafür arbeiten wir mit vollem Einsatz."

Die ISR International School on the Rhine GmbH mit Sitz in Neuss ist eine privat geführte internationale Ganztagsschule. Über 1.000 Schülerinnen und Schüler aus der Region und aus aller Welt bereiten sich gemeinsam auf international anerkannte Schulabschlüsse vor. Akademische Exzellenz und Charakterbildung stehen im Zentrum der Ausbildung und qualifizieren für ein Studium an führenden Universitäten in Deutschland und weltweilt. Für jüngere Kinder bietet die ISR einen internationalen Kindergarten auf dem ISR-Campus in Neuss, in Düssel-dorf-Niederkassel sowie eine deutschsprachige Dependance in Meerbusch-Büderich. Anfragen zu Kindergarten, Grundschule und weiterführender Schule werden ganzjährig entgegengenommen: admissions@isr-school.de

Für weitere Informationen und Bildmaterial:
Annika Poestges
Tel. +49 2131 403 88-14, -0; +49 171 9335134
E-Mail: annika.poestges@isr-school.de
Web: http://www.isr-school.de

(Ende)
Aussender: ISR - International School on the Rhine
Ansprechpartner: Annika Poestges
Tel.: +49 2131 403 88 14
E-Mail: annika.poestges@isr-school.de
Website: www.isr-school.de
|
|
98.792 Abonnenten
|
204.963 Meldungen
|
84.730 Pressefotos

LEBEN

07.12.2022 - 10:40 | pressetext.redaktion
07.12.2022 - 10:00 | Martschin & Partner
07.12.2022 - 08:30 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
07.12.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
06.12.2022 - 15:30 | Fachhochschule Burgenland GmbH
Top