Leben

AUSSENDER



Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de

FRüHERE MELDUNGEN

27.05.2022 - 16:20 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
06.05.2022 - 17:15 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
03.05.2022 - 14:40 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
14.04.2022 - 10:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
13.04.2022 - 14:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Mediabox

pts20220530026 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Neue Sonderausstellung "Raumschiff Hubertusburg. Traumschloss im Wandel" auf Schloss Hubertusburg zu bestaunen

Im Mittelpunkt steht die wechselvolle Geschichte - als ein Ort von Träumen als auch von Albträumen


Leipzig/Wermsdorf (pts026/30.05.2022/11:00) -

Anlässlich des Internationalen Museumstages am 15. Mai 2022 wurde die neue Sonderausstellung "Raumschiff Hubertusburg. Traumschloss im Wandel" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden auf Schloss Hubertusburg in Wermsdorf eröffnet. Sie kann jetzt noch bis zum 31. Oktober 2022 besucht werden. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die sehr wechselvolle Geschichte des Schlosses Hubertusburg - als ein Ort von Träumen als auch von Albträumen.

Als eine der größten Jagdschlösser des 18. Jahrhunderts in Europa, prunkvoll ausgestattet im Stile des Rokoko, diente das Schloss Hubertusburg später als Militärmagazin, Steingutfabrik, Nervenheilanstalt, Luftwaffenschule und Landeskrankenhaus. Die Ausstellung widmet sich der Geschichte dieses Baus und seiner wechselnden Funktionen. Historische und zeitgenössische Kunstwerke und Alltagszeugnisse laden zum Nachdenken und Reflektieren über die sehr wechselhafte Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Schlosses Hubertusburg ein. So können die Besucher Zeichnungen von Karl Hans Janke (1909-1988) bestaunen, der als Patient der Nervenheilanstalt seiner Zeit weit voraus war und kühne technische Erfindungen detailgenau zu Papier brachte.

Die Ausstellung ist Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro und ist frei für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren.

Hintergrund: Das Hauptgebäude von Schloss Hubertusburg in Wermsdorf, gelegen zwischen Dresden und Leipzig, steht nach vielen Nutzungsänderungen heute leer. Seine Räume sind jedoch voller Erinnerungen an Menschen, die hier regiert, gejagt, gefeiert, gearbeitet, aber auch gelitten haben. Errichtet als Jagdschloss Augusts des Starken und für August III. ausgebaut zur königlichen Residenz, dauerte der Traum des Rokokos nur wenige Jahre und platzte jäh durch Krieg, Plünderung, Bankrott. Einen Moment lang war Hubertusburg 1763 ein europäischer Friedensort. Dann wurden die bis auf die Schlosskapelle völlig ausgeräumten Säle anderweitig genutzt, u.a. als Militärmagazin. Höfisches Vergnügen wich pragmatischem Nutzen. Ein Ort für Visionen blieb Hubertusburg dennoch.

Weitere Informationen: https://www.skd.museum und https://hubertusburg-wermsdorf.de

(Ende)
Aussender: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de
Website: www.leipzig.travel
|
|
98.791 Abonnenten
|
204.991 Meldungen
|
84.749 Pressefotos

LEBEN

08.12.2022 - 09:40 | Scientology-Kirche Celebrity Centre Wien
08.12.2022 - 09:30 | Der Pressetherapeut
07.12.2022 - 10:40 | pressetext.redaktion
07.12.2022 - 10:00 | Martschin & Partner
07.12.2022 - 08:30 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
Top