Leben

AUSSENDER



pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Gabriele Engels
Tel.: +43-(0)6212-2341-272
E-Mail: Gabriele.Engels@windhager.com

FRüHERE MELDUNGEN

30.09.2009 - 08:00 | pts - Presseinformation (A)
29.09.2009 - 11:15 | pts - Presseinformation (A)
24.09.2009 - 13:45 | pressetext corporate news
17.09.2009 - 11:00 | PMS AG, Insurance Broker
16.09.2009 - 08:50 | seekda GmbH

Mediabox

pts20091001025 Umwelt/Energie, Handel/Dienstleistungen

Pellets-Sicherheit bis 2012

Windhager stellt Maximalpreis, Qualität und Versorgung sicher


Seekirchen (pts025/01.10.2009/11:05) - Mit seinem "Pellets-Sicherheitspaket", das unter anderem bis Juni 2010 eine Pellets-Preissicherheit garantiert, sorgt Windhager Windhager Zentralheizung bereits seit Anfang 2007 für Furore am Heizungsmarkt. Schon jetzt hat der Seekirchner Heizungsprofi das Folgepaket von 2010 bis 2012 geschnürt und sichert auch in dieser Zeit für alle bestehenden und künftigen Kunden die Qualität, die Versorgung und den Pelletspreis.

"Eines der wichtigsten Kriterien beim Heizen ist Sicherheit, und das nicht nur bei der Technologie sondern auch beim Brennstoff" bestätigt Manfred Faustmann, Geschäftsführer von Windhager Zentralheizung. "Immerhin legt sich ein Heizungs-Betreiber mit der Wahl eines neuen Heizungs-Systemes in der Regel für 15 bis 20 Jahre auf einen Brennstoff fest. Da will er bei der Brennstoff-Versorgung keine Überraschungen erleben" so Faustmann.

"Um unseren Kunden entsprechende Sicherheit zu bieten, haben wir bereits 2007 gemeinsam mit einigen Pellets-Partnerfirmen unser erstes Pellets-Sicherheitspaket geschnürt", so Faustmann. "Allen Windhager Pelletskessel-Betreibern wird damit bis Ende Juni 2010 die Qualität, die Versorgung und ein Maximalpreis von 200,-- Euro/Tonne loser Holz-Pellets garantiert. Der Erfolg gibt diesem einzigartigen Konzept recht. Tausende Windhager Pelletskessel-Kunden haben das Sicherheitspaket bis heute in Anspruch genommen. Darüber hinaus wird auch in der Pellets-Industrie das Bemühen um mehr Berechenbarkeit und Sicherheit immer stärker. All diese Umstände, vor allem aber die Begeisterung unserer Kunden haben uns motiviert, gemeinsam mit unseren Pellets-Partnern eine möglichst dauerhafte Lösung zu finden, die schon jetzt auch für die Zeit nach dem 30. Juni 2010 die notwendigen Sicherheiten bietet".

Sicherheit für viele Jahre
Wie beim aktuellen Windhager Pellets-Sicherheitspaket sind gesicherter Preis, gesicherte Qualität und eine gesicherte Versorgung auch in der ersten Verlängerungs-Periode von 2010 bis 2012 die Hauptfaktoren. Darüber hinaus hat Windhager mit seinen Pellets-Partnern eine Grundsatzvereinbarung getroffen, wonach die Systematik des Windhager Pellets-Sicherheitspaketes bis zum Jahr 2020 schrittweise verlängert und jeweils neu definiert wird.

Die Sicherheiten, die Windhager seinen Kunden in den Bundesländern Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Osttirol, Steiermark, Kärnten, Burgenland und Wien bis 2012 konkret bieten kann, gestalten sich wie folgt:

1. Gesicherter Preis - "Teurer kanns nicht werden!"
Der Windhager Kesselbetreiber zahlt bis Juni 2012 für die Lieferung loser Holzpellets den aktuellen Tagespreis aber niemals mehr als folgende Maximal-Preise:

- Pellets-Sicherheitspaket bis Juni 2010:
Maximal 200,-- Euro/Tonne* für alle Lieferungen bis Juni 2010

- Folgepaket Juli 2010 bis Juni 2012:
* Maximal 210 Euro/Tonne* für alle Lieferungen
von 1. Juli 2010 bis 31. März 2011 sowie
von 1. Juli 2011 bis 31. März 2012
* Maximal 200,-- Euro/Tonne* für alle Lieferungen jeweils
von 1.April bis 30. Juni 2011 und 2012

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Die Abfüllpauschale ist in den angegebenen Pellets-Maximalpreisen nicht enthalten.

2. Gesicherte Qualität
Das Angebot bezieht sich auf österreichische Holz-Pellets gemäß ÖNORM M7135

3. Gesicherte Versorgung
Der Windhager Kesselbetreiber hat die Sicherheit, freiwillig und jederzeit von dieser Möglichkeit Gebrauch machen zu können und garantiert beliefert zu werden. Eine verpflichtende Inanspruchnahme besteht nicht - auch eine einmalige Inanspruchnahme ist möglich

Windhager Pellets-Kesselbetreiber profitieren bereits seit 2007 von dieser Regelung. "Jene Kunden, die das Sicherheitspaket bereits von Anfang an in Anspruch genommen haben, brauchen nun auch bis 2012 nicht mehr als 200,-- Euro/Tonne Pellets inkl. MWSt. (Lieferungen von 1. April bis 30.Juni) zu bezahlen. Sie haben damit über einen Zeitraum von fünf Jahren den gleichen, gesicherten Pellets-Maximalpreis, und das Ganze unabhängig von Inflation und Teuerungen.

Mit diesem umfassenden und vor allem langfristigen Sicherheitskonzept sind wir am Markt einzigartig", erklärt Faustmann. "Weder ein anderer Brennstoff noch ein anderer Anbieter können derzeit ähnliche Sicherheiten bieten. Möglich ist dies nur, weil Windhager hier mit starken Partnern aus der Pellets-Industrie zusammenarbeitet, die über die notwendigen Ressourcen und auch Technologien verfügen um eine zuverlässige und auch für die Zukunft berechenbare Pelletsversorgung garantieren können".

"Gerade in Zeiten wie diesen, die geprägt sind von Ressourcenknappheit und schwankenden Energiepreisen wissen unsere bestehenden Kunden das Windhager Pellets-Sicherheitspaket besonders zu schätzen. Und allen Interessenten und noch Unentschlossenen, geben wir damit einen guten Grund mehr, sich für eine Pellets-Zentralheizung von Windhager zu entscheiden," so Faustmann.

Redaktionskontakt:
WINDHAGER ZENTRALHEIZUNG GmbH
Gabriele Engels, Öffentlichkeitsarbeit
5201 Seekirchen, Tel. 06212/2341-272
E-mail: Gabriele.Engels@windhager.com

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Gabriele Engels
Tel.: +43-(0)6212-2341-272
E-Mail: Gabriele.Engels@windhager.com
|
|
98.334 Abonnenten
|
193.301 Meldungen
|
79.686 Pressefotos

LEBEN

28.09.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
28.09.2021 - 11:00 | movea marketing
28.09.2021 - 11:00 | Der Pressetherapeut
28.09.2021 - 10:00 | Radstadt Tourismus
28.09.2021 - 10:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Top