Leben

AUSSENDER



Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
Ansprechpartner: Florian Binzer
Tel.: +41 43 210 34 43
E-Mail: florian.binzer@spiraldynamik.com

FRüHERE MELDUNGEN

29.03.2022 - 06:45 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
22.03.2022 - 06:45 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
17.03.2022 - 06:45 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
08.03.2022 - 06:45 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
22.02.2022 - 10:00 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
pts20220330005 Medizin/Wellness, Kultur/Lifestyle

Patientenstory zum Schulterimpingement: Wie Bewegungsmuster langsam, aber stetig verändert werden

Corinne Friderich schildert, wie sie mit Spiraldynamik® ihr Schulterimpingement in den Griff bekam


Patienteninterview zum Schulterimpingement (Foto: Spiraldynamik®)
Patienteninterview zum Schulterimpingement (Foto: Spiraldynamik®)

Zürich (pts005/30.03.2022/06:45) -

Es klemmt in der Schulter, so kann man die Symptome beim Schulterimpingement, einer Funktionsbeeinträchtigung des Schultergelenks, umschreiben. Corinne Friderich geht es mit der Spiraldynamik®-Therapie besser, aber noch nicht gut.

Die 63-jährige Corinne Friderich arbeitet seit über vierzig Jahren als Dentalhygienikerin. Das bedeutet, in einer relativ statischen Haltung den Patienten die Zähne reinigen und kontrollieren. Eines Nachts wachte sie mit starken Schmerzen in der rechten Schulter auf. Diagnostiziert wurde ein Schulterimpingement: eine eingeklemmte Sehne (Supraspinatus), was bei jeder Schulterbewegung Schmerzen verursachte.

Die Schulter war über all die Jahre zu weit oben und zu weit vorne. In der Therapie gilt es, dieses Muster zu verändern: Schulter nach unten entspannen, nach hinten richten und das Gelenk zentrieren. "Eine schwierige Aufgabe", sagt Corinne Friderich. Sie benutzte dabei einen Spiegel und begann, die rechte mit der linken, nicht betroffenen Schulter zu vergleichen und zu synchronisieren. Mittlerweile geht es ihr "besser, aber noch nicht gut".

Patienteninterview mit Corinne Friderich: https://www.youtube.com/watch?v=Cf5dGTW3OyU&t=2s

Schulterimpingement - Definition
Beim "Impingement" klemmt's im Schultergelenk, weil es zu wenig Platz zwischen Schultereck oben und Kugelkopf unten gibt. Erfahren Sie mehr zum Krankheitsbild, den Ursachen, Therapiemöglichkeiten, Übungen und Erfolgsaussichten.

Kurzvideo: Die wichtigsten Informationen, auf den Punkt gebracht, verständlich aus erster Hand. Erfahren Sie hier, was es aus ärztlicher Sicht es über das Schulterimpingement, mögliche Therapien, Herangehensweisen und Operationen zu sagen gibt. https://www.youtube.com/watch?v=RsUtcdTUYp8&t=7s

Text: Eva Mackert, März 2022

Spiraldynamik® Kompetenzzentren: Med Center Basel | Bern | Zürich | Luzern | St. Gallen
Die Ärzte und Therapeuten der Spiraldynamik® Med Center & Praxen sind spezialisiert auf funktionelle Diagnostik und Behandlung von Beschwerden des Bewegungssystems. Die Spezialisten für die Zusammenhänge im Bewegungssystem vermitteln ihr Know-how gezielt und individuell durch spezialisierte Therapien und Schritt-für-Schritt-Übungsanleitungen.

Spiraldynamik® Med Center & Praxen
https://spiraldynamik.com/de/kontakt/therapie/index.html

Newsletter abonnieren
Mit dem kostenlosen Spiraldynamik®-Newsletter sind Sie immer über aktuelle Angebote sowie unsere neuen Themenwelten informiert: https://spiraldynamik.com/de/zforms/newsletter-anmelden-frame.html



(Ende)
Aussender: Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
Ansprechpartner: Florian Binzer
Tel.: +41 43 210 34 43
E-Mail: florian.binzer@spiraldynamik.com
Website: www.spiraldynamik.com
|
|
98.776 Abonnenten
|
203.419 Meldungen
|
84.080 Pressefotos

LEBEN

06.10.2022 - 15:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
06.10.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
06.10.2022 - 12:15 | Interhomes AG
06.10.2022 - 10:30 | FH St. Pölten
06.10.2022 - 09:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Top