Business

AUSSENDER



stimme.at
Ansprechpartner: Mag. Bernhard Bauer
Tel.: +43 (650) 7 63 60 44
E-Mail: bernhard.bauer@stimme.at

FRüHERE MELDUNGEN

24.05.2005 - 10:00 | Arno Fischbacher, stimme.at
pts20051212031 Bildung/Karriere, Medizin/Wellness

stimme.at auf Schiene

Expertennetzwerk zieht Jahresbilanz


ÖBB/Krischanz, Abdruck honorarfrei
ÖBB/Krischanz, Abdruck honorarfrei

Salzburg, Wien (pts031/12.12.2005/15:00) - Das Spezialisten-Netzwerk "stimme.at" ist soeben eine Partnerschaft mit den ÖBB eingegangen: ein eigener stimme.at-Zug zeigt, dass das Netzwerk ein Jahr nach Gründung auf Schiene ist. Der IC 643 www.stimme.at fährt nun täglich um 12.10 Uhr von Salzburg nach Wien.

Seit dem offiziellen Start von Netzwerk und Website im August 2004 hat sich stimme.at zu einer Drehscheibe für vielfältige Anfragen zum Thema Stimme und Sprechen entwickelt. Innerhalb des ersten Jahres haben sich im deutschsprachigen Europa etwas mehr als 50.000 Menschen bei stimme.at-Spezialisten einer Stimmschulung, -beratung oder -coaching unterzogen. Die Internet-Plattform wurde zu einer Anlaufstelle für Menschen die beruflich oder privat viel sprechen. Das heißt: Heisere Pädagogen, piepsige Trainerinnen, brummende Erwachsenenbildner, silbenverschluckende Juniorchefs, monoton quasselnde Manager, überbetonende Rundfunkjournalisten und viele mehr vertrauen bereits aus das Know-how der stimme.at-ExpertInnen. "Unser Ziel ist es, noch mehr Aufklärungsarbeit und Bewusstseinsbildung zum Thema `Stimme` zu betreiben", meint etwa der Co-Initiator Arno Fischbacher, "mit gut geschulten Stimmen tragen wir zur Volksgesundheit bzw. zur Volkswirtschaft bei. Denn eines ist klar: Menschen mit trainierten Stimmen sind erfolgreicher."

stimme.at ist international
Mittlerweile gibt es Partner in fünf verschiedenen Ländern: Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz und Ungarn. Rund 70 ExpertInnen arbeiten gemeinsam und bieten ihre Erfahrung über die Website http://www.stimme.at an. Kooperationen bestehen u.a. mit dem österreichischen Logopädenverband, dem deutschen Bundesverband für Logopädie (dbl), Austrian Voice Institute, IVAAP und deutsche, schweizerische und österreichische Landesverbände. 2006 sind zwei Schwerpunkte geplant: Am 30. März findet der internationale "Tag der Stimme" statt, eine gemeinsame Initiative von stimme.at mit Kooperationspartnern in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Außerdem geht vom 4. bis 6. August das internationale Stimm-Symposium in St. Virgil über die Bühne, bei dem stimme.at einen Schwerpunkt mit "Karrierefaktor Stimme" abdecken wird. Die Bestseller-Autorin und Co-Initiatorin von stimme.at, Ingrid Amon, zum aktuellen Stimm-Boom: "Unser Ziel war, möglichst schnell die bestimmende Anlaufstelle zum Thema Stimme in Österreich zu werden. Nach eineinhalb Jahr können wir sagen, dass wir dieses Ziel erreicht haben. Ein schöner Erfolg."

Der Text und Fotos zum Download auf: http://www.stimme.at/ics/cn_presse/presseInfo.asp

(Ende)
Aussender: stimme.at
Ansprechpartner: Mag. Bernhard Bauer
Tel.: +43 (650) 7 63 60 44
E-Mail: bernhard.bauer@stimme.at
|
|
98.769 Abonnenten
|
203.255 Meldungen
|
83.981 Pressefotos

BUSINESS

30.09.2022 - 14:40 | SRH AlsterResearch AG
30.09.2022 - 14:35 | SRH AlsterResearch AG
30.09.2022 - 14:35 | SRH AlsterResearch AG
30.09.2022 - 14:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
30.09.2022 - 13:00 | pressetext.redaktion
Top