Medien

HIGHTECH

19.01.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 10:45 | ESET Deutschland GmbH
19.01.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion

MEDIEN

19.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
18.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

19.01.2022 - 18:30 | "Kirche in Not" Deutschland
19.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 08:45 | Rechtsanwaltskanzlei Dr. Mardetschläger und Mag. Schulz
pte20211202006 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Krypto-Top-10: Bitcoin klare Nummer eins

Brand Analytics hat für Rangliste 2,4 Mrd. öffentliche Social-Media-Meldungen ausgewertet


Digitale Währungen: weiterhin voll im Trend (Foto: unsplash.com, Executium)
Digitale Währungen: weiterhin voll im Trend (Foto: unsplash.com, Executium)

Moskau (pte006/02.12.2021/06:15) - Die teils rasanten Kurssprünge bei Kryptowährungen haben die Online-Kommunikation zum Thema Bitcoin und Co drastisch ansteigen lassen. Dies berichtet das russische Marktforschungsinstitut Brand Analytics http://br-analytics.ru , das eine Analyse russischsprachiger Chats auf sozialen Online-Plattformen durchgeführt hat. Dabei wurde auch eine Rangliste der Währungen erstellt, über die am häufigsten gesprochen wird. Auf Platz eins liegt Bitcoin mit großem Abstand, dahinter folgen Stablecoin, Litcoin und Ethereum.

Wachsendes Interesse

"Die russische Bevölkerung zeigt ein wachsendes Interesse an Themen, die Kryptowährungen betreffen", heißt es im Bericht von Brand Analytics. "Obwohl es mittlerweile tausende verschiedene Formen des Digitalgeldes gibt, wird im Bereich der russischsprachigen Online-Öffentlichkeit aber nur über 600 von ihnen gesprochen", stellen die Experten fest.

Russland selbst sehen sie als eine Destination, die im Bereich von Kryptowährungen ein "riesiges Potenzial" mitbringt. "Wir haben es erst kürzlich in die Top 3 der beliebtesten Länder für Bitcoin-Mining geschafft", betonen die Marktforscher. Diese rechnen auch in Zukunft mit einem anhaltenden Aufwärtstrend. Wieweit sich Kryptowährungen in der Bevölkerung verbreiten können, werde aber auch stark von möglichen künftigen gesetzlichen Regulierungen abhängen, geben die Analysten zu bedenken.

46,7 Mrd. Wörter ausgewertet

Für ihre Studie haben die Experten von Brand Analytics eigenen Angaben nach 2,4 Mrd. öffentliche Meldungen mit 46,7 Mrd. Wörtern ausgewertet, die am 20. und 21. Oktober in russischsprachigen Konversationen auf sozialen Online-Plattformen gepostet wurden. Aus den Ergebnissen errechneten sie dann eine Beliebtheitsskala für die Top 10 der Kryptowährungen.

Ganz oben auf der Liste findet sich die bekannteste digitale Währung, Bitcoin, die im gewählten Untersuchungszeitraum über 4,4 Mio. Mal in russischsprachigen Chats erwähnt worden ist. Mit deutlichem Abstand auf Platz zwei und drei landen Stablecoin (855.800 Erwähnungen) und Litcoin (424.300 Erwähnungen). Erst auf Rang vier folgt Ethereum mit 417.900 Erwähnungen.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Markus Steiner
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: steiner@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.488 Abonnenten
|
196.191 Meldungen
|
81.096 Pressefotos
Top