Leben

AUSSENDER



Pöhacker Sabine - comm:unications
Ansprechpartner: Sabine Pöhacker
Tel.: +43 1 31514110
E-Mail: sabine.poehacker@communications.co.at

FRüHERE MELDUNGEN

03.06.2019 - 14:30 | Pöhacker Sabine - comm:unications
03.06.2019 - 14:20 | Pöhacker Sabine - comm:unications
23.05.2019 - 12:00 | Pöhacker Sabine - comm:unications
23.05.2019 - 12:00 | Pöhacker Sabine - comm:unications
23.05.2019 - 11:45 | Pöhacker Sabine - comm:unications

Mediabox

pts20190603036 Medizin/Wellness, Tourismus/Reisen

Raus mit dem Tempo in Österreichs Bergen

Aufenthalt in der Natur senkt nachweislich das Stresslevel


Wien (pts036/03.06.2019/15:00) - Die einen fahren gerne ans Meer, die anderen finden mehr Entspannung abseits der Hitze in den Bergen. Doch welche Argumente gibt es, Urlaub in den Bergen zu machen? Sportarzt Dr. Robert Fritz hat hier eine klare Antwort: Der Aufenthalt in der Natur senkt nachweislich das Stresslevel. Auch deshalb bieten die Falkensteiner Hotels in Kärnten und der Steiermark ihren Gästen unzählige Möglichkeiten, sich an der frischen Luft zu bewegen.

Nichts hilft so gut, den Kopf frei zu bekommen, wie ein Spaziergang an der frischen Luft. Warum das so ist, erklärt der Wiener Sportarzt Dr. Robert Fritz: "Bewegung in der Natur entspannt und baut Stress ab, das Level des Stresshormons Cortisol wird gesenkt. Moderate Bewegung im Wald oder in den Bergen, am besten über einen längeren Zeitraum, wirkt sich nicht nur positiv auf das Wohlbefinden, sondern auch auf die Gesundheit aus. Wichtig dabei ist vor allem: Raus mit dem Tempo! Auspowern sollte nicht das Ziel sein. Wandern, langsames Laufen oder Nordic Walken sind ideal und sorgen gerade im Urlaub garantiert für die verdiente Entspannung."

Nicht nur der Beruf, auch die Hitze und die fehlende Bewegung aufgrund der hohen Temperaturen können im Sommer stressen: "Bei Hitze empfehle ich vor allem den Städtern, sich eine Auszeit mit Bewegung in der Bergen zu gönnen. Schon zwei Tage raus aus der Stadt können einen enormen Unterschied machen, wenn man endlich wieder gut schlafen und sich ausreichend bewegen kann", so Fritz.

Aktiv in den Bergen Kärntens

In den Hotels von Falkensteiner in Kärntens Bergen gibt es viele Möglichkeiten für Bewegung und Entspannung unter freiem Himmel. Sowohl im Hotel Carinzia wie auch im Family Hotel Sonnenalpe am Nassfeld sowie auch in den beiden Falkensteiner-Family-Häusern am Katschberg - Club Funimation Katschberg und Hotel Cristallo - gibt es Angebote für Familien, geübte Fitness-Fans als auch für Gelegenheits-Sportler oder jene, die es bei einer gemütlichen Wanderung lieber entspannt angehen.

"Die meisten unserer Gäste kommen, weil sie die kühle Bergluft schätzen und aktiv sein wollen. Wir haben Wanderwege für alle Niveaus, die Gäste können aber auch mountainbiken, sich E-Bikes ausborgen oder beim Nordic Walken mitmachen. Viele sind auch nur einen halben Tag aktiv und entspannen sich am Nachmittag lieber im Garten oder im Spa", erklärt Gugi Spielbüchler, General Managerin des Club Funimation Katschberg.

E-Bike für Paare mit unterschiedlichem Fitness-Niveau

"Ein unterschiedliches Fitness-Niveau kann bei Paaren gerade im Urlaub dazu führen, dass beide unzufrieden sind, weil keiner auf seine Kosten kommt", so Fritz. Hier schafft das E-Bike Abhilfe: "Das E-Bike bringt gerade Paaren etwas, die nicht am gleichen Niveau sporteln. Jetzt können sie die Gipfel mit dem Rad wieder gemeinsam bewältigen und so zusammen die Natur und das Panorama erleben", plädiert Fritz für Aktiv-Zeit zu zweit.

Biken am Dachstein

Auch das Falkensteiner Hotel Schladming liegt mitten im Bike-Paradies am Dachstein. Auf insgesamt 200 Kilometern Mountainbike- und Radstrecken ist für jedes Level etwas dabei, und es kann sowohl gemütlich geradelt als auch anstrengender gefahren werden. Wer mehr Adrenalin braucht, geht in den Bike Park oder probiert die Downhill-Strecke aus. Aber nicht nur das, auch Wandern und viele andere Aktivitäten bieten sich an, um dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun.

"Der Dachstein ist die Attraktion für unsere Gäste, und das Dachsteingebirge bietet unzählige Möglichkeiten aktiv zu sein, jeder kommt hier auf seine Kosten", so Adriana Marchetti, General Managerin des Falkensteiner Hotel Schladming.

Die FMTG - Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG ist eines der führenden Tourismusunternehmen in privater Hand in sieben europäischen Ländern. Unter ihrem Dach vereint sie die Bereiche Hotels & Residences mit derzeit 26 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie 3 Apartment-Anlagen, die FMTG-Development und den Tourismusberater Michaeler & Partner.

(Ende)
Aussender: Pöhacker Sabine - comm:unications
Ansprechpartner: Sabine Pöhacker
Tel.: +43 1 31514110
E-Mail: sabine.poehacker@communications.co.at
Website: www.falkensteiner.com/de
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.906 Meldungen
|
69.568 Pressefotos

LEBEN

24.07.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
24.07.2019 - 09:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
24.07.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
23.07.2019 - 16:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
23.07.2019 - 14:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
Top