Business

AUSSENDER



Falkenstein Forstmanagement GmbH
Ansprechpartner: Gerald Glasauer
Tel.: +49 7130 57 89 023
E-Mail: post@falkenstein-forst.de

FRüHERE MELDUNGEN

25.01.2022 - 10:00 | Falkenstein Forst GmbH & Co. KGaA
20.12.2021 - 14:00 | Falkenstein Forstmanagement GmbH
14.10.2021 - 17:00 | Falkenstein Forstmanagement GmbH
14.09.2021 - 13:00 | Falkenstein Forstmanagement GmbH
31.08.2021 - 13:00 | Falkenstein Forstmanagement GmbH
pts20220513004 Unternehmen/Wirtschaft, Umwelt/Energie

Russland-Embargo sorgt für steigende Holzpreise

Inflation auf Rekordhoch - Investitionen in Sachwerte gesucht


Löwenstein (pts004/13.05.2022/08:00) -

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 vollzieht der Holzpreis einen kräftigen preislichen Anstieg. Diese Bewegung wird durch den momentanen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine weiter verstärkt.

Russland als größter Holzlieferant auf dem Weltmarkt

Für den europäischen und dabei insbesondere den deutschen Markt spielt Russland eine gewichtige Rolle als Holzlieferant. Mit den Wirtschaftssanktionen, welche Russland auferlegt wurden, kommt es zu einer Verknappung der Holzmenge hierzulande, was zu höheren Preisen führt. Ein Ende der Sanktionen wie auch der steigenden Holzpreise ist derzeit nicht abzusehen.

Das Management von Falkenstein Forst sieht sich in Bezug auf die Holzpreise in seiner Prognose im Laufe des letzten Jahres bestätigt. Von einem langfristigen und nachhaltigen Trend ist immer mehr auszugehen. Der weltweite Bedarf an dem Rohstoff nimmt weiter zu und aus politischer und klimatischer Sichtweise gewinnt Holz stetig an Bedeutung. Indes wird mit Russland einer der zuvor wichtigsten Lieferanten zunehmend vom Weltmarkt isoliert.

Momentaufnahme: Inflationsrate bei 7,4 Prozent

Das den wirtschaftlichen Krisen geschuldete Inflationsniveau beträgt in Deutschland derzeit 7,4 Prozent und ist damit auf dem höchsten Stand seit 40 Jahren.

An den Kapitalmärkten trennen sich viele Investoren aufgrund der politischen Unsicherheiten von Ihren Aktienpaketen und anderen Wertpapieren. Gesucht sind indes Werte, welche sich in der Vergangenheit als stabil erwiesen haben und losgelöst von hohen Inflationszahlen prosperieren.

Forstimmobilien, Rohstoffe und Land stehen im Zentrum dieser Entwicklung. Auch die Falkenstein Forst als einer der größeren Akteure in dem Sektor spürt die Auswirkungen; so brachten die Erlöse aus dem Holzverkauf sowie die Wertsteigerungen ihrer Flächen dem Unternehmen Rekordquartale ein.

Über Falkenstein
Falkenstein Forst, mit Sitz in Löwenstein, betreibt professionelle Forstwirtschaft auf eigenen Waldflächen in Deutschland. Als Unternehmen der Nachhaltigkeitsbranche investiert Falkenstein in den Umbau seiner Waldflächen hin zu einem klimaresilienten Misch- und Dauerwald. Waldflächen und Forstgüter werden deutschlandweit hinzuerworben.

(Ende)
Aussender: Falkenstein Forstmanagement GmbH
Ansprechpartner: Gerald Glasauer
Tel.: +49 7130 57 89 023
E-Mail: post@falkenstein-forst.de
Website: www.falkenstein-forst.de
|
|
98.645 Abonnenten
|
199.806 Meldungen
|
82.538 Pressefotos

BUSINESS

20.05.2022 - 13:50 | SRH AlsterResearch AG
20.05.2022 - 13:33 | pressetext.redaktion
20.05.2022 - 12:30 | Photovoltaic Austria Bundesverband
20.05.2022 - 12:00 | kiwiko eG IT-Expertennetzwerk & IT-Jobbörse
20.05.2022 - 11:15 | niceshops GmbH
Top