Hightech

AUSSENDER



BellEquip GmbH
Ansprechpartner: Christian Löschenbrand
E-Mail: christian.loeschenbrand@bellequip.at

FRüHERE MELDUNGEN

02.06.2022 - 15:30 | BellEquip GmbH
12.05.2022 - 14:00 | BellEquip GmbH
07.04.2022 - 15:00 | BellEquip GmbH
23.03.2022 - 14:00 | BellEquip GmbH
10.03.2022 - 11:00 | BellEquip GmbH

Mediabox

pts20220623026 Technologie/Digitalisierung, Umwelt/Energie

Sicherer USV-Shutdown bei Großanlagen

Spezielle USV-Konfiguration gewährleistet reibungslose Abschaltabläufe


Zwettl (pts026/23.06.2022/15:00) -

Dass elektrische Großanlagen durch USV-Anlagen gesichert werden, ist inzwischen Standard. Jedoch ist damit noch kein reibungsloser Shutdown-Ablauf bei Stromausfällen oder einer Abschaltung des Hauptschalters gesichert. BellEquip hat gemeinsam mit einem Maschinenbaukunden eine USV-Konfiguration entwickelt, die einen geordneten Shutdown für verschiedenste Betriebssysteme gewährleistet.

Manuelles Eingreifen stört Abschaltabläufe

Ein geregelter und sicherer Abschaltablauf bedeutet, dass der Steuerungs-PC geordnet heruntergefahren und danach auch die USV automatisch abgeschaltet wird. Das ist vor allem bei elektrischen Großanlagen, wie z.B. im Maschinen- und Elektroanlagenbau essentiell, um Arbeitsprozesse möglichst rasch wieder ins Laufen zu bringen. In der Praxis zeigt sich, dass kleine Eingriffe durch den Benutzer, z.B. durch eigenständigen Shutdown des Betriebssystems oder manuelles Abbrechen des Shutdowns, zu großen Problemen führen und die elektrische Anlage in eine Pattstellung versetzen können. Dadurch wird der Abschaltvorgang gestört, kann die USV leerlaufen und würde eine unterbrechungsfreie Stromversorgung nicht mehr gewährleistet sein.

Sicherer USV-Shutdown für alle Abschaltszenarien

Im Fall des BellEquip-Maschinenbaukunden hatten die Techniker die Herausforderung, eine USV-Konfiguration zu erstellen, die einen geordneten Shutdown für folgende Abschaltszenarien gewährleistet.

1. Abschaltung von Rechner und USV bei Stromausfall
* Benutzer darf den Shutdown nicht abbrechen können.
* Muss bei verschiedenen Betriebssystemen umsetzbar sein.

2. Abschaltung von Rechner und USV beim Abschalten des Hauptschalters
* Automatischer Shutdown funktioniert, auch wenn ein Benutzer den PC bereits heruntergefahren hat.
* Benutzer darf den Shutdown nicht abbrechen können

USV-Shutdown- und USV-Management-Software PowerShield

Die für jede Art von elektrischen Großanlagen interessante Shutdown-Konfiguration wurde mit Hilfe der PowerShield 3 von Riello UPS, einer Software zur Steuerung, Programmierung und Überwachung von USV Anlagen, erstellt und von BellEquip mit verschiedenen Betriebssystemen erfolgreich getestet. USV-Techniker Mario Diesner aus dem Hause BellEquip, dem niederösterreichischen Systemanbieter infrastruktureller Lösungen für den effizienten und sicheren Betrieb elektronischer Anwendungen, freut sich, eine ideale Lösung gefunden zu haben: "Vor allem im Elektroanlagen- und Maschinenbau sind die Anforderungen an Shutdown-Prozesse speziell. Mit dieser USV-Konfiguration können alle Abschalteventualitäten elektronischer Anlagen abgedeckt und im Ernstfall Zeit und Kosten gespart werden."

https://www.bellequip.at
Technik, die verbindet!

(Ende)
Aussender: BellEquip GmbH
Ansprechpartner: Christian Löschenbrand
E-Mail: christian.loeschenbrand@bellequip.at
Website: www.bellequip.at
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.803 Meldungen
|
83.002 Pressefotos

HIGHTECH

Top