Medien

HIGHTECH

01.12.2022 - 12:32 | pressetext.redaktion
01.12.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
30.11.2022 - 11:32 | pressetext.redaktion
pte20220629011 Technologie/Digitalisierung, Medien/Kommunikation

Artikel auf Wikipedia unverständlich verfasst

Fachleute der Hochschule Heilbronn empfehlen Lesern und Autoren Nutzung von Werkzeugen


Wikipedia-Startseite: Viele Artikel laut Studie zu unverständlich verfasst (Bild: wikipedia.org)
Wikipedia-Startseite: Viele Artikel laut Studie zu unverständlich verfasst (Bild: wikipedia.org)

Heilbronn (pte011/29.06.2022/10:30) -

Wikipedia-Artikel benötigen sprachliche Verbesserungen, um von Lesern verstanden zu werden. Zu dem Schluss kommen Wissenschaftler der Hochschule Heilbronn http://hs-heilbronn.de . Sie haben die Verständlichkeit von Wikipedia-Artikeln zum Thema Krankheiten durchgeführt.

Deutsch, Englisch und Russisch

In allen drei untersuchten Sprachen, Deutsch, Englisch und Russisch, ist das Niveau recht hoch - bei 13 bis 14 Jahren schulischer Bildung, was einem Hochschulstudium entspricht. Schwer lesbare Texte zu gesundheits- oder krankheitsbezogenen Themen erzeugen, so die Forscher, somit eine Barriere im Umgang mit Infos aus dem Internet.

Eine zentrale Empfehlung der Experten: Wikipedia-Leser und auch -Autoren sollten Werkzeuge bereitgestellt werden, die es erlauben, Artikel auf der Plattform besser zu erschließen und lesbarer zu gestalten. "Denkbar sind beispielsweise eingebaute Lesbarkeitsindikatoren für Wikipedia-Autoren, welche im Hintergrund automatisch berechnet werden", sagt Co-Autor Richard Zowalla.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail: fuegemann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.796 Abonnenten
|
204.808 Meldungen
|
84.695 Pressefotos
Top