Leben

AUSSENDER



Verein "Spielerhilfe"
Ansprechpartner: Verein Spielerhilfe
Tel.: +43 664 5404583
E-Mail: presse@spielerhilfe.at

FRüHERE MELDUNGEN

15.10.2021 - 17:45 | Verein "Spielerhilfe"
11.10.2021 - 13:30 | Verein "Spielerhilfe"
23.09.2021 - 09:00 | Verein "Spielerhilfe"
22.09.2021 - 10:30 | Verein "Spielerhilfe"
15.07.2021 - 20:30 | Verein "Spielerhilfe"
pts20211021032 Unternehmen/Wirtschaft, Politik/Recht

Pressekonferenz: Das System Casinos Austria

Ein kritischer Blick hinter die Fassade des Konzerns


Pressekonferenz: System Casinos Austria (Foto: Ceri Breeze/Shutterstock.com)
Pressekonferenz: System Casinos Austria (Foto: Ceri Breeze/Shutterstock.com)

Wels (pts032/21.10.2021/16:30) - Die Glücksspielindustrie ist ein knallhartes Geschäft. Der Spielerschutz-Verein Spielerhilfe blickt nun schon länger hinter die Kulissen des teilstaatlichen Konzerns und ortet massiven Handlungsbedarf zum Schutz spielsüchtiger Menschen. Dazu gibt der Verein eine Pressekonferenz mit drei Themen-Schwerpunkten.

Schwer mangelhafter Spielerschutz

Die Noch-Casinos-Chefin Glatz-Kremsner betont unermüdlich die angeblich hervorragenden Leistungen im Bereich Spielerschutz des Konzerns und verweist auf das Glücksspielgesetz, das eines der "schärfsten Glücksspielgesetze Europas" sei.

Die Spielerhilfe hat aufgrund ihrer Tätigkeit Kontakt mit Personen, die beim Casinos-Konzern Unsummen verspielen konnten, ohne ausreichend geschützt worden zu sein. Im Rahmen der Pressekonferenz werden konkrete Fälle aufgezeigt, samt Reaktionen der Casinos in nun anhängigen Spielerklagen. Die Spielerhilfe wird belegen, wie schwer mangelhaft der Spielerschutz beim Monopolisten ist.

Auch wird die Spielerhilfe offenlegen, welche Aktionen bisher von Seiten der Miteigentümer ÖBAG, Finanzministerium und Casinos Austria, aufgrund der gemeldeten Verstöße getätigt wurden.

Manipuliertes Glücksspiel

Die Spieler gehen beim Betreten der Casinos Austria davon aus, dass es sich beim Spiel ausschließlich um Glück und Zufall handelt. Doch beim Spiel an den Glücksspielautomaten kommt bei den Casinos eine Steuerung zur Anwendung, die den Profit erhöhen soll. Glück und Zufall werden gesteuert, zum Nachteil der Spieler.

Im Rahmen der Pressekonferenz veröffentlichen wir bisher unter Verschluss gehaltene Informationen. Wie die Novomatic und das Finanzministerium mit diesem Thema in Verbindung stehen, erfahren Sie bei der kommenden Konferenz.

Datenschutzverfahren

Im Bereich des Datenschutzes kommt es bei den Casinos Austria konzernintern zu einem unerlaubten Austausch von sensiblen Spielerdaten, die rechtlich Paragraf 51 des Glücksspielgesetz unterliegen. Diesbezüglich ist bereits ein Verfahren bei der Datenschutzbehörde anhängig.

Wie und aus welchen Gründen dieser Datenaustausch geschieht, wird bei der Pressekonferenz präsentiert.

Pressekonferenz

Die Spielerhilfe versteht sich als Konsumentenschutz-Einrichtung im Bereich des Glücksspiels. Besonders in Hinblick auf die kommende Glücksspiel-Gesetzesnovelle sieht es die Spielerhilfe als unabdingbar, auf die bestehenden Probleme hinzuweisen und so für einen besseren Spielerschutz zu sensibilisieren.

Die Pressekonferenz findet am Mittwoch, den 10. November 2021 um 10 Uhr im Presseclub Concordia in Wien statt.

Aufgrund der COVID-Maßnahmen und begrenzter Kapazitäten ist eine Anmeldung im Vorfeld obligatorisch. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an presse@spielerhilfe.at mit ihren Kontaktdaten und Angaben der Medien, für die Sie tätig sind. Ein gültiger COVID-2,5G-Nachweis ist bei der Veranstaltung verpflichtend und wird ausnahmslos kontrolliert.

(Ende)
Aussender: Verein "Spielerhilfe"
Ansprechpartner: Verein Spielerhilfe
Tel.: +43 664 5404583
E-Mail: presse@spielerhilfe.at
Website: www.spielerhilfe.at
|
|
98.438 Abonnenten
|
195.323 Meldungen
|
80.789 Pressefotos

LEBEN

08.12.2021 - 11:00 | ORWO Net GmbH
08.12.2021 - 10:00 | INTERHOMES AG
07.12.2021 - 13:00 | BioBloom GmbH
07.12.2021 - 11:15 | Neusiedler See Tourismus GmbH
07.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top