Leben

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Freie Gesellschaft für Hypnose e.V.
Tel.: +49-8734-93 28 76
E-Mail: info@hypnoseakademie.de

FRüHERE MELDUNGEN

29.12.2006 - 08:00 | pts - Presseinformation (A)
28.12.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)
22.12.2006 - 17:05 | pts - Presseinformation (D)
21.12.2006 - 11:00 | pts - Presseinformation (D)
19.12.2006 - 09:45 | pts - Presseinformation (A)
pts20061229004 Kultur/Lifestyle, Medizin/Wellness

Welthypnosetag am 4. Januar 2007

8000 Hypnotiseure auf der ganzen Welt feiern die Macht des Unterbewusstseins


Reisbach (pts004/29.12.2006/09:00) Am 4. Januar 2007 findet zum dritten Mal in Folge der Welthypnosetag statt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Freie Gesellschaft für Hypnose e.V. (kurz: FGH) offizieller Partner der National Guild of Hypnotists, die den Welthypnosetag international koordiniert und ausrichtet. Viele der über 200 FGH-Mitglieder bieten anlässlich des Tages spannende Aktionen und zahlreiche Informationen an, zum Beispiel im Rahmen von Vorträgen, Events sowie kostenlosen Hypnose-Sitzungen.Weitere Informationen sind auf http://www.hypnosegesellschaft.de abrufbar.

Längst hat Hypnose Einzug gehalten in die psychologischen, medizinischen sowie Coachingpraxen der Welt. Hypnose hat sich als Mittel bewährt, das nichts mehr mit Jahrmarkt-Hokuspokus zu tun hat, sondern wissenschaftlich fundiert und durch entsprechende Ausbildungen auch seriös erlernbar ist. Im Mittelpunkt der Liste der Indikationen steht hier die ganz alltägliche "Hilfe zur Selbsthilfe", wie zum Beispiel Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Stressreduktion oder Selbstbewusstseinsstärkung. Aber auch im klinischen und medizinischen Bereich hat Hypnose längst erfolgreich Einzug gehalten.

Ziel des Welthypnosetags ist es, die Angst vor der Hypnose zu nehmen. Weder ist man willenlos noch kann man "nicht mehr aufwachen", im Gegenteil: Die meisten Menschen fühlen sich nach einer Hypnose einfach wacher, frischer aktiver und vor allem gelassener. "Streicheleinheiten für die Seele", wie viele Hypnosebegeisterte schwärmen.

Der Welthypnosetag fand erstmalig am 4. Januar 2005 statt und hat weltweit für großes Aufsehen gesorgt. Auch dieses Jahr steht der Welthypnosetag wieder unter der Schirmherrschaft de National Guild of Hypnotists (NGH), der weltweit größten und ältesten Hypnosegesellschaft. Über 8000 Mitglieder in mehr als 50 Ländern werden auch den 4. Januar 2007 wieder zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Die Freie Gesellschaft für Hypnose e.V. (FGH) steht in besonders enger Verbindung zur National Guild of Hypnotists und organisiert - als offizieller Partner der NGH - den Welthypnosetag für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz.

Olf Stoiber, zweiter Vorsitzender der Freien Gesellschaft für Hypnose e.V. (FGH), meint: "Um so mehr Hypnose an Bekanntheit gewinnt, um so mehr gewinnt sie auch an Bedeutung. Mehr und mehr Menschen entdecken, welchen fantastischen Nutzen die Hypnose zu bieten hat - sei es nun, wenn man gerne mit dem Rauchen aufhören möchte, ein paar überflüssige Pfunde verlieren will oder einfach nur ein wenig Stress abbauen möchte. Einfacher und schneller als mit Hypnose geht es fast nicht, und genau diese Botschaft wollen wir auch am Welthypnosetag vermitteln."

"Ein Tag ganz im Zeichen der Hypnotiseure - und mehr als 8000 professionelle Hypnotiseure auf der ganzen Welt feiern mit. Für Hypnoseinteressierte ist dies eine wunderbare Gelegenheit, einmal ganz unverbindlich in die Welt der Hypnose rein zu schnuppern. Eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte." kommentiert Olf Stoiber weiter.

Die Hypnotiseure der freien Gesellschaft für Hypnose e.V. fiebern dem Welthypnosetag entgegen und freuen sich auf interessante Gespräche.

Über die National Guild of Hypnotists (NGH)
Die National Guild of Hypnotists (kurz: NGH) wurde 1951 gegründet und ist mit über 8000 Mitgliedern in mehr als 50 Ländern die weltweit größte und älteste Hypnosegesellschaft. Weitere Informationen: www.ngh.net / Offizielle Seite zum Welthypnosetag (auf Englisch): www.worldhypnotismday.com

Über die Freie Gesellschaft für Hypnose e.V. (FGH)
Die gemeinnützige Gesellschaft wurde 2001 gegründet und zählt mittlerweile 200 Mitglieder in sieben Ländern. Zielsetzung ist die Aufklärung über Chancen und Gefahren der Hypnose. Die Gesellschaft setzt sich stark für die seriöse Durchführung von Hypnoseshows ein und tritt somit gegen unsachgemäß durchgeführte Hypnosen im Showbereich an. Des Weiteren wird die therapeutische Hypnose in der Lebensberatung sowie in der Psychotherapie gefördert. www.hypnosegesellschaft.de

Über den Welthypnosetag
Der Welthypnosetag wird offiziell von der National Guild of Hypnotists ausgerichtet. Offizieller Koordinator für den deutschsprachigen Raum ist Olf Stoiber, vorstandszertifiziertes Mitglied der National Guild of Hypnotists sowie zweiter Vorsitzender der Freien Gesellschaft für Hypnose e.V. (FGH). Gemeinsam mit Wolfgang Künzel, dem ersten Vorsitzenden der FGH (und ebenfalls Mitglied der NGH), und den 200 FGH-Mitgliedern werden sie den Welthypnosetag in Deutschland, Österreich, Schweiz, und vier weiteren Ländern vertreten.

Kurzvitae Olf Stoiber
Olf Stoiber ist Coach und Trainer in eigener Praxis in München.

Pressekontakte
Für den Welthypnosetag stehen kompetente Ansprechpartner für Interviews zur Verfügung, die wir auf Anfrage gerne vermitteln.

Wolfgang Künzel
Daimlerstraße 10
D-94119 Reisbach
Tel. +49-8734-93 28 76
Fax +49-8734-93 24 01
info@hypnoseakademie.de

Olf Stoiber
Josephsburgstraße 33
D-81673 München
Tel. +49-89-21 75 78 25
Fax +49-89-21 75 78 26
post@hypnoseberatung.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Freie Gesellschaft für Hypnose e.V.
Tel.: +49-8734-93 28 76
E-Mail: info@hypnoseakademie.de
|
|
98.908 Abonnenten
|
213.742 Meldungen
|
88.002 Pressefotos

LEBEN

04.12.2023 - 16:45 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
04.12.2023 - 15:59 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
04.12.2023 - 14:00 | spooons – Produktionsküche Schnell Gruppe GmbH
04.12.2023 - 13:05 | ESET Deutschland GmbH
04.12.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top