Business

AUSSENDER



Aichelin Holding GmbH
Ansprechpartner: Wolfgang Brosche
Tel.: +43 2236 23646-0
E-Mail: Wolfgang.Brosche@aichelin.com

Mediabox

pts20220311012 Unternehmen/Wirtschaft, Produkte/Innovationen

Neues Montagewerk für AICHELIN in Europa


Mödling (pts012/11.03.2022/11:20) -

Die AICHELIN Group erweitert ihre Kapazitäten für die Montage von Wärmebehandlungsanlagen und errichtet gleich neben der slowenischen Tochtergesellschaft Bosio eine neue Industriemontagehalle, das AICHELIN Assembly Center Europe. Mittelfristig sollen an diesem Standort sämtliche Wärmebehandlungsanlagen der AICHELIN Group in Europa produziert werden. Die damit verbundene Erweiterung der Produktionskapazitäten inklusive umfassender Testmöglichkeiten stärkt die führende Position der AICHELIN Group weiter. Insgesamt werden 7 Millionen Euro in den Standort investiert und über 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Der Grundstein für die neue Montagehalle wurde am 3. März 2022 gelegt und bereits im September 2022 sollen dort die ersten Öfen produziert werden.

Am 3. März 2022 wurde in Celje, Slowenien, der Baubeginn einer neuen Produktionshalle zur Montage der Wärmebehandlungsanlagen von AICHELIN und Bosio feierlich begangen. Hauptinvestor ist die österreichische AICHELIN Group, die Muttergesellschaft der Firma Bosio, die damit ihre Produktionskapazitäten erweitert. Die gesamte Anlage wird eine Größe von über 4.700 m2 aufweisen und liegt direkt neben dem Betriebsgelände von Bosio. Um die lokale Wertschöpfung in der Region zu belassen, wurde ein slowenisches Bauunternehmen im Rahmen einer Ausschreibung mit dem Bau beauftragt.

"Diese gemeinsame Produktionsstätte ist ein Meilenstein in der Vertiefung der Zusammenarbeit innerhalb der AICHELIN Group. Das AICHELIN Assembly Center Europe wird langfristig der Fertigungs- und Teststandort für alle AICHELIN Tochtergesellschaften in Europa. Wir investieren mehr als 7 Millionen Euro in Slowenien, weil wir davon überzeugt sind, dass wir hier das richtige Geschäftsumfeld und hochqualifizierte Mitarbeiter finden. Damit stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit am Markt und bauen die führende Position von AICHELIN als Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen weiter aus", so Dr. Peter Schobesberger, CEO der AICHELIN Group.

Die Gesamtinvestition wird in drei Phasen durchgeführt. Die erste Phase umfasst eine 2.000 m2 große Montage- sowie Lagerhalle. Ab Anfang September 2022 werden dort komplexe Wärmebehandlungsanlagen produziert, die sowohl an Kunden in Europa als auch weltweit exportiert werden. Die Phasen 2 und 3 umfassen die weitere Vergrößerung der Montagehalle sowie die Schaffung von zusätzlichen Lagerräumlichkeiten.

"Aufgrund des gesteigerten Auftragseingangs wird in Abstimmung mit der AICHELIN Group bereits jetzt mit der Planung der weiteren Phasen begonnen, die voraussichtlich bis August 2023 abgeschlossen sind. Final wird die neue Fertigung über 4.700 m2 umfassen und mehr als 30 neue Arbeitsplätze schaffen. In Slowenien entsteht damit ein angesehenes internationales Zentrum für die Produktion und Montage von industriellen Wärmebehandlungsanlagen", freut sich Hugo Bosio, CEO von Bosio.

Bildlegende:

Foto 1/Fotorechte Rok Dezelak: Bei der Grundsteinlegung mit dabei waren (v.l.n.r): Zdravko Pocivalsek, Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie Slowenien, Bojan Srot, Bürgermeister Celje, Hugo Bosio, CEO Bosio d.o.o., Dr. Peter Schobesberger, CEO AICHELIN Group.

Foto 2/Fotorechte Rok Dezelak: "Das zukünftige AICHELIN Assembly Center Europe wird die weltweite Position der AICHELIN Group weiter stärken", hebt Peter Schobesberger, CEO der AICHELIN Group hervor.

Foto 3/Fotorechte Bosio d.o.o: Anfang September 2022 wird die neue Produktionshalle in Betrieb gehen.

Über BOSIO
Das slowenische Industrieofenbauunternehmen BOSIO ist eine Tochter der AICHELIN Group und zählt in Zentral- und Osteuropa zu den führenden Herstellern und Serviceanbietern im Bereich der Wärmebehandlung. Das 1990 gegründete Unternehmen produziert vor allem Großkammer-, Herdwagen- und Schachtöfen, sowie Rollenherd- und Bandofenanlagen für Kunden in der stahlverarbeitenden Industrie für massivumgeformte und gegossene Bauteile. Zu den Exportmärkten zählen in erster Linie Ost- und Westeuropa, aber auch Indien. Das Unternehmen mit Standort in Celje, Slowenien, beschäftigt mehr als 80 Mitarbeiter.
https://www.bosio.de

Über die AICHELIN Group
Die zur Berndorf AG gehörende AICHELIN Group mit Sitz in Mödling bei Wien ist einer der weltweit führenden Anbieter von Wärmebehandlungslösungen. Dazu gehören Industrieöfen, Induktionshärteanlagen, Industriebeheizungssysteme, Regelungs- und Automatisierungssysteme, Industrie-4.0-Lösungen sowie Servicedienstleistungen. Die Wurzeln des Unternehmens gehen ins Jahr 1868 zurück. Neben der Traditionsmarke AICHELIN gehören AFC-Holcroft, EMA Indutec, SAFED, BOSIO und NOXMAT zur Gruppe, die mit über 1.000 Mitarbeitern zu den Top-3-Unternehmen für Wärmebehandlung weltweit zählt. In Europa ist AICHELIN mit Tochtergesellschaften in Österreich, Deutschland, Slowenien, Frankreich und der Schweiz vertreten, die weltweite Präsenz umfasst Tochtergesellschaften und Niederlassungen in China, Indien und den USA, sowie ein Vertriebsnetz in weiteren 22 Ländern.
https://www.aichelin.com

(Ende)
Aussender: Aichelin Holding GmbH
Ansprechpartner: Wolfgang Brosche
Tel.: +43 2236 23646-0
E-Mail: Wolfgang.Brosche@aichelin.com
Website: www.aichelin.com
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.928 Meldungen
|
83.526 Pressefotos

BUSINESS

12.08.2022 - 13:27 | pressetext.redaktion
12.08.2022 - 12:35 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:30 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
Top