Hightech

AUSSENDER



Shepard Fox Communications
Ansprechpartner: Axel Schafmeister
Tel.: +49 89 2109 3007
E-Mail: axel.schafmeister@shepard-fox.com

Mediabox

pts20170309027 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Embedded World 2017: GE stellt neue modulare Industrie-PCs vor

Flexible Lösungen für maßgeschneiderte und sichere Systeme in einer vernetzten Welt


Augsburg (pts027/09.03.2017/15:00) - * Präsentation der ersten Modelle der neuen Industrie-PC-Baureihe
* Modulare Bauweise ermöglicht individuelle, kundenspezifische Konfiguration
* Neue Industrie-PCs bilden Hardware-Basis von GEs Field Agent-Technologie
* Mehr Rechenleistung für die Verbindung der Maschine mit der Cloud
* Vorstellung der nächsten Generation von COM Express-Modulen
* Neues Steuerungssystem für die Industrie 4.0 feiert Europapremiere

Auf der Embedded World 2017 in Nürnberg (14. bis 16. März) zeigt der GE-Geschäftsbereich Automation & Controls (Halle 3, Stand 543) die ersten zwei Modelle einer neuen Industrie-PC-Familie (IPCs). Die neuen Rechner beenden die Ära größtmöglicher Standardisierung von IPCs und führen stattdessen ein flexibles Baukastensystem ein, mit dem IPCs den kundenspezifischen Anforderungen entsprechend konfiguriert und gebaut werden können.

Einer der neuen Industrie PCs ist der RXi2-EP. Optimiert für den Dauereinsatz in rauen Industrie-Umgebungen liefert er mittlere bis hohe Rechenleistung. Einsatzgebiete sind zum Beispiel neuartige Edge-Anwendungen bei denen Datenanalyse-Apps in Verbindung mit den klassischen Steuerungen Abläufe in Anlagen anpassen und Prozesse kontinuierlich in Echtzeit verbessern.

"Unsere neuen, maßgeschneiderten IPCs senken die Gesamtbetriebskosten deutlich stärker als der Einsatz von Standardprodukten, denn sie brauchen weniger Wartung und haben längere Lebenszyklen. Die neuen Industrie-PCs von GE erlauben Einsatzzeiten von vielen Jahren, in denen die Rechner nahezu unverändert genutzt werden können. Die Aufwände für Software-Anpassungen sind niedriger und die Anzahl der Regressionstests ist deutlich reduziert", so Rudolf Krumenacker, Entwicklungs- und Standortleiter bei GE in Augsburg.

Die neuen IPCs wurden speziell für Industrie 4.0-Anwendungen und das industrielle Internet der Dinge entwickelt. Sie bilden die Basis für die Field Agents von GE, die Systeme und Anlagen mit der Cloud verbinden, und die sichere Datenübertragung in geschützte Netzwerke gewährleisten.

Der neue RXi2-EP IPC ist als zuverlässige Steuerungsplattform für industrielle Anwendungen in rauen, anspruchsvollen Umgebungen konzipiert. Herzstück des RXi2-EP IPC sind die CPU-Module im COM Express-Format von GE, die hinsichtlich Rechenleistung und Speichergröße skalierbar sind. Dank des modularen Aufbaus können die IPCs durch ein einfaches und kostengünstiges Upgrade an neue Anforderungen angepasst und so die Verfügbarkeit um viele Jahre verlängert werden.

Auf der Embedded World wird auch die nächste Generation der COM Express-Module von GE gezeigt, wie zum Beispiel das COM Express-Modul bCOM6-L1800 mit neuester Intel® Core-Prozessor Technologie. Es ist speziell für kritische Steuerungsanwendungen entwickelt, für die eine sehr hohe Zuverlässigkeit, Stoß- und Vibrationsfestigkeit, Hitzebeständigkeit sowie Schutz vor Feuchtigkeit, Staub und Chemikalien unabdingbar sind, um dem Einsatz in rauen Umgebungen standzuhalten. Dank der einzigartigen Kühltechnologie von GE stellen die GE-Prozessormodule die volle Rechenleistung über den gesamten operativen Temperaturbereich von -20° C bis +80°C auch unter extremen Bedingungen zuverlässig zur Verfügung.

Alle Produktneuheiten sowie die neuen GE-Lösungen für die Industrie 4.0 (Industrial Internet Control System) werden beim Pressegespräch vom GE-Geschäftsbereich Automation & Controls am Dienstag, 14. März 2017, um 15.30 Uhr auf dem GE-Stand 543 in Halle 3 präsentiert. Gerne begrüßen wir Sie zum Gespräch mit unseren Experten.

GE's Automation & Controls ist 2015 durch die Zusammenlegung von Teilen von GE Intelligent Platforms und Power Automation & Controls von Alstom entstanden. Aus dieser Allianz ist einer der weltweit führenden Anbieter von Automatisierungs- und Steuerungslösungen hervorgegangen. Die Automatisierungs- und Steuerungslösungen dienen als Basis für Industrie 4.0-Anwendungen; sie bilden die Grundlage für die Erfassung und Auswertung von Anlagen- und Prozessdaten, um sie zur kontinuierlichen Verbesserung der Betriebsabläufe zu nutzen.

Über GE's Automation & Controls
GE ist ein führender Anbieter von Automatisierungs- und Steuerungstechnologien sowie von Dienstleistungen in der Erzeugung und Verteilung von Energie und angrenzenden Anwendungsgebieten. Mit unseren differenzierten Industrial Internet-Lösungen werden Geräteleistungen optimiert und ein zuverlässiger und effizienter Betrieb sichergestellt, indem Maschinen, Daten, Erkenntnisse und Menschen verbunden werden. Zu unserem engagierten Team gehören einige der besten Köpfe in der Automatisierungsbranche, um Lösungen auch für die schwierigsten Herausforderungen unserer Kunden zu finden.

Medienkontakte:
Nicole Jung
Shepard Fox Communications
E-Mail: nicole.jung@shepard-fox.com
Tel.: +43 7202 30798
Mobil: +353 86 8854119

Axel Schafmeister
Shepard Fox Communications
E-Mail: axel.schafmeister@shepard-fox.com
Tel.: +49 89 2109 3007
Mobil: +41 78 714 8010

(Ende)
Aussender: Shepard Fox Communications
Ansprechpartner: Axel Schafmeister
Tel.: +49 89 2109 3007
E-Mail: axel.schafmeister@shepard-fox.com
Website: www.shepard-fox.com
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.900 Meldungen
|
83.058 Pressefotos
Top