Leben

AUSSENDER



Scientology Kirche Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Scientology Kirche Deutschland e.V.
E-Mail: pressedienst@skdev.de

FRüHERE MELDUNGEN

ptp20220517026 Kultur/Lifestyle, Politik/Recht

9. Mai - Jahrestag der Dianetik von Scientology-Kirchen weltweit gefeiert


Dianetik-Vulkan (Bild: Scientology-Kirche International)
Dianetik-Vulkan (Bild: Scientology-Kirche International)

Hamburg (ptp026/17.05.2022/14:30) -

Es war der 9. Mai 1950, als "Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand" erstmals auf der Bildfläche erschien und ein internationales Phänomen ins Leben rief, das bis zum heutigen Tage unvermindert anhält.

Daher hat der 9. Mai weltweit in Scientology-Kirchen, Missionen und Gruppen auf sechs Kontinenten eine ganz besondere Bedeutung als der Tag, an dem die erste Ausgabe des Buches "Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand" erschien. Nur zwei Jahre später stiftete L. Ron Hubbard die Scientology-Religion, die jüngste große Religion der Welt.

Dianetik-Buch auf der New York Times-Bestsellerliste

"Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand" löste einen Sturm der Begeisterung aus und kletterte schon bald an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste, wo es sich sage und schreibe 26 Wochen in Folge hielt.

Seine unmittelbare Wirkung löste eine starke Resonanzaus: Diejenigen, die das Buch lasen, schlossen sich spontan in Gruppen zusammen, um diese neue Erkenntnismethode für sich zu nutzen. Es entstanden allein in den Vereinigten Staaten sofort 750 Dianetik-Gruppen und noch viele weitere in der gesamten englischsprachigen Welt. Eine neue Bewegung war geboren.

Scientology-Kirchen und Missionen und Dianetik-Gruppen üben Dianetik-Auditing aus - ein Begriff, der von dem lateinischen Wort audire "zuhören" entstammt.

Heute ist das Buch in über 50 Sprachen erhältlich, womit diese revolutionäre spirituelle Erkenntnismethode mehr als 90 Prozent der Weltbevölkerung zur Verfügung steht. Darüber hinaus ließ das kirchliche Oberhaupt der Scientology Religion, David Miscavige, eine Serie von Filmen mit dem Titel "Wie man Dianetik verwendet" herausbringen. Dazu kommt ein neues Dianetik-Seminar, das es für jedermann verständlich und einfach macht, Dianetik im eigenen Leben auszuüben.

Dianetik ein Selbsthilfebuch für jedermann

Dianetik verhilft Menschen sich von unerklärlichen Ängsten, unerwünschten Verstimmungen, Unsicherheiten und seelischem Leid zu befreien. Hier einige Berichte von Personen, denen die Dianetik geholfen hat:

Grant hatte manchmal starke Panikattacken, sodass seine linke Gesichtshälfte wie taub wurde und er sich wie gelähmt fühlte. Nach einer Dianetik-Sitzung war "das Panikgefühl weg", sagt er, "und seitdem habe ich nie wieder eine Panikattacke gehabt".

Als ihr Sohn als Frühgeburt mit einem akuten Atemnotsyndrom aufgrund mangelhafter Lungenentwicklung geboren wurde, war Cindy überfordert. Nachdem sie und ihr Mann den Säugling aus dem Krankenhaus nach Hause geholt hatten, wachte Cindy jedes Mal auf, wenn es still wurde, weil sie Angst hatte, das Kind würde nicht mehr atmen. "Ich wurde von irrationalen Schuldgefühlen überflutet und von der Frage gequält, warum mir das passiert ist."

Die Dianetik half ihr, ihr emotionales Leid zu überwinden. "Ich war in der Lage, den Schmerz von der Erinnerung zu trennen, den negativen Einfluss auf mich zu beseitigen und diese unbegründeten Ängste zu überwinden. Zum ersten Mal seit der Entbindung konnte ich nachts wieder durchschlafen." Und sie war in der Lage, jeden Moment mit ihrem kleinen Sohn zu genießen. "Anstatt mir Sorgen zu machen, fand ich Frieden," sagt sie heute.

Der Vater von Page ging zum Arzt, weil er sich nicht gut fühlte, und kam mit der Nachricht nach Hause, dass er Krebs im Endstadium hatte. Der Schock über seinen baldigen Tod war für Page niederschmetternd. "Ich bin sehr dankbar für die Dianetik-Sitzung, die ich nach seinem Tod erhalten habe", sagt sie. "Ich vermisse ihn immer noch und liebe ihn, aber danach war das unerträgliche Gefühl des Verlustes verschwunden."

Und einem anderen mit Dianetik zu helfen, ist genauso lohnend. "Ich habe Ehen gerettet und Menschen geholfen, ihren Drogenmissbrauch zu überwinden", sagt Melissa. "Wenn man einen Menschen mit Dianetik auditiert, kommt man mit ihm in engen Kontakt. Und wenn man eine Person glücklicher gemacht hat, hat das einen Dominoeffekt im Leben dieser Person."

Ein Leitfaden für den menschlichen Verstand

Die Scientology-Kirche lädt jeden herzlich ein, das zu erleben, was L. Ron Hubbard am 9. Mai 1950 mit der Veröffentlichung seines Buches "Dianetik" allen zugänglich gemacht hat, als er diesen "Leitfaden für den menschlichen Verstand" öffentlich zur Verfügung stellte, in dem er schrieb: "Sie beginnen ein Abenteuer. Betrachten Sie es als ein Abenteuer. Und mögen Sie niemals wieder derselbe sein."

Besuchen Sie eine Scientology-Kirche oder Mission, um sich für das Dianetik-Seminar anzumelden.

"Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand" kann bei jeder Scientology-Kirche, dem Herausgeber des Buches Bridge Publications, über Amazon.com oder jede andere Online-Buchhandlung bestellt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie das Scientology-Netzwerk und sehen Sie sich die Filme "Was ist Dianetik?", "Dianetik: Eine Einführung" und "Die Dianetik der Trauer" an. Das Scientology Network ist auf DIRECTV Channel 320 verfügbar und wird auf Scientology.tv, übermobile Apps und über die Plattformen Roku, Amazon Fire und Apple TV gestreamt. Das Scientology Network ging 2018 an den Start. Seit der ersten Sendung wurde es weltweit in 240 Ländern und territorialen Gebieten in 17 Sprachen ausgestrahlt.

Die Scientology-Religion wurde von dem Autor und Philosophen L. Ron Hubbard gestiftet. Die erste Scientology-Kirche wurde von Mitgliedern der bereits entstandenen Scientology-Religion im Jahre 1954 in Los Angeles etabliert; seitdem ist die Religionsgemeinschaft auf mehr als 11.000 Kirchen, Missionen und angegliederte Gruppen mit Millionen von Mitgliedern in 167 Ländern angewachsen. https://www.scientology-fakten.de

(Ende)
Aussender: Scientology Kirche Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Scientology Kirche Deutschland e.V.
E-Mail: pressedienst@skdev.de
Website: www.scientology.de
|
|
98.695 Abonnenten
|
201.036 Meldungen
|
83.116 Pressefotos

LEBEN

07.07.2022 - 13:55 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
07.07.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
07.07.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
06.07.2022 - 12:00 | Radstadt Tourismus
06.07.2022 - 10:30 | Deutsche Weinstraße e.V. -Mittelhaardt-
Top