Hightech

AUSSENDER



FH St. Pölten
Ansprechpartner: Mark Hammer
Tel.: +43 2742 313 228 269
E-Mail: mark.hammer@fhstp.ac.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20211207031 Forschung/Entwicklung, Technologie/Digitalisierung

Neues Center for Artificial Intelligence an der FH St. Pölten

Von Fake-News-Detektor bis Unwettervorhersage: Gebündelte Kräfte zur künstlichen Intelligenz


St. Pölten (pts031/07.12.2021/13:20) - Die Fachhochschule St. Pölten gründet ein neues Center for Artificial Intelligence (CAI). Es vereint die an der FH vorhandene Expertise aus mehreren Disziplinen und entwickelt KI-Lösungen von den Grundlagen bis zur praktischen Anwendung.

Das neue Zentrum betreibt Grundlagen- und Anwendungsforschung zum Thema künstliche Intelligenz (KI/AI) und deckt das gesamte Spektrum von grundlegender KI-Methodik bis zur Umsetzung innovativer KI-basierter Anwendungen über die Grenzen von Disziplinen hinweg ab. Geforscht und entwickelt wird im neuen Zentrum zu fünf Themenschwerpunkten: Human-Centered AI, Trustworthy AI, Multimedia AI, AI Engineering und AI Economics.

Mitarbeiter*innen des Zentrums haben Methoden der künstlichen Intelligenz schon in den letzten Jahren für mehrere praktische Fragen eingesetzt: etwa bei einem Fake-News-Detektor, der Fake News auf sozialen Medien automatisch erkennt; für die schnellere und kurzfristigere Vorhersage von Unwettern durch das Auswerten von Störungsdaten aus Mobilfunknetzen; für eine Methode, die Sexismus in Sozialen Medien automatisch erkennt; und für ein Verfahren, das es Unternehmen erlaubt, Lizenzverletzungen in Softwareprodukten automatisch abzuklären. Ein weiteres wichtiges Forschungsthema ist es, KI erklärbar zu machen, das heißt, aufzuzeigen, wie die Modelle zu ihren Entscheidungen kommen, beispielsweise auf dem Gebiet der menschlichen Ganganalyse.

Interdisziplinäre innovative Lösungen

"Wir wollen mit unserer Arbeit die KI-Forschung vorantreiben und durch innovative Ansätze spürbare Vorteile für Individuen, Unternehmen, die Gesellschaft und die Umwelt generieren", sagt Torsten Priebe, Leiter der Forschungsgruppe Data Intelligence und einer der Koordinatoren des neuen Zentrums.

"Mit dem neuen Zentrum bündeln wir unsere Stärken auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, die sich in den letzten Jahren in mehreren Departments entwickelt haben. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht uns einzigartige Lösungen für wichtige gesellschaftliche Fragen und für Unternehmen zu entwickeln", sagt Hannes Raffaseder, Chief Research and Innovation Officer der FH St. Pölten.

Europäisches Hochschulnetzwerk, Kongresse und Publikationen

Das Thema künstliche Intelligenz ist auch eines der drei Forschungsthemen des europäischen Hochschulnetzwerks E^3UDRES^2 (Engaged and Entrepreneurial European University as Driver for European Smart and Sustainable Regions), das von der FH St. Pölten koordiniert wird. Torsten Priebe vom Center for Artificial Intelligence vertritt die FH St. Pölten im Rahmen des Schwerpunktes "Human Contribution to AI", aktuell mit einem Fokus auf Sensordatensammlung und analyse für eine intelligente und nachhaltige Landwirtschaft in Europa.

Vor Kurzem organisierten Markus Seidl und Matthias Zeppelzauer vom CAI zudem den Jahresworkshop der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung. Die Proceedings zur Tagung erscheinen demnächst auf https://workshops.aapr.at . Und für Herbst 2022 richtet Tassilo Pellegrini vom CAI die internationale SEMANTiCS-Konferenz aus, die in Wien stattfinden wird.

Eine offizielle Eröffnungsfeier des Center for Artificial Intelligence ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Center for Artificial Intelligence der FH St. Pölten
https://cai.fhstp.ac.at

Workshop der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung
https://workshops.aapr.at

Semantics-Konferenz 2022
https://www.semantics.cc

Weitere Informationen zu den Beispielen:

Fake-News-Detektor
https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/news/fake-news-automatisch-erkennen

Vorhersage von Unwettern mit Mobilfunkdaten
https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/news/mit-mobilfunkdaten-extremwetter-vorhersagen

Hilfe bei rechtlichen Fragen mittels künstlicher Intelligenz
https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/news/online-daten-rechtssicher-nutzen

Erklärbarkeit von KI bei menschlicher Ganganalyse
https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/news/innovationspreis-niederoesterreich

Über die Fachhochschule St. Pölten
Die Fachhochschule St. Pölten ist Anbieterin praxisbezogener und leistungsorientierter Hochschulausbildung zu den Themen Medien, Kommunikation, Innovation, Digitale Technologien, Informatik, Security, Bahntechnologie, Gesundheit und Soziales. 26 Studiengänge und zahlreiche Weiterbildungslehrgänge bieten ca. 3700 Studierenden eine zukunftsweisende Ausbildung. Neben der Lehre widmet sich die FH St. Pölten intensiv der Forschung. Die wissenschaftliche Arbeit erfolgt zu den oben genannten Themen sowie institutsübergreifend und interdisziplinär. Die Studiengänge stehen in stetigem Austausch mit den Instituten, die laufend praxisnahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte entwickeln und umsetzen.

Informationen und Rückfragen:
Mag. Mark Hammer
Fachverantwortlicher Presse
Marketing und Unternehmenskommunikation
T: +43/2742/313 228 269
M: +43/676/847 228 269
E: mark.hammer@fhstp.ac.at
I: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

Pressetext und Fotos zum Download verfügbar unter: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

Allgemeine Pressefotos zum Download verfügbar unter: https://www.fhstp.ac.at/de/presse/pressefotos-logos

Die FH St. Pölten hält ausdrücklich fest, dass sie Inhaberin aller Nutzungsrechte der mitgesendeten Fotografien ist. Der Empfänger/die Empfängerin dieser Nachricht darf die mitgesendeten Fotografien nur im Zusammenhang mit der Presseaussendung unter Nennung der FH St. Pölten und des Urhebers/der Urheberin nutzen. Jede weitere Nutzung der mitgesendeten Fotografien ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung (Mail reicht aus) durch die FH St. Pölten erlaubt.

Natürlich finden Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/fhstp und https://twitter.com/FH_StPoelten

(Ende)
Aussender: FH St. Pölten
Ansprechpartner: Mark Hammer
Tel.: +43 2742 313 228 269
E-Mail: mark.hammer@fhstp.ac.at
Website: www.fhstp.ac.at
|
|
98.488 Abonnenten
|
196.191 Meldungen
|
81.096 Pressefotos

HIGHTECH

Top