Leben

AUSSENDER



Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: 01 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
pts20210825017 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Reminder: Krebs in der COVID-19-Pandemie: Herausforderungen, Behandlungsstrategien, Impfungen

Pressefrühstück am 31. August 2021 im Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien


Wien (pts017/25.08.2021/10:05) - Anlässlich des Krebstages am 6. September 2021 im Wiener Rathaus lädt der Verein "Leben mit Krebs" in Kooperation mit der MedUni Wien, dem AKH Wien, der Central European Cooperative Oncology Group (CECOG) und der Österreichischen Krebshilfe am 31. August zum Pressefrühstück.

Neue Forschungsergebnisse, innovative Medikamente und daraus resultierende moderne Behandlungsstrategien für Krebserkrankungen haben sowohl Lebensqualität als auch Heilungschancen der Betroffenen im vergangenen Jahrzehnt enorm verbessert. Einen wesentlichen Beitrag zu dieser Erfolgsbilanz leisten die ÖsterreicherInnen selbst durch ihre hohe Bereitschaft, an Vorsorgescreenings teilzunehmen. Dadurch können auftretende Krebsgeschehen frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Die COVID-19-Pandemie hat unser Gesundheitssystem vor drastische Herausforderungen gestellt. Viele Menschen waren verunsichert, ob sie Vorsorge- und Kontrolltermine wahrnehmen sollten. Nun fragen sich viele KrebspatientInnen, ob sie sich gefahrlos und mit Aussicht auf Erfolg impfen lassen können. Namhafte ExpertInnen nehmen zu diesen und vielen weiteren aktuellen Themen Stellung.

Wann: Dienstag, 31. August 2021, 10.30 Uhr

Wo: Van Swieten Saal der MedUni Wien, Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien

Auf dem Podium:

* Univ.-Prof.in Dr.in Gabriela Kornek, Präsidentin des Vereins "Leben mit Krebs" und Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikum AKH Wien:
"Corona und Krebs - Herausforderungen der Pandemie"

* Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Christoph Zielinski, Medical Director Wiener Privatklinik und Central European Cancer Center Wien, President Central European Cooperative Oncology Group (CECOG), Editor in Chief, "ESMO Open - Cancer Horizons", 2016-2022:
"10 Jahre Immuntherapie - Erfolge und Zukunftsaussichten"

* Univ.-Prof. Dr. Paul Sevelda, Präsident der Österreichischen Krebshilfe:
"Vorsorge & Früherkennung trotz COVID-19"

* Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt, Professorin für Vakzinologie, Leiterin des Zentrums f. Pathophysiologie, Infektiologie & Immunologie und Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin, Ärztl. Leiterin der Spezialambulanz für Impfungen/Reise- und Tropenmedizin der MedUni Wien, Mitglied des Nationalen Impfgremiums, Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert Koch Instituts, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Vakzinologie:
"COVID-19 & Impfungen bei KrebspatienInnen"

Info und Akkreditierung

Anmeldung unter anmeldung@hennrich-pr.at oder online unter: https://hennrich-pr.at/de/termine/pk-krebs-in-der-covidpandemie

Bei Teilnahme vor Ort: Es gilt die 3-G-Regel.

Gerne können Sie das Pressefrühstück auch online verfolgen und anschließend Ihre Fragen im Chat stellen.

Die Zusendung des Livestream-Links erfolgt nach Anmeldung.

Weitere Infos:
http://www.leben-mit-krebs.at
https://www.krebshilfe.net

(Ende)
Aussender: Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: 01 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
Website: www.hennrich-pr.at
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.981 Meldungen
|
80.122 Pressefotos
Top