Business

AUSSENDER



3CON Anlagenbau GmbH
Ansprechpartner: Stefan Heidenberger
Tel.: +43 5373 42111-200
E-Mail: stefan.heidenberger@3con.de

Mediabox

pts20200421029 Unternehmen/Wirtschaft, Medizin/Wellness

US-Niederlassung der Tiroler Firma 3CON produziert OP-Mäntel für amerikanische Krankenhäuser


Wixom/Michigan (USA), Ebbs (Österreich) (pts029/21.04.2020/15:15) - Die Kernkompetenz der Firma 3CON besteht eigentlich in der Entwicklung und Fertigung von Sonderanlagen für die führende Automobilindustrie auf der ganzen Welt. Sowohl im Headquarter in Ebbs/Tirol als auch in den Niederlassungen in Wixom/Michigan, Mexiko und China werden hochinnovative Technologien zur Serienproduktion von Automobilinterieur ausgearbeitet und umgesetzt.

Im Werk von Michigan sorgen zehn topausgebildete Tiroler Fachkräfte gemeinsam mit ihren insgesamt 50 Mitarbeitern für den Übersee-Erfolg von 3CON in Nordamerika. Aufgrund der Lieferengpässe durch die Covid-19-Pandemie suchten die Behörden in Detroit nun innerhalb kürzester Zeit einen Partner zur Herstellung von OP-Mänteln für die US-amerikanischen Krankenhäuser. Aus diesem Anlass erarbeitete die als Automatisierungsprofi bekannte Firma 3CON umgehend ein Fertigungskonzept für die Herstellung steriler OP-Kittel. Nach der Auftragserteilung wurde die 3CON-Produktionshalle schließlich über Nacht in eine Fertigungsstraße umfunktioniert und die Produktion der OP-Mäntel konnte beginnen.

Durch ihren Einsatz und ihr technische Expertenwissen hatten die zehn Tiroler Mitarbeiter der US-Niederlassung maßgeblichen Anteil an der außergewöhnlich schnellen und gelungenen Umsetzung des Auftrags.

Die ersten 4000 Stück der essenziellen Berufsbekleidung für Ärzte und Krankenhauspersonal wurden bereits von 3CON ausgeliefert. Laut Roman Pumpernick, dem Betriebsleiter des US-amerikanischen 3CON-Werks, wird die Produktion der Mäntel weiter sukzessive hochgefahren und in den nächsten Wochen auf ein 3-Schicht-Modell umgestellt werden. Gearbeitet wird dann rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche. Dadurch soll es möglich werden, bis zu 30 000 OP-Mäntel pro Woche herzustellen.

Die Behörden und Krankenhäuser in Detroit dankten dem Unternehmen und verlautbarten unisono: "Wir sind der Firma 3CON unglaublich dankbar, dass sie sich uns im Kampf für den Schutz des Gesundheitspersonals an vorderster Front anschließt und uns so kraftvoll unterstützen kann."

(Ende)
Aussender: 3CON Anlagenbau GmbH
Ansprechpartner: Stefan Heidenberger
Tel.: +43 5373 42111-200
E-Mail: stefan.heidenberger@3con.de
Website: www.3con.com
|
|
98.404 Abonnenten
|
183.207 Meldungen
|
74.947 Pressefotos

BUSINESS

19.09.2020 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
18.09.2020 - 14:00 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
18.09.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 13:00 | BürgschaftsBank Berlin
18.09.2020 - 09:00 | AICHELIN Holding GmbH
Top