Leben

AUSSENDER



Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20220615036 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Richard-Wagner-Zentrum Mitteldeutschland präsentiert Ausstellung "Mythos Schwan" im Hansa Haus in Leipzig

Ausstellung findet parallel zu den Festtagen "WAGNER 22" statt


Leipzig (pts036/15.06.2022/15:30) -

Das Richard-Wagner-Zentrum Mitteldeutschland lädt vom 16. Juni bis zum 16. Juli 2022 zur Ausstellung "Mythos Schwan - Facetten eines sagenumwobenen Vogels" ein. Diese wird in der temporären Geschäftsstelle des Vereins im Hansa Haus, Grimmaische Straße 15, präsentiert. Die Ausstellung findet parallel zu den Festtagen "WAGNER 22" in Leipzig statt und hat täglich von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet vier Euro.

Vom 20. Juni bis 14. Juli 2022 führt die Oper Leipzig innerhalb von drei Wochen alle dreizehn Werke von Richard Wagner in chronologischer Reihenfolge auf. Die Festtage "WAGNER 22" sind zweifelsohne der Höhepunkt der Wagner-Pflege in Mitteldeutschland und Anlass für das im vergangenen Jahr neu-gegründete Wagner-Zentrum, ihr Anliegen, Arbeit und zugleich eine faszinierende Ausstellung zu präsentieren: "Mythos Schwan - Facetten eines sagenumwobenen Vogels".

Dazu sagte Thomas Krakow, Vorsitzender des Richard-Wagner-Zentrums Mitteldeutschland: "Die Ausstellung, kuratiert von Dr. Wolfgang Mende, war zuvor in den Wagner-Stätten Graupa zu sehen und fügt nun den Feierlichkeiten rund um Richard Wagner in Leipzig eine weitere Farbe hinzu. Eine zauberhafte Ausstellung, nicht nur für Freunde von Wagners 'Lohengrin', sondern für all jene, die eintauchen wollen in die märchenhafte, romantische, mystische Welt dieses Vogels und der Geschichten um ihn."

"Mythos Schwan" erzählt die facettenreiche Kulturgeschichte des Schwans in neun thematischen Stationen. In der griechisch-römischen Antike wie auch in anderen Kulturen Eurasiens wurden ihm außergewöhnliche Eigenschaften zugeschrieben. Er galt als Seelen- und Totenvogel, als Schicksalskünder, als heiliger Vogel der Musik, aber auch als Sinnbild für Majestät und Erotik. In Schwane verwandelte Menschen erlangten übermenschliche Fähigkeiten und sogar Göttlichkeit. Die verschiedenen Schwanenerzählungen werden anhand zahlreicher Bildzeugnisse und Artefakte vorgestellt. Auch Schwanen-Kompositionen von Franz Schubert, Richard Wagner, Jean Sibelius, Pjotr Tschaikowski bis hin zu Carl Orff und der DDR-Band Karat sind in das Panorama integriert. Sie werden mit erläuternden Materialien in einer Multimediastation präsentiert.

Hintergrund:
Das Richard-Wagner-Zentrum Mitteldeutschland sieht sich mit seinen Zielen der Geschichte der Herkunftsregion des Komponisten und Musikers Richard Wagner verpflichtet. Aus deren Mitte heraus finden zweimal im Jahr aus aktuellem Anlass "Parlamentsgespräche" im Ständehaus zu Merseburg statt. Der junge Verein organisiert aber auch Veranstaltungen an vielen anderen Wagner-Orten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, um sie mehr in das allgemein publizistische, aber auch touristische Rampenlicht zu stellen und deren Wahrnehmung zu verbessern.

Weitere Informationen: http://richard-wagner-zentrum.de

(Ende)
Aussender: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de
Website: www.leipzig.travel
|
|
98.791 Abonnenten
|
204.991 Meldungen
|
84.749 Pressefotos

LEBEN

08.12.2022 - 09:40 | Scientology-Kirche Celebrity Centre Wien
08.12.2022 - 09:30 | Der Pressetherapeut
07.12.2022 - 10:40 | pressetext.redaktion
07.12.2022 - 10:00 | Martschin & Partner
07.12.2022 - 08:30 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
Top