Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20210118011 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Kontaktbeschränkungen in Corona-Zeiten machen Hausbesitzer fahrlässig bei B1300-Objektsicherheitsbegehungen

ISHAP warnt vor steigender Gefahr von Unfällen in Gebäuden, wenn viele Menschen im Homeoffice sind


Wien (pts011/18.01.2021/09:05) - Liegenschaftseigentümer und Hausverwalter haben für Sicherheit im Gebäude zu sorgen - auch in Zeiten von Corona-Lockdown und Homeoffice!

"Leider werden da sehr oft die Termine für die verpflichtenden B1300-Objektsicherheitsbegehungen übersehen. Kein Wunder, die für Maintenance zuständigen Mitarbeiter sind in Kurzarbeit oder im Homeoffice. Aber die Gefahr schläft nicht, und gerade Wohngebäude, in denen sich die Menschen wegen Corona öfter und länger aufhalten, sollten sicher sein. Auch, weil es im Ernstfall sehr teuer für den Immobilienbesitzer werden kann. ISHAP bringt 100 Prozent Sicherheit für nur wenige Cent pro Quadratmeter", so Geschäftsführer Bmstr. Ing. Thomas Korol von der ISHAP GmbH, die für ihre Klienten B1300-Begehungen übernimmt und alle augenscheinlichen Gefahrenquellen 100 Prozent rechtssicher gemäß § 1319 ABGB befindet. https://www.gebäudedokumentation.at

Verortete Beweisfotos von Schadensfällen werden im digitalen Prüfprotokoll dokumentiert

Die größten Probleme, die in Wiener Büro- und Wohnhäusern auftreten, sind die geschlossene Türen bei Fluchtwegen oder Fluchtwege, die durch Sperrmüll nicht freigehalten werden! Bei einer Kontrolle regnet es dafür meist saftige Strafen für den Hausverwalter oder den Hausbesitzer.

"Daher sollte es auch im Sinne des Gebäudebesitzers sein, dass alle Verkehrssicherungspflichten und Bauwerkehaftung gemäß § 1319 ABGB eingehalten werden, damit es im Fall eines Unfalls nicht zu einer strafrechtlichen Verfolgung kommt. Durch die Nutzung unserer digitale ISHAP-App können Mängel schnell mit Fotos und Beschreibung dokumentiert und anhand unseres speziellen Risikokonzepts bewertet werden. Wer also diese Überprüfungen außer Haus vergeben möchte, für den bietet ISHAP die B1300-Gebäudesicherheitsbegehung als 100-Prozent-Sicherheitsdienstleistung an, um mögliche Haftungen zu vermeiden", so Bmstr. Ing. Thomas Korol.

Infos über die Kosten für regelmäßige ÖNORM B-1300-Objektsicherheitsbegehungen durch zertifizierte Experten von ISHAP direkt unter: https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.330 Abonnenten
|
193.129 Meldungen
|
79.562 Pressefotos

BUSINESS

21.09.2021 - 16:10 | FRISCHBLUT Markenführung und Kommunikations GmbH
21.09.2021 - 14:30 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
21.09.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
21.09.2021 - 10:40 | Photovoltaic Austria Bundesverband
21.09.2021 - 09:55 | SMSup Sàrl
Top