Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20210408017 Unternehmen/Wirtschaft, Politik/Recht

Bau- und Immo-Unternehmen sollten sich jetzt bis zu 80 Prozent Fördergeld für "KMU-Digitalisierung 3.0" vom Staat holen

Wenn Geld auf der Straße liegt, sollte man es aufheben - gerade in der Bau- und Immobilienbranche


Wien (pts017/08.04.2021/08:55) - "Digitalisierung ist eine enorme Chance, vor allem für KMUs, das eigene Unternehmen fit für die Zukunft zu machen und dabei wirklich viel Geld zu sparen. 3 Schritte genügen", so der Geschäftsführer von ISHAP, Bmstr. Ing. Thomas Korol. Durch die derzeitige massive Förderung von Digitalisierungsbestrebungen für KMU, bietet sich für mittelständische Baufirmen und Immobilienunternehmen, die einmalige Chance, digital aufzuholen. "Vor allem können viele vorsichtige Unternehmen jetzt endlich testen, ob Digitalisierung für sie tatsächlich von Wert ist und es Einsparungen bringt. Das Expertenteam von ISHAP bietet Unternehmen dafür jede nötige Unterstützung an." Anfragen zu Förderanspruch und digitaler Potentialanalyse unter: https://www.gebäudedokumentation.at

100 % digital - 100 % effizient - 100 % sicher und bis zu 80 % gefördert!

Österreichische Bau- und Immobilienunternehmen sind nur 3 Schritte davon entfernt, den Schritt ins Digitalisierungszeitalter zu schaffen. ISHAP unterstützt sie bei jedem einzelnen Schritt:
1. Eruierung und Evaluierung der größten digitalen Chancen im eigenen Unternehmen
2. Bewertung der Einsparungspotentiale durch digitale Optimierung
3. Konkrete Erarbeitung und Umsetzung eines Maßnahmenplans für Schritte ins digitale Haus

ISHAP findet heraus, ob Förderungsanspruch besteht und kümmert sich um alle nötigen Schritte

Digitalisierung vereinfacht durch einen digitalen Bauakt, durch ein digitales Bauwerksbuch und durch das "Digitale Haus" Manpower und beschleunigt Prozesse, die bisher viel Geld gekostet haben. Davon profitieren alle, die einen digitalen Bauakt nutzen, um ein Bauprojekt zu beschleunigen, aber auch, um Sicherheits-, Wartungs- und Verwaltungsaufgaben und Maintenance nach dem Bauende einfacher aufzurufen.

1. ISHAP-Bau&Immo-Digital-Potenzialanalyse:
Eine erste Analyse, ob und wie sehr sich Digitalisierung in ihrem Unternehmen rentieren würde (max. 80 % förderbare Kosten)

2. ISHAP-Bau&Immo-Digital-Strategieberatung:
Erarbeitung einer Strategie für ihr Unternehmen zur Erreichung der digitalen Ziele (max. 50 % förderbare Kosten)

3. ISHAP-Bau&Immo-Digital-Umsetzung und Beratung:
Begleitung der Umsetzung eines Digitalisierungsprojekts in ihrem Unternehmen (max. 30 % förderbare Kosten)

Mit kleinen oder großen Schritten in die digitale Immo-Zukunft - mit Unterstützung von ISHAP

Auf das aktuelle Fördergeld des Staates zu verzichten, hieße, auf Geld für die die Optimierung des eigenen Unternehmens zu verzichten. Korol: "Wir unterstützen Unternehmen dabei, zu eruieren, welche Prozesse sich gut im eigenen Unternehmen perfekt für die Digitalisierung eigenen und welchen Mehrwert es bringt."

ISHAP: 100 % ISHAP - 100 % digital - 100 % sicher und jetzt mit bis zu 80 % Förderung
https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.177 Abonnenten
|
189.810 Meldungen
|
77.722 Pressefotos

BUSINESS

18.05.2021 - 10:00 | IfM - Institut für Management G.m.b.H
18.05.2021 - 09:05 | Students Go West
18.05.2021 - 08:40 | danberg&danberg.
18.05.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 14:30 | bit media e-solutions GmbH
Top