Hightech

AUSSENDER



Horváth & Partners Management Consultants
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 1 51275080
E-Mail: seywald@tsp.at

FRüHERE MELDUNGEN

12.02.2020 - 10:30 | Horváth & Partners Management Consultants
21.01.2020 - 11:30 | Horváth & Partners Management Consultants
15.10.2019 - 11:30 | Horváth & Partners Management Consultants
18.09.2019 - 10:10 | pressetext.redaktion
16.09.2019 - 10:10 | Horváth & Partners Management Consulting GmbH

Mediabox

pts20200904012 Bildung/Karriere, Forschung/Entwicklung

Horváth & Partners begrüßt Pläne für TU Linz

Bergsmann: Digitalisierungskompetenzen unter einem Brand zusammenfassen


Linz/Wien (pts012/04.09.2020/10:30) - Die auf Unternehmenssteuerung spezialisierte international tätige Managementberatung Horváth & Partners begrüßt die Pläne zur Schaffung einer Technischen Universität Linz mit Fokus auf Digitale Transformation. "Die neue Universität ist die logische Konsequenz der positiven Entwicklung Oberösterreichs zu einem Zentrum technischer Innovationen", erklärt Horváth & Partners Österreich Geschäftsführer Dr. Stefan Bergsmann.

Tatsache sei, dass Linz schon heute für seinen Technik-Schwerpunkt bekannt ist. Die Johannes Keppler Universität (JKU) habe in ihren technischen Studienrichtungen einen ausgezeichneten Ruf. Wer hingegen Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaft studieren will, den zieht es eher nach Wien.

Auch mit Hagenberg habe Linz eine ausgezeichnete Einrichtung im Bereich Software-Entwicklung, so der Managementberater. Das Problem sei nur, dass diese Kompetenz international nicht sichtbar ist und hinter der Vielzahl und dem Gewirr an Instituten und Namen (JKU, Hagenberg, Institute of Technology, Institut für Mechatronic etc.) verschwindet.

Der Schritt hin zu einer eigenen Technischen Universität sei "goldrichtig". Aus Beratersicht würde man hier die bestehenden und gut etablierten Einrichtungen unter einem gemeinsamen Dach zusammenfassen, deren Mittel aufstocken und das ganze dann unter einer Marke (Brand) positionieren. Dafür - und im europäischen Wettbewerb - wäre eine TU Linz sehr gut geeignet, sagt Bergsmann. "Gerade auch für die internationalen Rankings wäre das sicher von Vorteil."

Anders als universitäre Kritiker der Pläne sieht Bergsmann keine Nachteile oder negativen Folgen für die schon bestehenden Einrichtungen. Im Gegenteil: "Man muss dafür keine parallelen Verwaltungsstrukturen aufbauen, sondern könnte die bestehenden nutzen. Die bisherige JKU würde sich dann auf die nicht-technischen Studienrichtungen konzentrieren, eventuell inklusive Lehramtsstudien."

Und für die Zukunft: "Die neue TU Linz wäre das Flagschiff der starken technischen und digitalen Wirtschaftsregion Oberösterreich. In Kombination mit anderen Positionierungsfaktoren von Linz als Technologiezentrum (mit Ars Electroica Center, voestalpine, KTM etc.) wäre das sogar sehr stimmig", meint Horváth-Österreich-Geschäftsführer Stefan Bergsmann, selbst ein Oberösterreicher und Partner zahlreicher Technologiefirmen an der Enns.

Über Horvath & Partners
Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Hauptsitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt über 1000 hochqualifizierte Berater/innen an Standorten in der DACH-Region sowie Ungarn, Rumänien, Saudi-Arabien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Kernkompetenzen sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung. Horváth steht für Ergebnisse mit nachhaltigem Nutzen. Deshalb werden Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen begleitet. http://www.horvath-partners.com

(Ende)
Aussender: Horváth & Partners Management Consultants
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 1 51275080
E-Mail: seywald@tsp.at
Website: www.horvath-partners.com/
|
|
98.772 Abonnenten
|
203.340 Meldungen
|
84.021 Pressefotos

HIGHTECH

05.10.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
04.10.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
03.10.2022 - 12:15 | Agentur comm.in
03.10.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
03.10.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top