Business

AUSSENDER



stresscoach.at
Ansprechpartner: Mag. Zadrobilek Brigitte, MBA
Tel.: +43 664 2061007
E-Mail: office@stresscoach.at

FRüHERE MELDUNGEN

29.08.2022 - 09:30 | stresscoach.at
24.08.2022 - 09:30 | stresscoach.at
23.08.2022 - 09:30 | stresscoach.at
27.07.2022 - 11:40 | stresscoach.at
23.06.2022 - 13:00 | stresscoach.at

Mediabox

pts20220830015 Bildung/Karriere, Unternehmen/Wirtschaft

Entspannt im Büro

Die tägliche Portion Endorphine für Gelassenheit und Produktivität


Guntramsdorf (pts015/30.08.2022/09:15) -

Back to work - für viele Menschen beginnt nach der Sommerpause wieder der berufliche und private Alltag. Die Rahmenbedingungen in unseren hybriden Arbeitswelten zwischen permanenten Veränderungen, hoher Arbeitsdichte, Personalmangel, digitaler Verfügbarkeit und unterschiedlichen work-places stellen für viele Arbeitnehmende eine große Herausforderung und Belastung dar. Regeneration und Pausen zum Auftanken bleiben da oft auf der Strecke. Wer da nicht selbst gut auf sich achtet, Grenzen setzt und für die notwendige Erholung sorgt, bei dem ist Erschöpfung vorprogrammiert. Stresscoach Brigitte Zadrobilek http://www.stresscoach.at zeigt Wege auf, wie man für kurze Entspannung im Büro sorgen und auch in herausfordernden Zeiten leistungsfähig bleiben kann.

Das persönliche Wohlbefinden in der Arbeit ist ein wesentlicher Treiber für Engagement und Begeisterung von Menschen. Ein achtsamer Umgang mit der vorhandenen Energie, Gespür für notwendige Pausen, Bewegung, Entspannung und ein erholsamer Schlaf sind wesentliche Säulen einer guten Selbstfürsorge. Mitarbeitende, die im Arbeitsprozess fit und erholt sind, sind leistungsfähiger, belastbarer und motivierter - vor allem und gerade in Spitzenzeiten. Die Expertin appelliert einerseits an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen als auch an die Vorbildwirkung von Führungskräften, die Multiplikator und wichtige Ressource für betriebliche Gesundheitsförderung sind.

Richtiges Timing

Entschleunigung und Erholung spielen eine essenzielle Rolle in der Stressprävention. Hält Stress zu lange an, ohne dass wir Regenerationsphasen einbauen, so ermüden wir rascher und sind nicht mehr so leistungsfähig. Entscheidend ist es, dass Erholungspausen im Laufe des Arbeitstages zum richtigen Zeitpunkt und entsprechend der persönlichen Leistungskurve gesetzt werden. Denn wer gerade ein Leistungshoch hat, den würde es nur mehr Kraft kosten, nach der Unterbrechung wieder in die Arbeit hineinzufinden, daher sollten kleine Ruhepunkte bei den Signalen erster Tiefs eingebaut werden.

"Unser natürlicher Leistungsrhythmus beträgt maximal 90 Minuten, spätestens dann beginnen Ermüdungserscheinungen - bei hoher geistiger Beanspruchung, sowie bei Online-Meetings auch schon früher", erklärt Stresscoach Zadrobilek. Wer ständig online ist und nahtlos ohne Pause von einem Meeting zum nächsten übergeht, läuft Gefahr, dass die kognitive Leistung rascher sinkt, dass das Denken zunehmend schwerer fällt und Informationen nicht mehr so gut aufgenommen werden können. "Pausen zu machen, liegt nicht nur in der Eigenverantwortung, sondern muss auch von jenen, die Meetings einberufen und leiten, berücksichtigt werden", appelliert die Expertin an die Verantwortlichen.

Akku laden durch Mikropausen

Mikro- und Minipausen füllen wertvolle Energie-Reserven auf und sind ideal bei Meeting-Marathons, die sehr rasch ermüden können. Oft reichen schon kurze Ruhepunkte mit wenigen Sekunden bis 1 Minute für die Entspannung. "Zwischendurch für ein paar Sekunden die Augen schließen und dabei an positive Erlebnisse denken, bedarf keiner großen Anstrengung", betont Brigitte Zadrobilek. Bewegung und Entspannung sind wahre Energizer: Mobilisierungsübungen für verspannte Nacken- und Schultermuskulatur, Augenentspannung bei übermüdeten Augen, Atemübungen und mentale Rituale wie ein Miniurlaub mit der Kraft der Gedanken füllen unsere Akkus wieder auf. Durch solche Feelgood-Übungen fühlen wir uns wohler und können unsere Arbeit effizienter erledigen.

