Hightech

AUSSENDER



pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Eduard Mantl
Tel.: +43 (0)664 8246313
E-Mail: emantl@hit-security.at

FRüHERE MELDUNGEN

28.03.2001 - 08:30 | pte.online - Fliegende Redaktion
27.03.2001 - 16:30 | pte.online - Fliegende Redaktion
27.03.2001 - 11:41 | pte.online - Fliegende Redaktion
27.03.2001 - 10:32 | pte.online - Fliegende Redaktion
26.03.2001 - 14:15 | pte.online - Fliegende Redaktion

Mediabox

pts20071009017 Computer/Telekommunikation, Medien/Kommunikation

IT-Security ohne Fachchinesisch auf den Punkt gebracht

Kompakter Ratgeber vermittelt leicht verständlich Wissen in allen Belangen der IT-Sicherheit


Wien (pts017/09.10.2007/10:00) - Technisch, rechtlich, organisatorisch - IT-Security hat viele Facetten: Die rasche Verbreitung und die Vernetzung von Computern stellt uns vor immer neue Herausforderungen. Dieser Entwicklung trägt der umfassende Ratgeber "Holistische IT-Security" Rechnung und vermittelt umfangreiches Basiswissen in allen Bereichen der IT-Sicherheit.

Gerade heute, wo ein Internet-Anschluss selbstverständlich ist, sind das Wissen um die Gefahren und Schutzmöglichkeiten unerlässlich. Laut einer aktuellen Studie von Forschern der Universität Maryland werden ans Internet angeschlossene Rechner statistisch alle 39 Sekunden attackiert. Grund genug, sich mit dem Thema Sicherheit eingehend auseinander zu setzen. Der Autor Eduard Mantl erklärt allgemein verständlich die vielfältigen Bedrohungsszenarien. Ohne beim Leser Fachkenntnisse vorauszusetzen, gibt er Einblicke, wie Hacker vorgehen, welche Tricks sie anwenden und wie Antiviren-Programme und Firewalls arbeiten. Dem holistischen Gedanken Rechnung tragend wird ebenso auf Gebäudesicherheit und physische Gefahren, wie höhere Gewalt oder Einbrüche eingegangen und präventive Maßnahmen aufgezeigt. In wertvollen Tipps und Beispielen erfährt der Leser, wie Daten oder Netzwerke umfassend und zuverlässig "vor dem Bösen" geschützt werden können. Ergänzend erläutert der Autor organisatorische Maßnahmen wie Unternehmensrichtlinien, Standards, Risikoanalyse und Grundschutz. Ein kompakter Rechtsteil vom Co-Autor Sebastian Reimer gibt auch Nicht-Juristen einen ordentlichen Überblick der wichtigsten Gesetze im IT-Bereich. Der Ratgeber richtet sich in verständlicher Weise an österreichische und deutsche Unternehmer, Entscheidungsträger von klein- und mittelständischen Unternehmen, sowie an ambitionierte PC-Anwender - ohne dabei den Leser mit Fachchinesisch zu überfordern.

Umfassender Rechtsteil
Sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen ist das Wissen um Rechtsvorschriften im Umgang mit Computer und Internet unerlässlich. Es ist nicht nur wichtig, die Regeln zu kennen um sie zu befolgen, sondern ebenso um zu wissen, wie man sich gegen ungerechtfertigte Anschuldigungen zur Wehr setzen oder seine Privatsphäre schützen kann, welche Gesetze im Zusammenhang mit IT-Security zu beachten sind und welche Rechte und Pflichten daraus hervorgehen. Der Schwerpunkt liegt auf österreichischem und europäischem Recht, in vielen Fällen und Beispielen kommt auch die deutsche Rechtslage zur Sprache.

IT-Security ist Chefsache
Im Unternehmensumfeld liegt eine große Problematik darin, dass Entscheidungsträger, Techniker und Juristen scheinbar nicht die gleiche Sprache sprechen. "Es gibt zwar schon eine Menge Fachliteratur über IT-Security, die sich allerdings zumeist an Experten aus Technik oder Rechtskunde richtet. Oft ist jedoch ein Techniker nicht in der Lage, die Ansicht eines Juristen zu verstehen und umgekehrt genauso. Für Anwender sind meist beide Seiten unverständlich. Daher haben wir an dieses Buch den Anspruch gestellt, Basiswissen zu verbreiten und für jeden, der einen Computer bedienen kann, verständlich zu sein", betont der Autor Eduard Mantl. In zahlreichen interessanten Beispielen aus dem betrieblichen Alltag zeigt der Autor sehr praxisnahe Lösungen auf, gibt viele nützliche Tipps und bietet Managern und Verantwortlichen somit eine wertvolle Entscheidungshilfe.

Über die Autoren
Eduard Mantl ist IT-Security-Experte mit langjähriger Expertise in der Privatwirtschaft in unterschiedlichen Unternehmensgrößen. Zahlreiche Zertifizierungen, Vortrags- und Referententätigkeit auf nationalen und internationalen Kongressen und Messen runden seinen Tätigkeitsbereich ab.

Mag. Sebastian Reimer ist Absolvent der juristischen Fakultät in Wien und seit 2003 als Jurist im Bereich Datenschutz des Bundeskanzleramtes-Verfassungsdienst tätig.

Das Fachbuch kann direkt über die Homepage http://www.holistische-it-security.at oder beim Verlag F. Berger & Söhne GmbH unter http://www.verlag-berger.at bestellt werden bzw. ist im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Verlag: Mantl, 2007
ISBN: 978-3-85028-450-9
empf. VK-Preis: Eur 27,90
Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Eduard Mantl
m: +43 (0)664 8246313
i: http://www.holistische-it-security.at
e: emantl@hit-security.at

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Eduard Mantl
Tel.: +43 (0)664 8246313
E-Mail: emantl@hit-security.at
|
|
98.203 Abonnenten
|
175.013 Meldungen
|
70.843 Pressefotos

HIGHTECH

22.10.2019 - 10:12 | pressetext.redaktion
22.10.2019 - 10:00 | ESET Deutschland GmbH
22.10.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
21.10.2019 - 13:00 | pressetext.redaktion
21.10.2019 - 12:30 | Schneider Electric GmbH
Top