FIM macht Hausverwalter handlungsfähiger

Copyright:
pxhere

Originalgröße:
2100 x 1400px (561.38K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Gerade Hausverwaltungen haben in der Corona-Krise erfahren müssen, wie wichtig Digitalisierung auch für sie wäre. Die Branche hat bemerkt, wie eingeschränkt man ohne digitale, gebäuderelevante Daten ist. Papier ist gefährlich, langsam und an einen Ort gebunden. Durch das "ISHAP Digitale Haus" und den "Digitalen Bauakt" können schneller alle nötigen Daten eines Gebäudes über PC, Tablet oder sogar das Handy aufgerufen und bearbeitet sowie Reparaturen digital vergeben werden.