Medien

AUSSENDER



ART Innsbruck
Ansprechpartner: Johanna Penz
Tel.: +43 512 567101
E-Mail: office@art-innsbruck.com

Mediabox

pts20211029010 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Europas erste Live-Kunst-Auktion während einer Kunstmesse auf der 25. ART Innsbruck 2021

Kunstmäzen Armando Principe und Auktionshaus Art Code mit Live-Auktion am letzten Messetag


Innsbruck (pts010/29.10.2021/09:20) - Es ist der krönende Abschluss der 25. ART Innsbruck, der internationalen Kunstmesse, die coronabedingt bereits drei Mal verschoben werden musste. Auf Initiative von Kunstmäzen Armando Principe, Messedirektorin Johann Penz, der Prince Art Gallery und vom Auktionshaus Art Code erlebt Innsbruck die erste Live-Kunstauktion im Rahmen einer Artfair. Sie findet statt am letzten Messetag, dem 31. Oktober 2021, am Stand A/11 in der Olympiahalle Innsbruck. Es entspricht ganz dem Motto, dem Messedirektorin Penz' Absicht folgt: "Kunst ist ein Lebensmittel - sie muss konsumiert werden! Eine Auktion ist immer ein deutlicher Anreiz für Käufer. Kunst muss zum Käufer, damit die Kunst leben kann." http://www.art-innsbruck.com

Erste Live-Kunstauktion auf einer Messe - exklusiv für Europa

Bei der Auktion, die vom bekannten Kunstmäzen Armando Principe unterstützt wird, kommen Werke bekannter Künstler aus allen Kunstgenres unter den Hammer. Egal, ob Malerei, Fotografie, Bildhauerei oder digitale Kunst.

Ablauf der Kunstauktion auf der ART Innsbruck

Vom 27. Oktober (Vorbesichtigung und Vernissage) bis zum 30. Oktober findet die Ausstellungsphase dieser Auktion statt; am Nachmittag des 31. Oktober (Finissage) beginnt die Auktion am Stand der Prince Art Gallery Stand A/11 in der Olympiahalle während zwei Zeitfenstern:
- Zeitfenster A: 14 bis 16 Uhr
- Zeitfenster B: 17 bis 19 Uhr

Die Teilnahme an der Auktion ist kostenlos und steht allen Besuchern offen, die sich vorher am Stand der Prince Art Gallery angemeldet haben.

Kunstmäzen Armando Principe hat diese exklusive Auktion ins Leben gerufen

Er will dadurch andere vom Kunstsammeln begeistern. Vor allem für die teilnehmenden Künstler bedeutet diese Aktion eine immense Unterstützung, da sie ein offizielles Teilnahmezertifikat erhalten und sogar einen Ausstellungskatalog, in dem ihre Werke gelistet sind, der von der Prince Art Gallery zusammen mit dem zweimonatlich erscheinenden IconArt Magazine produziert wurde.

"Ich danke in diesem Zusammenhang vor allem der innovativen ART Innsbruck-Direktorin Johanna Penz und ihrem Team, das dieses einmalige Projekt erst möglich gemacht hat. Denn wir benötigen für so eine Auktion natürlich auch immer ein möglichst großes Publikum, damit es für alle zum Erfolg wird. Das ist auf der ART Innsbruck gegeben", so Armando Principe.

ART Innsbruck - Öffnungszeiten:
28. bis 31. Oktober 2021
Do., Fr., So.: 11 bis 19 Uhr; Sa.: 11 bis 20 Uhr (es gilt die 3G-Regel)

Location der 25. ART-Innsbruck:
Olympiaworld Innsbruck, Olympiastraße 10, Eingang West

Pressekontakt:
Johanna Penz
Tel. +43 (0)512 567101
E-Mail: office@art-innsbruck.com
Web: http://www.art-innsbruck.com

(Ende)
Aussender: ART Innsbruck
Ansprechpartner: Johanna Penz
Tel.: +43 512 567101
E-Mail: office@art-innsbruck.com
Website: www.art-innsbruck.com
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.805 Meldungen
|
83.004 Pressefotos

MEDIEN

29.06.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
29.06.2022 - 10:15 | Peeroton GmbH - Pressedienst
29.06.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
28.06.2022 - 12:35 | pressetext.redaktion
28.06.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top