Bewusste Entspannungsübungen eignen sich gut vor einer herausfordernden Aufgabe, wenn erste Gefühle von Stress, Hektik und Gereiztheit aufkommen, als Belohnung, wenn eine anstrengende Arbeit gemeistert wurde oder am Ende eines Arbeitstages, um sich von aufgestauten Belastungen zu lösen. "Das Gehirn erfährt eine andere Taktung, da sich die Gehirnfrequenzen beruhigen. Wir können uns danach besser konzentrieren, sind motivierter, kreativer und lernfähiger", ergänzt die Businesstrainerin. So lässt sich auch im Alltag immer wieder mit kleinen Auszeiten Entspannung im Business schaffen. Quicktipps und Videos zum Mitmachen für Mikropausen gibt es im YouTube-Kanal von Stresscoach Zadrobilek: https://www.youtube.com/user/stresscoachat

Mini-Learning-to-go: Methodenkoffer für die Arbeitspause

Wer seinen Mitarbeitenden im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderungsmaßnahmen Gutes tun möchte und sie im Erlernen von Entspannungstechniken und praktischen Feelgood-Übungen für den Einsatz am Arbeitsplatz unterstützen will, bietet am besten ein firmeninternes live Online Training der Expertin an. Im kompakten 2-Stunden-Miniformat werden smarte Tools der Selbstfürsorge, Relax-Quickies, Konzentrationsübungen, Fresh-ups fürs Gehirn, Energizer und viele praktische Übungen der Regeneration mit den Teilnehmenden umgesetzt und durch Impulse für ein optimales Pausenmanagement ergänzt. Informationen zu live Online Trainings gibt es unter: https://www.stresscoach.at/online-training/

Buchtipps für das persönliche Feelgood-Management

Für die die tägliche Selbstfürsorge finden Interessierte in den Büchern der Autorin Zadrobilek "Gehirntraining", "Urlaubsfeeling im Büro" und "Stark trotz Stress" einen gut gefüllten Methodenkoffer an alltagstauglichen Entspannungstechniken, Tipps und Übungen für Mikropausen, die sich immer ausgehen, Brainmoves® für Konzentration und geistigen Frische-Kick für alle, die viel Kopf- und Denkarbeit leisten müssen, sowie wertvolle Impulse für Stressabbau und Gelassenheit. Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Leseprobe mit vielen smarten Energizer-Übungen an: https://www.stresscoach.at/leseprobe/

Über Stresscoach Brigitte Zadrobilek
Mag. Brigitte Zadrobilek, MBA gilt als eine der Expertinnen der ersten Stunde in Österreich, wenn es um das Thema Betriebliche Gesundheitsförderung geht. Seit 18 Jahren ist sie mit ihrem eigenen Beratungsunternehmen als Businesstrainerin und Coach für Stress- und Burnout Prävention erfolgreich aktiv. Unternehmen unterschiedlicher Größe vertrauen auf ihre Kompetenz. Die Betriebswirtin verfügt über zahlreiche zertifizierte Aus- und Weiterbildungen in der persönlichen und betrieblichen Gesundheitsförderung und gibt ihre Expertise als Seminarleiterin und Vortragende weiter. Ihre Schwerpunkte sind Gesundes Führen, Health & Age Management, Stressprävention, Resilienz, Selbstmanagement und Brainfitness, um Menschen zu gesunder Leistungsfähigkeit, Selbstkompetenz und Gelassenheit zu führen. Die Autorin gibt in ihren Büchern "Gehirntraining", "Urlaubsfeeling im Büro" und "Stark trotz Stress" ihre langjährige Erfahrung mit vielen praktischen Übungen und Tipps weiter.

(Ende)
Aussender: stresscoach.at
Ansprechpartner: Mag. Zadrobilek Brigitte, MBA
Tel.: +43 664 2061007
E-Mail: office@stresscoach.at
Website: www.stresscoach.at
|
|
98.789 Abonnenten
|
205.008 Meldungen
|
84.752 Pressefotos
Top