Medien

HIGHTECH

19.01.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 10:45 | ESET Deutschland GmbH
19.01.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion

MEDIEN

19.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.01.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion

LEBEN

19.01.2022 - 18:30 | "Kirche in Not" Deutschland
19.01.2022 - 18:30 | "Kirche in Not" Deutschland
19.01.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
pte20211201023 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Twitch bringt Gruppen-Streams für 32 User

Videoportal integriert Apples neue SharePlay-Funktion ab sofort in viele iPhones und iPads


Twitch-App auf einem iPhone (Foto: unsplash.com, Caspar Camille Rubin)
Twitch-App auf einem iPhone (Foto: unsplash.com, Caspar Camille Rubin)

San Francisco (pte023/01.12.2021/11:30) - Das Live-Streaming-Videoportal Twitch http://twitch.tv hat sein Angebot um ein neues Feature erweitert, das ab sofort Gruppen-Streams via FaceTime mit bis zu 32 Personen erlaubt. Möglich wird das über die Einbindung von Apples noch relativ neuer SharePlay-Funktion, die seit Anfang November unter iOS 15.1, iPad 15.1 und tvOS 15.1 zur Verfügung steht. So sollen Nutzer auch in Zeiten von Lockdowns und Kontaktbeschränkungen zumindest virtuell näher zusammenrücken.

Noch nicht für Apple TV

"Wollen Sie Twitch mit all ihren Freunden gleichzeitig sehen? Genau das können Sie nun auf iPhone- und iPad-Geräten via SharePlay tun", heißt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Twitch. Unter dem Posting finden sich bereits zahlreiche Kommentare von Usern, die die neue Funktion gutheißen.

Laut der Erläuterung auf Twitter wird eine Verbindung über SharePlay in der Twitch-App derzeit ausschließlich auf iPhones und iPads unterstützt, die mit Apples Betriebssystem iOS 15.1 oder einem neueren laufen. Die entsprechende App für Apple TV verfügt noch über keine derartige Integration. Informationen darüber, ob das in Zukunft noch nachgereicht wird, gibt es bislang nicht.

Einladung per FaceTime

Um eine SharePlay-Session auf Twitch zu initiieren, muss man zunächst alle Personen, die man einladen möchte, per FaceTime anrufen und der Sitzung hinzufügen. Dann öffnet man die Twitch-App und startet einen beliebigen Stream. Anschließend wählt man in der App aus, dass man den Stream mit allen Teilnehmern teilen will und Twitch sorgt dann dafür, dass der angezeigte Inhalt auf allen involvierten Geräten synchronisiert wird.

Wichtig ist, dass jeder Session-Teilnehmer auf seinem Smartphone oder Tablet die Twitch-App installiert hat und auch in seinem Account auf der Seite eingeloggt ist. Laut dem Anbieter wird jeder SharePlay-User, der an einer Sitzung teilnimmt, als individueller Zuseher gewertet. Als solcher kann er während dem Gruppen-Stream unabhängig agieren und mit anderen chatten, Inhalte liken oder kommentieren und Kanäle abonnieren.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Markus Steiner
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: steiner@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.488 Abonnenten
|
196.191 Meldungen
|
81.096 Pressefotos

IR-NEWS

19.01.2022 - 18:40 | MARNA Beteiligungen AG
19.01.2022 - 18:40 | MARNA Beteiligungen AG
19.01.2022 - 14:23 | CropEnergies AG
Top