Leben

AUSSENDER



Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de

FRüHERE MELDUNGEN

06.05.2022 - 17:15 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
03.05.2022 - 14:40 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
14.04.2022 - 10:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
13.04.2022 - 14:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
12.04.2022 - 14:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Mediabox

pts20220527021 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

The Mystery of Banksy "A Genius Mind" bis 4. September 2022 im Kunstkraftwerk Leipzig zu sehen

Ausstellung zeigt den Besuchern mehr als 150 Werke des gefeierten Street-Art-Superstars


Leipzig (pts021/27.05.2022/16:20) -

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium - Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Seit der Weltpremiere im März 2021 in München haben inzwischen mehr als 350.000 Besucher die Ausstellung über den Ausnahmekünstler in zahlreichen Städten in Deutschland und Österreich gesehen und machen sie damit zur publikumsstärksten und erfolgreichsten Schau über den Street-Art-Superstar weltweit.

Nach der zweimonatigen Präsentation in der Zeitenströmung Dresden kommt "The Mystery of Banksy - A Genius Mind" nun nochmals nach Sachsen! Vom 20. Mai bis 4. September 2022 öffnen sich im Kunstkraftwerk Leipzig die Pforten für das Publikum. Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesene Präsentation mit mehr als 150 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Ganz nach Banksys Motto "Copyright is for losers ©TM" sind diese Hommage und die dort gezeigten Werke aufgrund seines anonymen Status nicht vom Künstler autorisiert. Die Ausstellung wird kuratiert von Virginia Jean. Die junge aus England stammende und in Berlin lebende Kuratorin und Galeristin kreierte bereits zahlreiche Projekte im Bereich der Street-Art.

Ausstellungsmacher Oliver Forster (COFO Entertainment): "Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh angefangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Wir versuchen nun, mit 'The Mystery of Banksy - A Genius Mind' anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten Motive in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museumsbetriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch, erlebbar zu machen."

Wer ist Banksy?

Seine Identität hält der Schätzungen zufolge etwa 45-50-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser: Er gilt derzeit als einer der teuersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und der unumstrittene König der Straßenkunst, der mit seinen mal ironischen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt. Bereits 2010 setzte ihn das "Time Magazine" erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag gefunden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Spektakulär und aufsehenerregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke "Girl with Balloon": Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sotheby's in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden.

Videolink zur Ausstellung: https://youtu.be/VlSSKDZG5gE

Weitere Informationen und Tickets: https://mystery-banksy.com/leipzig und https://www.kunstkraftwerk-leipzig.com



(Ende)
Aussender: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104 310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de
Website: www.leipzig.travel
|
|
98.695 Abonnenten
|
201.036 Meldungen
|
83.116 Pressefotos

LEBEN

07.07.2022 - 13:55 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
07.07.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
07.07.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
06.07.2022 - 12:00 | Radstadt Tourismus
06.07.2022 - 10:30 | Deutsche Weinstraße e.V. -Mittelhaardt-
Top