Business

AUSSENDER



Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Iris Albrecht
Tel.: +49 681 4109806 10
E-Mail: presse@fpsb.de

FRüHERE MELDUNGEN

22.09.2022 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
09.08.2022 - 15:30 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
21.07.2022 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
07.07.2022 - 16:40 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
01.07.2022 - 14:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
pts20220929047 Unternehmen/Wirtschaft, Handel/Dienstleistungen

Über Geld spricht man doch! FPSB veranstaltet Aktions-Woche zum Thema Finanzplanung mit interessanten Webinaren


Finanzplanung ist Lebensplanung (Bild: FPSB Ltd.)
Finanzplanung ist Lebensplanung (Bild: FPSB Ltd.)

Frankfurt am Main (pts047/29.09.2022/16:20)

Immobilienfinanzierung, Nachfolgeplanung, Vorsorgemöglichkeiten oder erste Schritte in die finanzielle Eigenständigkeit: Anlässlich des weltweiten Finanzplanungstages am 5. Oktober leistet der FPSB Deutschland in zehn Webinaren einen wichtigen Beitrag zu mehr finanzieller Aufklärung und Wissen.

Finanzen, Geldanlage, Vermögensaufbau - das sind Themen, die in der Gesellschaft immer noch viel zu wenig thematisiert werden. "Über Geld spricht man nicht", lautet nicht von ungefähr eine Redewendung hierzulande. Die Folge: Viele Verbraucher sind mangels Wissens bei Finanzfragen unsicher und begehen deshalb häufig gravierende Fehler. Oder sie kennen sich weder mit Finanzthemen im Allgemeinen noch mit konkreten Investmentmöglichkeiten aus und lassen zu, dass ihr Geld dauerhaft an Wert verliert.

Um Anlegern den Nutzen der Finanzplanung zu vermitteln, veranstaltet das Financial Planning Standards Board Deutschland (FPSB Deutschland) in Zusammenarbeit mit dem internationalen Dachverband der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® -Professionals in diesem Jahr zum sechsten Mal den World Financial Planning Day. Der Finanzplanungstag findet am Mittwoch, den 5. Oktober, im Rahmen der IOSCO World Investor Week statt, einer von den weltweiten Wertpapieraufsichtsbehörden veranstalteten Themenwoche, bei der es um verbesserten Anlegerschutz geht.

Im Rahmen dieses World Financial Planning Day bietet der FPSB Deutschland eine hochspannende Webinar-Reihe in Zusammenarbeit mit der digitalen Lernplattform Focus Webinar Campus an. "Finanzbildung ist aktiver Verbraucherschutz. Nur informierte Verbraucher haben die Chance, die Tragweite ihrer Entscheidungen zu verstehen. Es fällt ihnen leichter, in passende Finanzinstrumente zu investieren und individuelle Vorsorgelösungen einzurichten", sagt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland. Deshalb ist es aus Sicht des FPSB unumgänglich, die Finanzbildung systematisch zu verbessern.

Zehn kostenlose Webinare zu aktuellen Finanz- und Nachfolgethemen

Konkret führt der FPSB Deutschland nächste Woche im Zeitraum vom 3. bis zum 7. Oktober zehn kostenlose Webinare auf der Plattform "Focus Webinar Campus" https://campus.focus.de/de/home zu den unterschiedlichsten Finanz- und Anlagethemen durch, moderiert von kompetenten und erfahrenen Expertinnen und Experten des FPSB.

Folgende Agenda ist geplant:

Montag, 3.10.2022:
18:00 Uhr bis 18:45 Uhr: "Krisen, Unsicherheit und Risiko! Financial Planning ist die Antwort!" (Referent: Christoph Leichtweiß, CFP®, YPOS Vermögensmanagement GmbH, Darmstadt)
19:00 Uhr bis 20:00 Uhr: "Finanzplanung für die Digitalwirtschaft" (Referent: Steffen Hetzel, CFP®, Geschäftsführer der Hetzel Advisory Services GmbH, Berlin)

Dienstag, 4.10.2022:
18:00 Uhr bis 18:45 Uhr: "Erben, Schenken, Absichern - Warum eine aktive Nachfolgeplanung wichtig ist" (Referent: Andreas Maage, CFP®, Selbstständiger Berater, Wienhausen)
19:00 bis 20:00 Uhr: "Rente, Riester, Rürup & Co. Ein Überblick über den Vorsorgedschungel" (Referent: Oliver Blättgen, CFP®, Senior Financial Consultant der MLP Finanzberatung SE, Hannover)

