Business

AUSSENDER



CNW Customer Network AG
Ansprechpartner: Heinz Köller
Tel.: +41 (041) 544 555-5
E-Mail: info@cnw.ag

FRüHERE MELDUNGEN

07.05.2009 - 09:00 | Unternehmensgruppe brain in action
04.05.2009 - 09:00 | BDV Bund der Verbraucher Service AG
27.04.2009 - 09:00 | Unternehmensgruppe brain in action
23.04.2009 - 09:00 | Unternehmensgruppe brain in action
22.04.2009 - 09:00 | CNW Customer Network Worldwide e.V

Mediabox

pts20090527006 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Manager ohne Verantwortungsbewusstsein werden künftig scheitern

CNW Customer Network AG kreiert die neue Architektur des Wirtschaftslebens


Luzern (pts006/27.05.2009/08:00) Unternehmen, die in unserer globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts erfolgreich existieren wollen, haben den Wettkampf um die besten Manager, die besten Konsumenten, die besten Innovationen und die beste Infrastruktur vor sich. Im Umgang mit der Frage, welche Produkte und Dienstleistungen künftig angeboten werden, sollte das gesellschaftlich Sinnvolle mit dem wirtschaftlich Erfolgreichen kombiniert werden. Globale Verantwortung wird zum Kernstück des modernen Managements. Gesundheitsvorsorge, Ökologie, soziale Gerechtigkeit und finanzielle Absicherung sind die Zellen, in denen die Energie des neuen globalen Denkens umgesetzt wird. New Value Economy ist die Erfordernis unserer gemeinsamen Zukunft.

Sind die heutigen Unternehmensstrukturen tatsächlich so komplex geworden? Oder haben sich lediglich die Umwelteinflüsse geändert? Falsch verstandenes Lean Management hat oft nur kurzfristige Kosteneinsparungen gebracht. Muss ein System erst an seine Grenzen kommen, bevor es zum Umdenken bereit ist? Die Antwort lautet ganz klar "ja". Neuorientierungen verlangen von Managern immer eine sehr hohe Risikobereitschaft. Die wiederum basiert auf entsprechend gesammelten und analysierten Praxisdaten. Je früher diese Daten zusammengetragen werden können, desto schneller kann die Führungskraft eine Entscheidung treffen.

Der bestimmende Zielgipfel wird für den Manager jedoch immer Profit bleiben müssen. Nur orientiert sich der Profit in Zukunft an anderen Vorgaben. Die Interaktionsverhältnisse zum Konsumenten gewinnen immer mehr an Bedeutung. Ein eindringliches Beispiel hierfür bietet die Krise der Kauf- und Warenhäuser. Ein Zusammenschluss der Konzerne löst maximal den Kostendruck für die Beteiligten, nicht jedoch die Systemkrise. Der Grund: Das Kaufverhalten der Konsumenten hat sich verändert. Die Kunden von heute wollen hochwertige Marken, oder günstige Produkte. Es geht in Zukunft um eine klare Positionierung der Akteure.

Marketing, Vertriebsarbeit und Expansion im globalen Wettbewerb
Die Austauschbeziehungen zwischen Märkten und Interessengruppen haben sich intensiviert und durch das Internet internationalisiert. Die Beobachtungsstrecke "Markt" wird in Zukunft vom Konsumenten stark beeinflusst sein. Es gilt kollektive und individuelle Kauf-Aspekte der Konsumenten rasch zu identifizieren. Für den Mittelstand bedeutet dies eine verstärkte Kooperation mit internationalen Partnern, um sich so am Wachstumspotenzial der Märkte strategisch auszurichten. Der Abschied von alten Marketing-Paradigmen führt unweigerlich zu neuen Formen. Diese spielen sich im Netzwerkmarketing, im Innovations- und Zukunftsmanagement ab.

Die Macht wechselt endgültig zum Verbraucher
Konsumenten kommunizieren in neuen Medien-Foren und die Medien sind untereinander verlinkt. Die neuen Informationstechnologien machen vieles transparenter. Auch die Kaufimpulse werden von Konsumenten an Konsumenten weiter gegeben.

Vor diesem Hintergrund werden in Zukunft Produkte und Dienstleistungen, die sich durch die Auszeichnung einer Konsumenten-Management-Organisation, wie dem CNW Customer Network Worldwide http://www.customer-network.com aus Luzern von anderen Anbietern für den Konsumenten deutlich unterscheiden, von Kunden bevorzugt.

Praxis-Beispiel: Das Hotel Kaiserhof http://www.hotel-kaiserhof.at im Tourismus-Eldorado Kitzbühel, erfüllt die CNW-Kriterien für Serviceorientiertheit und erhielt kürzlich das Siegel der zertifizierten Servicequalität "Empfohlen vom CNW Customer Network". Das Management dieses Hotels hat richtig erkannt, dass Reputationsmanagement gerade in der heutigen Zeit Sinn macht.

(Ende)
Aussender: CNW Customer Network AG
Ansprechpartner: Heinz Köller
Tel.: +41 (041) 544 555-5
E-Mail: info@cnw.ag
|
|
98.910 Abonnenten
|
213.685 Meldungen
|
87.982 Pressefotos

BUSINESS

01.12.2023 - 10:15 | Horváth AG
01.12.2023 - 10:15 | Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV)
01.12.2023 - 10:00 | DATA REVERSE® Datenrettung
01.12.2023 - 09:00 | Denz Design GmbH
01.12.2023 - 09:00 | Denz Design GmbH
Top