Business

AUSSENDER



G Deutsche Gold AG
Ansprechpartner: Hans Kleser
Tel.: +49 6123 688070 1
E-Mail: h.kleser@deutsche-gold.ag

Mediabox

pts20191018009 Unternehmen/Finanzen, Politik/Recht

Finanzexperte warnt: "Der Crash kommt nicht - er ist schon lange da!"

H. Kleser: "Deutsche verlieren jährlich hunderte Milliarden durch Nullzinspolitik, man muss handeln"


Eltville (pts009/18.10.2019/09:15) - Alle reden vom Crash und erwarten ihn in den nächsten Monaten. Für den Finanz- und Sachwertexperten Hans Kleser ist dieser Crash schon seit Jahren traurige Realität, denn niemand sieht genau hin: "Null Zinsen auf unsere Sparkonten bedeuten quasi einen gewaltigen Crash für Deutschland und ganz Europa. Das Geld des kleinen Mannes verbrennt buchstäblich auf den Konten. Der Crash ist schon lange da, es ist aber der unsichtbarste Crash, den es je gab."

Der Finanzexperte betont in seinem monatlichen Newsletter WerteImpulse, dass die Null-Zins-Politik Draghis und die Unberechenbarkeit von Präsident Trump unweigerlich zu einer weiteren Verschärfung der weltweiten Finanzkrise führen wird. Sein Tipp zur Rettung des eigenen Notgroschens: "Man muss handeln und am besten Gold für sich arbeiten lassen. Das bringt Renditensicherheit mit dem seit Jahren anhaltenden Goldboom." Der Newsletter von Hans Kleser ist über https://deutsche-gold.ag verfügbar.

Aktien Chef-Analyst rät derzeit zu Investition in Gold und Edelmetalle

Die Schulden in Europa, den USA und der ganzen Welt haben einen exorbitanten Höchstwert erreicht. Da hilft kein Gelddrucken mehr und auch keine stille Entwertung über die aktuelle Null-Zins-Politik. Im WerteImpuls und Finanz-Newsletter von Hans Kleser kommt auch der bekannte Chef-Analyst Dimitri Speck zu Wort und betont, dass er in seiner bisherigen Karriere immer auf Aktien gesetzt hat. "Derzeit gilt es, den Fokus auf Gold und andere Edelmetalle zu lenken. Hier haben wir einen neuen Bullenmarkt, in den investiert werden muss!", so Speck.

Hans Kleser: "Die Börse wird derzeit nur noch künstlich oben gehalten. Wer hier weiter dabei bleibt, spielt Roulette und mit seiner finanziellen Absicherung. Alternativen müssen her." Wie aber kann man sicher am derzeitigen Goldboom partizipieren? Hans Kleser hat gemeinsam mit G Deutsche Gold AG in Eltville zwei Investideen entwickelt.

1. Gold-Anleihen und Gold-Sachdarlehen bringen jährlich bis zu 6,5 % sichere Zinsen

Gemeinsam mit Finanzexperten, Vermögensverwaltern und Juristen wurde die Gold-Anleihe entwickelt. Es ist ein maßgeschneidertes Investmodell speziell für geschäftsführende Gesellschafter und Rentner, die sich eine feste jährliche oder monatliche Rente sichern wollen. "Ab einer Anlagesumme von 100.000 Euro ist das jetzt möglich und die Sicherheiten sind mit einem erheblichen Anteil in physischem Gold oder Silber in einem Schließfach auf den Namen des Investors deponiert. Das garantiert einerseits 100 Prozent Sicherheit und anderseits bis zu 6,5 Prozent Zinsen bei Laufzeiten von fünf oder sieben Jahren", so Hans Kleser.

2. Sachdarlehen auf eigene Goldbestände, lässt Gold endlich jährliche fixe Zinsen abwerfen

Die G Deutsche Gold AG in Eltville hat mit der HK Werte AG in der Schweiz diese sichere Investitionsmöglichkeit geschaffen, bei der eigenes Gold ab sofort auch bis zu 5 Prozent Zinsen erwirtschaften kann. Dabei bleibt die Liquidität über die gesamte Laufzeit erhalten, denn das Gold bleibt für die gesamte Dauer des Darlehens im garantierten Eigentum des Besitzers. Die 100%ige Sicherheit des Goldes (auch andere Edelmetalle sind möglich) wird dabei durch die Lagerung der Edelmetalle bei Degussa in Zürich und damit außerhalb der EU, garantiert. Die Zinsen können sich sehen lassen. https://deutsche-gold.ag/innovative-produkte/sachdarlehen/
- 2 Jahre Laufzeit: 4,0 % p.a. Darlehenszins
- 3 Jahre Laufzeit: 4,5 % p.a. Darlehenszins
- 4 Jahre Laufzeit: 5,0 % p.a. Darlehenszins

Informationen über das Gold-Sachdarlehen und die Gold-Anleihe als sicheres Investment unverbindlich unter Tel. 0049 6123 688 070 1 oder per E-Mail an: info@deutsche-gold.ag

Der kostenlose monatliche Finanz-Newsletter von Hans Kleser ist über https://deutsche-gold.ag verfügbar.

(Ende)
Aussender: G Deutsche Gold AG
Ansprechpartner: Hans Kleser
Tel.: +49 6123 688070 1
E-Mail: h.kleser@deutsche-gold.ag
Website: www.deutsche-gold.ag
|
|
98.206 Abonnenten
|
175.509 Meldungen
|
71.161 Pressefotos

BUSINESS

12.11.2019 - 11:10 | Heemann Vermögensverwaltung AG
12.11.2019 - 11:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
12.11.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
11.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
11.11.2019 - 11:45 | Martschin & Partner GmbH
Top