Mittwoch, 5.10.2022 am World Financial Planning Day:
18:00 bis 18.45 Uhr: "Raus aus dem Haus - Erste Schritte in die finanzielle Eigenständigkeit für junge Menschen - Investieren, Risiken absichern und planen" (Referent: Ludwig Gatti, CFP®, Regional Director at Dimensional Fund Advisors, Dimensional Niederlassung Deutschland, Berlin)
19:00 bis 20:00 Uhr: "Berater oder Verkäufer? Woran erkenne ich Qualität in der Finanzberatung" (Referent: Maximilian Kleyboldt, CFP®, Stellvertretender Direktor Wealth Planning der Bethmann Bank AG und Mitglied des Vorstandes des FPSB Deutschland, beide Frankfurt am Main)

Donnerstag, 6.10.2022:
18:00 bis 18.45 Uhr: "Divorce Planning! Eine Scheidung bedeutet nicht zwangsläufig ein finanzielles Desaster" (Referent: Joseph H. Schrull, CFP®, Geschäftsführer der J. Schrull GmbH und der Belgreen Capital GmbH, Gütersloh)
19:00 bis 20:00 Uhr: "Finanzplanung für Gründer*innen und Unternehmer*innen" (Referentin: Justine Ivakovic, CFP®, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der DI Frau GmbH, Stuttgart)

Freitag, 7.10.2022:
18:00 bis 18.45 Uhr: "Risiko Pflege! Finanzielle Risiken und Vorsorgevollmachten richtig regeln!" (Referent: Jens Trinter, CFP®, Geschäftsstellenleiter der MLP Finanzberatung SE, Jena)
19:00 bis 20:00 Uhr: "Zinsschock?! Wie kann eine Immobilie im aktuellen Marktumfeld noch finanziert werden?" (Referent: Christian Schneider, CFP®, Gesellschafter und Geschäftsführer der DPF Deutsche Private Finance GmbH, Ratingen)

"Gerade in diesen komplexen und schwierigen Zeiten ist gutes Finanzwissen extrem wichtig", appelliert Prof. Tilmes zur regen Teilnahme von interessierten Verbrauchern auf der Plattform "Focus Webinar Campus" unter: https://campus.focus.de/de/home

Notwendig ist aber auch eine qualifizierte und objektive Finanzberatung. Professionelle Unterstützung bieten hier die vom FPSB Deutschland zertifizierten CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®-Professionals). Sie genießen eine anerkannt hochwertige Ausbildung, sind zur ständigen Weiterbildung verpflichtet und unterstehen zudem den Standesregeln des FPSB. Das heißt, dass sie in erster Linie verpflichtet sind, im Sinne des Kunden zu beraten, und zwar objektiv und produktunabhängig.

Über den FPSB Deutschland e.V.
Das Financial Planning Standards Board Ltd. - FPSB ist ein globales Netzwerk mit derzeit 27 Mitgliedsländern und über 203.000 CFP®-Zertifikatsträgern. Dessen Ziel ist es, den weltweiten Berufsstandard für Financial Planning zu verbreiten und das öffentliche Vertrauen in Financial Planner zu fördern. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) mit Sitz in Frankfurt am Main gehört seit 1997 als Vollmitglied dieser Organisation an.

Zentrale Aufgabe des FPSB Deutschland ist die Zertifizierung von Finanz- und Nachfolgeplanern nach international einheitlich definierten Regeln. Wichtige Gütesiegel sind der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional, der CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER, der EFPA European Financial Advisor® EFA und der CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR. Der FPSB Deutschland hat ferner den Anspruch, Standards zur Methodik der ganzheitlichen Finanzberatung zu setzen. Dafür arbeitet der FPSB Deutschland eng mit Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, Wissenschaft und Forschung, Verbraucherschützern sowie Presse und interessierter Öffentlichkeit zusammen.

Ein weiteres Anliegen des FPSB Deutschland ist die Verbesserung der finanziellen Allgemeinbildung. Zu diesem Zweck hat der Verband den Verbraucher-Blog https://www.frueher-planen.de lanciert. Er informiert neutral, anbieterunabhängig und werbefrei über alle relevanten finanziellen Themen und beinhaltet drei Online-Rechner zur Berechnung der Altersrente und der Basisrente sowie zur Optimierung der Fondsanlage.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.fpsb.de

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn unter: https://de.linkedin.com/company/fpsbdeutschland



(Ende)
Aussender: Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Iris Albrecht
Tel.: +49 681 4109806 10
E-Mail: presse@fpsb.de
Website: www.fpsb.de
|
|
98.899 Abonnenten
|
212.010 Meldungen
|
87.358 Pressefotos
Top