Leben

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Andrea Beringer
Tel.: 089 - 99 65 53-138
E-Mail: beringer.andrea@protina.de

FRüHERE MELDUNGEN

21.06.2006 - 10:40 | pts - Presseinformation (A)
21.06.2006 - 10:10 | pts - Presseinformation (A)
20.06.2006 - 14:40 | mo'web GmbH
20.06.2006 - 12:30 | pts - Presseinformation (D)
20.06.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)

Mediabox

pts20060621032 Medizin/Wellness, Sport/Events

Freizeitsport: Leistung bringt, wer richtig trinkt...


Ismaning (pts032/21.06.2006/12:45) - Grundsätzlich gilt: Wer nach dem Joggen, Nordic Walking, dem Radfahren oder dem Fußball-Kick mit Freunden richtig "platt" ist, hat etwas falsch gemacht. Bewegt man sich, werden als Abfallprodukt der Muskelleistung Säuren gebildet. Zum Ausgleich braucht der Organismus Mineralstoffe, die jedoch durch das vermehrte Schwitzen ausgeschieden werden. Daher muss bei der Bewegung ausreichend getrunken werden, um die ausgeschwitzten Mineralstoffe rasch wieder zu ersetzen und zwar dort, wo sie am dringendsten gebraucht werden: in der Zelle.

Geschieht das nicht, bedeutet dies nicht nur eine verzögerte Regeneration, sondern auch eine erhöhte Verletzungsgefahr (besonders für Muskeln und Bänder), die dem Hobbysportler oft gar nicht bewusst ist. Auch dem Kreislauf droht Gefahr: Das Blut wird eingedickt, was zu einer erhöhten Herzfrequenz führt.

Ein Sportgetränk sollte deshalb 400 bis 500 mg Kalium je Liter und ca. 500 mg Natrium enthalten. Viele Sportler wissen gar nicht, dass die viel gepriesenen verdünnten Obst- oder Gemüsesäfte hiervon längst nicht genug aufweisen.
Das Trinken hat nicht nur die Funktion, die verlorene Flüssigkeit zu ersetzten, sondern auch Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei körperlicher Belastung muss der verbrauchte Zucker (Glucose) möglichst schnell ersetzt werden, jedoch so, dass es zu keinen plötzlichen Schwankungen des Insulinspiegels (plötzlicher Blutzuckerabfall!) kommt. Die Kohlenhydrate müssen also verzögert verfügbar sein, quasi portionsweise dem Körper zugeführt werden.

Hier gibt's ein Sportgetränk, das die geforderten Aufgaben wunderbar kombiniert. Basica Sport (gibt es in der Apotheke) ist hypoton, gleicht den Flüssigkeitsverlust schneller aus als isotone Getränke oder die berühmte Apfelschorle. Es enthält Maltodextrin als verzögert verfügbares Kohlenhydrat, Saccharose als schnell verfügbares Kohlenhydrat sowie Vitamin B2 um den Energiestoffwechsel zu unterstützen. Daneben sorgt das ausgewogene Verhältnis der Mineralstoffe Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium (so wie der Körper sie braucht) für einen schnellen Ersatz der ausgeschwitzten Mineralstoffe und gleicht die Übersäuerung in den Muskeln aus.

Gerade der Hobbysportler ist oft überfordert, wenn es um die Anforderungen an ein Sport-Getränk geht. Der richtige Ansprechpartner ist der Apotheker. Wer sich für ein Getränk wie z.B. Basica Sport aus der Apotheke (240 g ergibt 4 Liter, ca. 10 EUR ) entscheidet, muss sich nicht mit den hoch komplizierten Vorgängen während des Sports im menschlichen Organismus beschäftigen.

Tipps:

  • Vor dem Sport nicht zu viel trinken, sondern während der Bewegung regelmäßig ausreichend nachtanken.
  • Wie man beim Sport richtig trinkt, erfährt man in einer Broschüre, anzufordern über das Info-Telefon 089-996553-666.
  • In der Apotheke nach einem hypotonen Sportgetränk mit Kalium und Maltodextrin fragen.
Informationen zum Thema Belastungsübersäuerung beim Sport gibt es unter http://www.basica.de">www.basica.de.

Ob man genug trinkt, kann man mit dem Trinkberater testen: http://www.trinkberater.de">www.trinkberater.de.

Ein Hinweis ist die Farbe des Urins: Ist dieser nahezu farblos, wurde ausreichend getrunken.

Bild und Text können als Datei angefordert werden unter publicrelations@protina.de. Foto honorarfrei, bei Nennung der Quelle: Basica 6/06; Abdruck nur frei im Textzusammenhang und unter Verwendung der Urhebernennung und gegen Belegexemplar!

Pressekontakt:
Protina Pharm. GmbH
Andrea Beringer
Adalperostraße 37
D-85737 Ismaning
Tel.: 089-996553-138
Fax: 089-963 446
E-Mail: publicrelations@protina.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Andrea Beringer
Tel.: 089 - 99 65 53-138
E-Mail: beringer.andrea@protina.de
|
|
98.647 Abonnenten
|
199.843 Meldungen
|
82.552 Pressefotos

LEBEN

23.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
23.05.2022 - 10:00 | Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
23.05.2022 - 10:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
23.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
20.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top