Hightech

AUSSENDER



Sinequa
Ansprechpartner: Matthias Hintenhaus
Tel.: +49 699 6217 6608
E-Mail: matthias.hintenaus@sinequa.com

FRüHERE MELDUNGEN

ptp20211006023 Technologie/Digitalisierung, Unternehmen/Wirtschaft

Enterprise-Search-Anbieter Sinequa bietet Tool-Set zum schnellen Aufbau von Insight Apps

Anwendungen für die Unternehmenssuche schneller und einfacher entwickeln und einsetzen


Sinequa bietet Tool-Set zum schnellen Aufbau von Insight Apps (Abb.: Sinequa)
Sinequa bietet Tool-Set zum schnellen Aufbau von Insight Apps (Abb.: Sinequa)

New York/Paris/Frankfurt am Main (ptp023/06.10.2021/16:00) - Sinequa, Spezialist für Intelligent Enterprise Search (https://www.sinequa.com ), hat jetzt ein "Insight Apps Starter Kit" veröffentlicht. Die Insight Apps sind ein anpassbares Set von Tools, Bibliotheken und Komponenten. Entwicklungsabteilungen können damit schnell kognitive, suchbasierte Anwendungen erstellen, einführen und skalieren - insbesondere spezifische und komplexe Suchanwendungen in Branchen wie Biotech, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Intelligence Discovery und solche für den digitalen Hybrid-Arbeitsplatz.

Die Entwicklung der letzten Maile der Technologie - also die Oberfläche - hat Sinequa bereits vor einiger Zeit für die Open-Source-Community geöffnet. Durch den modifizierbaren Quellcode können Unternehmen die Search Engine über Anpassungen am Front End schnell auf ihre Belange hin zuschneiden. Dies geschieht über Search Based Applications (SBA) - kleine Anwendungen zur dezidierten Informationsbeschaffung für einzelne Nutzer(gruppen). Such-Komponenten werden in den SBA über das TypeScript-basierte Front-End-Webapplikationsframework Angular 2+ kombiniert. Man kann zum Beispiel die Erscheinungsweise der Search Bar und die Suchnavigation auf einer Webseite anpassen, Suchergebnisse voranzeigen lassen, Filter in der Suchmaske einstellen, Spellchecker einbauen etc. Kunden und Partner nutzen die Komponenten, wie sie ausgegeben werden, erweitern sie dann aber, da Sinequa den Sourcecode der Komponenten veröffentlicht hat.

Das SBA-Framework ist seit Version 11 (2020) Teil von Sinequa und ermöglicht die Wiederverwendbarkeit von modularen, in Angular geschriebenen Funktionalitäten und Komponenten. Auf ihm basieren auch die neuen Starter Apps. Entwicklungsabteilungen erhalten darüber Text-Mining-Tools für die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) und User Interface (UI)-Komponenten, um Insight Apps schnell zu erstellen und einzusetzen. Jeff Evernham, VP Product Strategy bei Sinequa: "Meistens dauert die Entwicklung und Bereitstellung von kundenspezifisch anpassbaren Lösungen länger, da zusätzliche Funktionen und Änderungen erforderlich sind. Unsere Starter Apps hingegen sind schnell anpassbar. Davon profitieren Entwicklungsabteilungen, welche die Apps schnell bereitstellen können, und die User, welche schnell und effizient relevante Einblicke erhalten und dadurch produktiver arbeiten."

Mit Version 11.6.1 von Sinequa sind jetzt drei vorgefertigte Starter-Apps verfügbar (weitere sind in Entwicklung):

- Die Search Starter App ist eine voll funktionsfähige, sofort einsatzbereite Benutzeroberfläche, die alle Bestandteile einer Standard-Suchanwendung für Unternehmen enthält, ohne dass Costum Code erforderlich ist.

- Die Sinequa Analytics Starter App strukturiert unstrukturierte Inhalte, extrahiert wertvolle Informationen und zeigt sie in einem interaktiven Dashboard an. Das Tool hilft dabei, Trends und Zusammenhänge in großen Informationsmengen schnell und effizient zu erkennen.

- Die Usage Dashboard Starter App unterstützt die Analyse und Nachverfolgung von User-Aktivitäten in Sinequa-Anwendungen und Plattformmetriken. So werden Interaktionen reibungslos gestaltet und der Wert von Sinequa-Implementierungen erhöht sich.

"Wir haben mit dem SBA-Framework von Sinequa und den Starter Apps in acht Wochen eine unternehmensweite Insight-Anwendung entwickelt und bereitgestellt - ein Projekt, für das wir sonst mehrere Monate benötigt hätten. Das Framework hat viele Funktionen und integrierte Komponenten, die wir schnell übernommen haben, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Neue UI-Tools wie die Starter Apps werden uns helfen, noch schneller weitere Insight Apps zu entwickeln und so einen größeren Wert für unsere Kunden und unser Unternehmen zu schaffen", erklärt Prasanth Kedarisetty, Vice President bei Encore Software Services.

Weitere Informationen zum SBA-Framework und den Starter Apps: https://sinequa.github.io/sba-angular

Über Sinequa
Sinequa ist ein unabhängiger Softwareanbieter, der großen und komplexe Organisationen eine intelligente Unternehmenssuch- und Analyseplattform bereitstellt. Die Beschäftigten der Sinequa-Kunden erhalten dadurch verwertbare Informationen in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld, gewinnen neue Einblicke, treffen bessere Entscheidungen und steigern ihre Produktivität - das Unternehmen wird informationsgetrieben. Die Sinequa-Plattform wurde durch die Erfahrung in Projekten für große Organisationen, in komplexen Umgebungen mit großen und vielfältigen Daten und Inhalten geschaffen. Sie ist vollständig integriert und konfigurierbar, um aktuelle und zukünftige Anforderungen im Hinblick auf die Informationsbeschaffung zu erfüllen. Sinequa entwickelt seine Expertise und sein Geschäft weltweit mit einem breiten Netzwerk von Technologie- und Geschäftspartnern.

Download Presseinformation: https://www.sinequa.com/press/?language=DE&

(Ende)
Aussender: Sinequa
Ansprechpartner: Matthias Hintenhaus
Tel.: +49 699 6217 6608
E-Mail: matthias.hintenaus@sinequa.com
Website: www.sinequa.com
|
|
98.426 Abonnenten
|
195.153 Meldungen
|
80.676 Pressefotos

HIGHTECH

03.12.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 18:50 | TrackSystems
02.12.2021 - 18:00 | Schneider Electric GmbH
02.12.2021 - 18:00 | Schneider Electric GmbH
02.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top